Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Pegel- Grundwassermeßstellen in der Region Rosenheim, Traunstein, Freilassing, Bad Tölz

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Für die Einsicht der GAEB-Dateien benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie hier eine kostenlose Demo-Version herunterladen und damit GAEB-Dateien öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "83278 Traunstein, Herstellen von sechs Grundwassermessstellen; Ausfüh- ren eines Immissionspumpversuchs Überbohren einer Grundwassermessst".

die Positionen als PDF speichern >>>
Detailuntersuchung, Erstellen von Grundwassermessstellen
001 Allgemeine Leistungen
001. 1 Ortstermin Festlegung des Bohransatzpunkts 1,000 psch
001. 2 Spartenklärung für den Bohransatzpunkt 1,000 psch
001. 3 Bohranzeige bei LfU und Landratsamt entsprechend WHG §49 und BayWG Art. 30 1,000 psch
001. 4 Baustelleneinrichtung und Räumung 1,000 psch
001. 5 Auf- und Abbau der Bohranlage 1,000 St
001. 6 Umsetzen der Bohranlage 6,000 St
001. 7 Bereitstellen von Kernkisten 91,000 m
001. 8 Oberflächenaufbruch bis 20 cm 1,000 St
001. 9 Wiederverschließen mit Beton 1,000 St
001. 10 Erstellen Schichtenverzeichnis 7,000 St
001. 11 Fotodokumentation der ausgelegten Bohrkerne 1,000 psch
001. 12 Einmessen der Grundwassermessstelle 7,000 St
002 Überbohren
Hinweise zum Rückbau von GWM1
002. 1 Rückbau der Passavant Abdeckung von GWM1 Freilegen, ausgraben, seitlich lagern 1,000 psch
002. 2 Überbohren der 2-Zoll Grundwassermessstelle GWM1 Ziehen der Voll- und 11,000 m
003 Bohrung
Hinweise zum Bau der Grundwassermessstellen
003. 1 Bohrung D >= 300 mm; 0 - 10 m 60,000 lfm
003. 2 Bohrung D >= 300 mm; 10 - 20 m 21,000 lfm
003. 3 Bohrung D >= 300 mm; 20 - 30 m 5,000 lfm
003. 4 Ein- und Ausbau Schutzverrohrung 60,000 lfm
003. 5 Zulage für Meißelarbeiten zum Durchbohren von Findlingen o. Ä. 3,000 m
003. 6 Filterrohr PVC-U DN125 42,000 m
003. 7 Vollrohr PVC-U DN125 49,000 m
003. 8 PVC-.Bodenkappe 5" 7,000 St
003. 9 Abdichtung mit Dämmer-Zement-Suspension 49,000 lfm
003. 10 Schüttung Filt.sand u.-kies 3,15-5,6mm 35,000 lfm
003. 11 Liefern und Einbauen von jeweils 1 m Gegenfilter 7,000 lfm
003. 12 Tagwasserdichte Abdeckung des Pegels einschließlich Unterteil aus Stahl (Passavant Abdeckung) 1,000 St
003. 13 Herstellen eines Pegelkopfes, Stahlrohr verzinkt DN 125 7,000 m
003. 14 Pegelverschlusskappe DN 125 (Durchmesser d = 125 mm) 7,000 St
003. 15 Liefern und Einbau von Pegelsteinen aus Beton 7,000 St
003. 16 Klarpumpen und Entwickeln der Brunnen 7,000 St
003. 17 Vermessung 7,000 St
003. 18 Brunnenkamerabefahrung 7,000 St
003. 19 Entsorgung Bohrgut; bis LVGBT Z1.2 9,156 t
003. 20 Kolonne mit Bohrgerät (Eventualposition) 5,000 h
003. 21 Kolonne ohne Bohrgerät (Eventualposition) 5,000 h
003. 22 Abschlussdokumentation 1,000 psch
004 Immissionspumpversuche
Untersuchungsziel
004. 1 Baustelleneinrichtung und Betrieb Stromaggregat 7,000 TP
004. 2 Ein- und Ausbau der Unterwasserpumpe (Förderleistung 2 l/s), bis 20 m Tiefe 1,000 St
004. 3 Unterwasserpumpe (Förderleistung ca. 2 l/s) vorhalten 1,000 WP
004. 4 Installation, Betrieb und Rückbau von Grundwassermesssonden zur Dauerüberwachung (ca. 6,000 St
004. 5 Grundwassermesssonde (Wochenpauschale) 6,000 St
004. 6 Grundwasserreinigungsanlage (Nassaktivkohle) vorhalten und betreiben 1,000 WP
004. 7 Entsorgungskostenanteil Nass-Aktivkohle bei Pump-/Absaugversuchen 600,000 g
004. 8 Ableiten des geförderten Grundwassers der Aktivkohleanlage 50,000 lfm
004. 9 Grundgebühr Wasserproben 14,000 St

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen