Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Bänke und Tische in der Region Plauen, Zwickau, Aue, Klingenthal

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der Leistungsverzeichnisse benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit Leistungsverzeichnisse öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "08058 Zwickau Spielplatz Arndtstraße, Wegebau und Aufstellung Spielgerät Drehscheibe, u.a.: Pflanzliche Bodendecke abräumen, entsorgen".

die Positionen als PDF speichern >>>
Spielplatz Arndtstraße - Landschaftsbau
0 Allgemeine Beschreibung und Vorbemerkung
(Auto) Bauvorhaben: Spielplatz Arndtstraße...
1 Baustelleneinrichtung, Sicherungs- und S
1. 1 Baustelleneinrichtung
1. 1. 1 Beweissicherung vor Baubeginn/nach Bauende 1,000 psch
1. 1. 2 Baustelle einrichten und vorhalten, sämtl. LV-Abschnitte 1,000 Psch
1. 1. 3 Bauzaun aufbauen, vorhalten und beseitigen 98,000 m
1. 1. 4 Umsetzen des Bauzauns vorherige Pos. 40,000 m
1. 1. 5 Bauzaun vorhalten (im Anschluss an Bauzeitraum) 2.800,000 Stxd
1. 1. 6 Gewebeplane mit Baustelleninformationen an Bauzaunfeld befestigen, Mat 1,000 psch
1. 1. 7 Absteckung ausführen 1,000 psch
1. 1. 8 Laubberäumung für Herstellung Planum bis Asphaltdeckschicht 350,000 m²
1. 1. 9 Wege- und Straßennaßreinigung 1,000 psch
1. 1. 10 Baustelle räumen, sämtl. LV-Abschn. 1,000 Psch
1. 2 Sicherungsarbeiten
1. 2. 1 Verkehrssicherung laut Verkehrsrechtlicher Anordnung aufbauen, unterhalten, betreiben,umsetzen abbauen 1,000 Psch
1. 2. 2 Einholen einer Verkehrsrechtlichen Anordnung 1,000 Psch
1. 2. 3 Absperrschranken mit Warnleuchte aufstellen, vorhalten, räumen 10,000 m
1. 2. 4 Absperrschranken ohne Warnleuchten aufstellen, vorhalten, räumen 30,000 m
1. 2. 5 Umsetzen der Absperrschranken aus Kunststoff vorherige Pos. 20,000 m
1. 2. 6 Absperrbaken mit Warnleuchten aufstellen, vorhalten, räumen 5,000 St
1. 2. 7 Verkehrszeichen aufstellen, vorhalten, beseitigen (Z123) 2,000 St
1. 2. 8 Herstellung Ausschilderung Fußgänger-/Rollstuhl-/Radfahrer- führung 4,000 St
1. 2. 9 Umsetzen der Ausschilderung vorherige Position 2,000 St
1. 2. 10 Schutz von Bäumen entspr. DIN 18920 (StU. bis 100 cm) 2,000 St
1. 2. 11 Schutz von Bäumen entspr. DIN 18920 (StU. bis 150 cm) 3,000 St
1. 2. 12 Schutz von Bäumen entspr. DIN 18920 (StU. bis 200 cm) 1,000 St
1. 2. 13 Schutz von Bäumen entspr. DIN 18920, Kletterbaum (StU. bis 200 cm) 1,000 St
1. 2. 14 Schutz von mehrst. Gehölzen entspr. DIN 18920 (Gesamt-U. bis 300) cm) 1,000 St
1. 2. 15 Bordsteine (Hochbord) sichern 16,000 m
1. 2. 16 Baustraße 3,00 m breit, Mineralstoffgemisch auf Trennvlies, herstellen 5,000 m
1. 2. 17 Baustraße 3,00 m breit, Mineralstoffgemisch auf Trennvlies, rückbauen 5,000 m
1. 2. 18 Stahlplatten liefern, vorhalten und abtransportieren. 4,000 St
1. 2. 19 Schutzeinrichtung für Wurzelbereich von Bäumen 25,000 m²
1. 2. 20 Freigelegte Wurzeln fachgerecht behandeln 20,000 m²
1. 2. 21 Erschwerniszuschlag für die Längslage von Kabel 10,000 m
1. 2. 22 Erschwerniszuschlag für die Querung von Kabeln 2,000 St
1. 3 Stundenlohnarbeiten (Arbeitskräfte, Maschinen und Geräte)
Vorbemerkung Stundenlohnarbeiten
Vorbemerkung Stundenlohnarbeiten
1. 3. 1 Stundenlohn Facharbeiter/-in 5,000 h
1. 3. 2 LKW mit Fahrer 8 - 12 t 5,000 h
1. 3. 3 Hydraulikbagger Bereifung 5,000 h
1. 3. 4 Radlader bis 50 kW 5,000 h
2 Abräumungs- und Abbruchmaßnahmen
2. 1 Abräumungsarbeiten
2. 1. 1 Bew. Fläche vor dem Bearbeiten mähen 1.000,000 m²
2. 1. 2 Pflanzliche Bodendecke einschl. Boden abräumen 930,000 m²
2. 1. 3 Oberboden aufnehmen und seitlich lagern, Abtragsdicke bis 10 cm 100,000 m²
2. 2 Abbruchmaßnahmen
2. 2. 1 Ungeb. Befestigungen/Boden für Folgearbeiten lösen und aufnehmen (vorh. Spielplatzweg), seitlich lagern 100,000 m²
2. 2. 2 Ungeb. Befestigungen/Boden für Folgearbeiten lösen und aufnehmen (vorh. Spielplatzweg), Transport bis 100 m 150,000 m²
2. 2. 3 Bodenaushub in Handschachtung als Zulage 5,000 m³
2. 2. 4 Fallschutzkies lösen und lagern 6,000 m³
2. 2. 5 Fallschutzkies lösen, transportieren, abkippen 34,000 m³
2. 2. 6 Bituminösen Oberbau schneiden (8-12 cm) 12,000 m
2. 2. 7 Zulage zu vorheriger Position Bit. Oberbau schneiden (über 12-16 cm) 12,000 m
2. 2. 8 Bituminöse Befestigung aufbrechen und entsorgen (8-12 cm) 10,000 m²
2. 2. 9 Zulage zu vorheriger Position Bit. Befestigung aufbrechen und entsorgen (über 12-16 cm) 10,000 m²
2. 2. 10 Bordstein Form HB aufnehmen und entsorgen 10,000 m
2. 2. 11 Bordstein Form Rasenkantenstein aufnehmen und entsorgen 170,000 m
2. 2. 12 Bankauflagen aus Holz demontieren, entsorgen 5,000 St
2. 2. 13 Bankfuß mit Fundament aus Beton abbrechen, entsorgen 4,000 St
2. 2. 14 Bankfundament aus Bordstein aufnehmen und zwischenlagern 4,000 m
2. 2. 15 Spielgerät Drehscheibe demontieren und transportieren 1,000 Stk
2. 2. 16 Hindernis/Fundament aus Beton im Erdreich, unbewehrt 1,500 m³
2. 2. 17 Hindernis/Fundament aus Beton im Erdreich, mit Einbauten 2,000 m³
2. 2. 18 Abfallbehälter demontieren, Fundament ausbauen 1,000 Stk
3 Befestigte Flächen
3. 1 Kanten und Einfassungen
3. 1. 1 Einzeiler aus Großgranitpflaster herstellen, Material des AG 20,000 m
3. 1. 2 Zulage Pflastersteine auf Passmaß trennen. 4,000 Stk
3. 1. 3 Bordstein Beton HB15/30 liefern und verlegen 2,000 m
3. 1. 4 Bordstein aus Beton, Übergangsstein links, Form H, 1,000 m
3. 1. 5 Bordstein aus Beton, Übergangsstein rechts, Form H 1,000 m
3. 1. 6 Bordstein Beton RB15/22 liefern und verlegen 5,000 m
3. 1. 7 Bordstein Beton HB15/30, bauseits vorhanden 2,000 m
3. 1. 8 Vorhandene Betonstütze abspitzen 2,000 m
3. 1. 9 Anpaßschnitt herstellen, Betonbord B.= 15 cm 2,000 Stk
3. 1. 10 Zwischengelagerte bzw. Restmengen Borde/Pflaster aus Naturstein 1,000 t
3. 2 Bodenarbeiten für Spiel- bzw. Fallschutz
3. 2. 1 Boden für Folgearbeiten lösen und aufnehmen, bis Z 1.2 (Standort Drehscheibe), Verfüllung Altstandort 20,000 m³
3. 2. 2 Boden für Folgearbeiten lösen und aufnehmen, bis Z 1.2 (Standort Drehscheibe), Transport zum Lagerplatz 10,000 m³
3. 2. 3 Boden für Fundamentgrube lösen, lagern, einbauen 2,500 m³
3. 2. 4 Boden in Veg.-flächen einbauen, bis 0,5 m, aus Zwischenlager 10,000 m³
3. 3 Befestigte Flächen (Asphaltwege)
3. 3. 1 Absteckung gemäß Absteckplan prüfen/ausführen 1,000 psch
3. 3. 2 Boden für Folgearbeiten lösen und aufnehmen, bis Z 1.2 (Transport zum Lagerplatz) 80,000 m³
3. 3. 3 Boden für Folgearbeiten lösen und aufnehmen, bis Z 2 (Transport zum Lagerplatz) 80,000 m³
3. 3. 4 Zulage für Zusätzlicher Bodenabtrag aus Wegeunterbau 10,000 m³
3. 3. 5 Auffüllung Unterbau Wege, Material liefern 10,000 m³
3. 3. 6 Planum herstellen und verdichten (Unterbodenplanum) 500,000 m²
3. 3. 7 Plattendruckversuch EV2 45 Kontrollprüfung 4,000 St
3. 3. 8 Geotextil Straßenbauvlies GRK 3, 200g/m² einbauen 500,000 m²
3. 3. 9 Frostschutzschicht herstellen 75,000 m³
3. 3. 10 Schottertragschicht (gebr. Material) herstellen 70,000 m³
3. 3. 11 AC 22 T N Asphalttragschicht, 7 cm, liefern und einbauen 62,000 t
3. 3. 12 Asphaltdecke reinigen 350,000 m²
3. 3. 13 Bitumenhaltiges Bindemittel aufspritzen 350,000 m²
3. 3. 14 AC 8 DN - Asphaltbetondeckschicht, 3 cm, liefern und einbauen 25,000 t
3. 3. 15 Erschwernis infolge Einbauten ADS+ATS - Schächte u. ä. 1,000 Stk
3. 3. 16 Einbauteile in Asphaltbefestigung anpassen 1,000 Stk
3. 3. 17 Abstreumaterial für Oberflächenabschluss 330,000 m²
3. 3. 18 Fugen der bituminösen Decke herstellen, als Längs- und Querfugen 10,000 m
3. 3. 19 Asphaltfläche kehren 330,000 m²
3. 3. 20 Überschüssigen Aushub laden und entsorgen 10,000 m³
3. 4 Pflasterarbeiten / Einbauten
3. 4. 1 Belag aus Betonrechteckpflaster 20x10x8 aufnehmen 4,000 m²
3. 4. 2 Frostschutz- bzw. Tragschicht aufnehmen, zwischenlagern, herstellen 2,500 m³
3. 4. 3 Betonsteinpflaster, 20 x 10 x 8 cm, grau, verlegen 4,000 m²
3. 4. 4 Pflasterdecke aus Natursteinpflaster 90-110mm, Material des AG 25,000 m²
3. 4. 5 Herausnehmbare Wegsperre komplett liefern und einbauen 1,000 St
3. 4. 6 Bodenhülsen liefern und einbauen 2,000 St
3. 4. 7 Abdeckkappe mit Federverschluss liefern und einbauen 2,000 St
3. 5 Fundament und Fallschutzflächen
3. 5. 1 Sauberkeitsschicht aus Kiessand 0/32 herstellen, H=10 cm 8,000 m³
3. 5. 2 Geotextiler Filtervlies 80,000 m²
3. 5. 3 Fundament (Spielgerät) aus Beton C 25/30 herstellen 1,600 m³
3. 5. 4 Fallschutzbelag Holzhackschnitzel, Farbe natur, H=40cm 32,000 m³
3. 5. 5 EPDM - Fallschutzbelag einlagig liefern und einbauen 1,000 psch
3. 6 Verkehrsfläche Verbindungsweg
3. 6. 1 Ungeb. Befestigungen lösen und aufnehmen (Anschluss Verbindungsweg) 10,000 m²
3. 6. 2 Schottertragschicht, Schotter-Splitt-Sand-Gem., komplettieren 10,000 m²
3. 6. 3 AC 22 T N Asphalttragschicht herstellen, Handeinbau, Rad-/Gehweg 10,000 m²
3. 6. 4 Asphaltdecke reinigen 10,000 m²
3. 6. 5 Bitumenhaltiges Bindemittel aufspritzen 10,000 m²
3. 6. 6 AC 8 D L Asphaltdeckschicht aus Asphaltbeton, Handeinbau, herstellen 10,000 m²
3. 6. 7 Fugen in bituminösen Decke herstellen und füllen, als Längs- und Querfugen 12,000 m
3. 6. 8 Abstreumaterial für Oberflächenabschluss 10,000 m²
3. 6. 9 Asphaltfläche kehren 10,000 m²
4 Spielgerät und Ausstattungen
4. 1 Spielgerät Drehscheibe
4. 1. 1 Drehscheibe Weg, Spielgerät vom AG gestellt, laden, transportieren und montieren 1,000 St
4. 1. 2 Abnahme der Spielanlage 1,000 Psch
4. 2 Ausstattungen
4. 2. 1 Bank einbauen (Material des AG) 2,000 St
4. 2. 2 Abfallbehälter einbauen, Wiese (Material des AG) 2,000 St
4. 2. 3 Fahrradanlehnbügel, Stahl, einbauen (Material des AG) 2,000 St
5 Vegetationstechnische Arbeiten
5. 1 Vegetationstechn. Bodenarbeiten
5. 1. 1 Zwischengelagertes Bodenmaterial einbauen 150,000 m²
5. 1. 2 Oberboden liefern und andecken 600,000 m²
5. 1. 3 Zwischengelagerten Boden einplanieren 10,000 m³
5. 2 Rasenflächen herstellen
5. 2. 1 Planum für Rasenfläche 600,000 m²
5. 2. 2 Rasenansaat herstellen, RSM 2.2.2 600,000 m²
5. 2. 3 Fertigstellungspflege Rasen, nach DIN 18917 600,000 m²
6 Straßenbeleuchtung (vorbereitende Arbeit
6. 1 Tiefbau für Straßenbeleuchtung
(Auto) Vorbemerkungen zu Tiefbauleistungen...
(Auto) Der Einbau der Masthülsen hat unter...
6. 1. 1 Baugrube oder Graben außerhalb von Straßen- und Fußwegbaumaßnahmen 22,000 m³
6. 1. 2 Bettung aus zwischengelagerten Material, Körnung 2/10, Bodenabfuhr 6,000 m³
6. 1. 3 Verdichtungsfähige Austauschmassen liefern 10,000 m³
6. 1. 4 Kabelschutzrohr Innend. 60 - 63 mm, Material des AG, verlegen 100,000 m
6. 1. 5 Warnband "ACHTUNG STADTBELEUCHTUNG" Material des AG, verlegen 100,000 m
6. 1. 6 Mastgrube komplett herstellen und verfüllen 4,000 St.

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen