Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

4,8 Milliarden Euro Bauinvestitionen in der Region Leipzig

Der jährliche Investitionsbericht der IHK zu Leipzig über die Investitionstätigkeit in der Kammerregion listet eine eindrucksvolle Zahl von Bauvorhaben privater und öffentlicher Investoren im Volumen von 4,8 Milliarden Euro auf.Dabei werden Details wie Lage, konkretisierte Projektangaben und, soweit bekannt, den Realisierungszeitraum sowie die Investitionssummen aufgelistet und sind damit interessant für Unternehmen, Investoren, Projektentwickler sowie die interessierte Öffentlich­keit.
Die aufgeführten Investitionsvorhaben erreichen ein Gesamtvolumen von mehr als 4,8 Milliarden Euro. Davon befindet sich mehr als die Hälfte mit einer Investitionssumme von gut 2,7 Milliarden Euro bereits im Realisierungsstadium – darunter Investitionen im Fahrzeug­bau, eine Vielzahl von Wohnungsbau- und Hotelprojekten, aber auch Projekte im öffent­lichen Sektor, wie zum Beispiel Sanierung und Umbau der Justizvollzugsanstalt in Torgau oder des ehemaligen Pestalozzigymnasiums in Borna zum neuen Gerichts- und Behördenstandort. Die übrigen Investitionsvorhaben mit einem Volumen von etwa 2,1 Milliarden Euro befinden sich aktuell noch vor dem Baubeginn oder in der Planungsphase. Dazu zählen unter anderem die Sanierung der Musikalischen Komödie, der internistische Neubau im St. Georg Klinikum oder die Erschließung neuer Stadtquartiere in Leipzig-Eutritzsch sowie am Bayerischen Bahnhof.
Der vollständige Bericht ist in der Anlage beigefügt.

Quelle: IHK Leipzig  20.7.2018





Download: Investitionen im IHK Bezirk Leipzig Datei-Format:
application/pdf
Downloadbeschreibung:
Investitionen im IHK Bezirk Leipzig

 

Leipzig 30.07.2018
Strassenbauportal, Bauportal, Portal Erneuerbare Energien

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]