Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Bau eines passiven Breitbandnetzes in Teilen der Gemeinden Hiddensee, Gager, Middelhagen und Thiessow auf Rügen kostet 7,9 statt 5,6 Millionen Euro

Das war eine unerfreuliche Überraschung bei der Submission für den Bau des passiven Breitbandnetzes (ca. 1 700 Hausanschlüsse) in Teilgemeinden der Stadt Bergen auf der Insel Rügen am 29.8.2017, denn hierfür waren 5 605 000.00 EUR kalkuliert, aber nur 1 Angebot ging ein und dieses war mit 7 900 054.73 EUR  um satte ca. 41 % teurer !
Aber der Auftrag ging  am  4.10.2017 an eine Arbeitsgemeinschaft aus Kabel + Satellit Bergen Kommunikationstechnik GmbH, Bergen auf Rügen, Tell Bau GmbH, Ostseebad Sellin/Rügen und  ESTRA Erd-, Straßen-, Tiefbau GmbH Rügen  aus 18528 Bergen auf Rügen.

7.2.2018





Zur Ausschreibung: 18528 Bergen auf Rügen Bau des passiven Breitbandnetzes



Weitere Informationen zu oben genannten Unternehmen:
ESTRA Erd-, Straßen-, Tiefbau GmbH Rügen



Leipzig 07.02.2018
Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik, Breitbandnetze-Internet

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]