Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Kegel   Projekt: Interaktives digitales Zeugnis einer Zeitzeugin-Sintezza in Berlin

Produktion von Videomedien in Region Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin

Auftragnehmer / Auftragsvergabe

Ergebnisse

158.641 EUR
Ursprünglich veranschlagter Auftragswert: veranschlagt: 165000 EUR

Details zum Projekt Interaktives digitales Zeugnis einer Zeitzeugin-Sintezza in 10117 Berlin

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt andere Ausschreibungen
dieses Auftraggebers sehen
Jetzt Leistungsbeschreibung einsehen >>

Interaktives digitales Zeugnis einer Zeitzeugin-Sintezza

10117 Berlin

2021-0171


5.

Angaben zur Leistung

a)

Art und Umfang der Leistung

Die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und die Ludwig-Maximilians-Universitäten München planen in einem Kooperationsprojekt die Erstellung eines interaktiven digitalen 3D-Zeugnisses. Hierbei sollen im Rahmen von Dreharbeiten einer Überlebenden des Holocaust über mehrere Tage Fragen gestellt werden. Die Antworten sollen dabei in 3D gefilmt und anschließend in eine Softwarestruktur eingebettet werden, durch welche Nutzer*innen später durch Sprach- oder Texteingabe Fragen stellen können, die anschließend wiederum von einem Algorithmus einer passenden Antwort zugeordnet und audio-visuell wiedergegeben werden (vergleichbare Projekte und Beispiele können beim Projektteam LediZ an der LMU München eingesehen werden.

b)

CPV-Codes

Hauptteil (1):

Dienstleistungen im Bereich Film und Videofilm (92100000-2)

zukünftige Auftraggeber finden für

 

Bauportal, VOL Lieferleistungen, Medientechnische Dienstleistungen, Produktion von Videomedien