Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Kegel   Projekt: Übersetzungsleistungen zur Durchführung einer grenzüberschreitenden Öffentlichkeitsbeteiligung in Hamburg

Dolmetscher- und Übersetzungsleistungen in Region Hamburg Mitte

Details zum Projekt Übersetzungsleistungen zur Durchführung einer grenzüberschreitenden Öffentlichkeitsbeteiligung in 20359 Hamburg

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt andere Ausschreibungen
dieses Auftraggebers sehen

Achtung Baustelle

Übersetzungsleistungen zur Durchführung einer grenzüberschreitenden Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der strategischen Umweltprüfung

20359 Hamburg

0800Z12-1114/002/882

Art und Umfang der Leistung
Im Rahmen der Voruntersuchung von Flächen hat das BSH als Grundlage für die Ausschreibung der Flächen durch die Bundesnetzagentur (BNetzA) einerseits Untersuchungen u.a. der Meeresumwelt, des Baugrunds und der Schifffahrt durchzuführen, andererseits die Eignung der Flächen für die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen auf See zu prüfen und ggf. festzustellen.
Im Rahmen der genannten Untersuchungen wurde ein Fachgutachten zur verkehrlich-schifffahrtspolizeilichen Eignung der zu untersuchenden Flächen erstellt.
Im Rahmen der Eignungsprüfung ist eine strategische Umweltprüfung (SUP) für die Flächen durchzuführen. Können die Errichtung und der Betrieb von Windenergieanlagen auf einer Fläche erhebliche Umweltauswirkungen in einem anderen Staat haben, ist eine grenzüberschreitende Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung zur SUP durchzuführen. Aktuell muss das BSH für die Flächen N-3.7 und N-3.8 in der deutschen AWZ der Nordsee und die Fläche O-1.3 in der deutschen AWZ der Ostsee eine grenzüberschreitende Beteiligung durchführen. Für die Flächen N-3.7 und N-3.8 sollen Dänemark und die Niederlande, für die Fläche O-1.3 Dänemark, Polen und Schweden grenzüberschreitend jeweils beteiligt werden.
Zur Beteiligung hat das BSH an den anderen Staat zunächst Entwurfsdokumente in einer Amtssprache des anderen Staates zu übermitteln und Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben.
Die Stellungnahmen werden in einer Amtssprache des anderen Staates abgegeben. Die Entscheidung ist zum Abschluss des Verfahrens ebenfalls in einer Amtssprache des anderen Staates zu übermitteln. Mit Ausnahme von Polen werden die anderen Staaten teilweise mit zusammenfassenden Entwurfsdokumenten beteiligt. Aufgrund einer bilateralen Vereinbarung zwischen der Bundesrepublik Deutschland mit der Republik Polen soll Polen mit vollständigen Übersetzungen der Entwurfsdokumente beteiligt werden.
Zudem sollen der BNetzA für die Ausschreibung englische Übersetzungen aller Dokumente der Voruntersuchung und der finalen Dokumente der Eignungsprüfung zur Verfügung gestellt werden.
Es sind 2 Lose vorgesehen. Los 1 behandelt die grenzüberschreitende Beteiligung, hier die Übersetzung der Entwurfsdokumente (Arbeitspaket 1), die Übersetzung eingehender Stellungnahmen (Arbeitspaket 2) und die Übersetzung der finalen Dokuemnet (Arbeitspaket 3). Los 2 behandelt die Übersetzung der finalen Dokumente zur Eignungsfeststellung in das Englische (Arbeitspaket 1) sowie die englische Übersetzung des Fachgutachtens Schifffahrt (Arbeitspaket 2).
Die spezifischen Leistungen können § 4, die dabei einzuhaltenden Fristen § 7 des angehängten Vertragsformulars entnommen werden.

Jetzt aktuelle Projekte finden für >>
* Öffentlicher Bau

Jetzt aktuelle Projekte finden für >>
* Verwaltungsgebäude

zukünftige Auftraggeber finden für

 

Bauportal, VOL Lieferleistungen, Dolmetscher- und Übersetzungsleistungen