Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Kegel   Projekt: Neubau Kindergarten in Kölln-Reisiek in Kölln-Reisiek

Tragwerksplanung, Baustatik in Region Westküste ( Elmshorn, Itzehoe, Sylt )

Details zum Projekt Neubau Kindergarten in Kölln-Reisiek in 25337 Kölln-Reisiek

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt andere Ausschreibungen
dieses Auftraggebers sehen

Achtung Baustelle

Neubau Kindergarten in Kölln-Reisiek

25337 Kölln-Reisiek

für den Teilnahmeantrag einschließlich aller Anlagen ein einziger Platzhalter. über diesen ist der Teilnahmeantrag einschließlich aller Anlagen entweder als eine Gesamtdatei im PDF-Format oder als


II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Planungsleistungen der Fachplanung Tragwerksplanung gem. HOAI Teil 4, Abschnitt 1, § 51 Tragwerksplanung, Lph 1-6.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

Wert ohne MwSt.: 55 744.73 EUR

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEF09 Pinneberg

Hauptort der Ausführung:

Kölln-Reisiek

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Die Gemeinde Kölln-Reisiek plant den Neubau einer Kindertagesstätte für 3 Krippengruppen und 2 Elementargruppen auf einem noch unbebauten Grundstück. Bei der Baumaßnahme sind besonders die Aspekte der Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und des Klimaschutzes zu beachten. Die Baumaßnahme muss aufgrund der Förderrichtlinien bis zum 30.6.2022 abgerechnet sein. Zu diesem Zweck werden Planungsbüros zur Teilnahme am Wettbewerb aufgefordert, die das Leistungsbild Fachplanung Tragwerksplanung gem. HOAI abdecken und in der Vergangenheit ähnliche Maßnahmen verwirklicht haben. Es sollen die Leistungsphasen 1-6 bearbeitet werden. Die Beauftragung wird stufenweise erfolgen. Der Auftraggeber behält sich vor, aus den vorgenannten Leistungsbildern nur einen Teil der Grundleistungen zu vergeben.

Die Baukosten für die Kostengruppe 300+400 werden mit 1,9 Mio. EUR brutto (einschl. 19 % MwSt.) veranschlagt.

Folgendes Verfahren wird durchgeführt:

In Phase 1 werden potentielle Bewerber zur Teilnahme aufgefordert und reichen den Teilnahmeantrag mit den geforderten Nachweisen ein.

In Phase 2 werden die eingegangen Teilnahmeanträge geprüft und die Anzahl der zugelassenen Bewerber wird beschränkt.

Die Bewerber der Phase 2 werden ggf. gesondert zu einem Verhandlungsverfahren aufgefordert.

Die Vergabe der Planungsleistungen gem. HOAI erfolgt stufenweise.

Verfahrensbezogene Vergabeunterlagen sind auf der E-Vergabeplattform zum Verfahren unter

http://www.e-vergabe-sh.de/vergabeplattform/bekanntmachungen/

eingestellt.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/08/2021

Ende: 31/08/2022

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9)

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

Geplante Mindestzahl: 3

Höchstzahl: 5

Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Nach dem Grad der Eignung entsprechend den vorgelegten Nachweisen - vgl. III.1.1) bis III.1.3) gem. Arbeitshilfe Teilnahmewettbewerb Auswahlmatrix

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Stufenbeauftragung

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Jetzt aktuelle Projekte finden für >>
* Schulen und Kindergärten

Jetzt aktuelle Projekte finden für >>
* Kindertagesstätten

zukünftige Auftraggeber finden für

 

Bauportal, Bauplanung, Fachingenieur, Tragwerksplanung, Baustatik