Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg, Halberstadt für Sicherheitsdienste - Bewachungsleistungen

Ausschreibung Los-ID 1240535

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Bewachung der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber des Landes Sachsen-Anhalt in Halberstadt
Bewachung der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber des Landes Sachsen-Anhalt
Die Zentrale Anlaufstelle für Asylbewerber des Landes Sachsen-Anhalt (ZASt) ist eine Aufnahmeeinrichtung im Sinne von § 44 des Asylgesetzes (AsylG). Sie dient als sogenannte Erstaufnahmeeinrichtung der Unterbringung von neu in Deutschland eingetroffenen asylsuchenden Ausländern, die verpflichtet sind, ihren Asylantrag in der Außenstelle des hierfür zuständigen Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Halberstadt zu stellen. Die Unterkunftsbereiche der Aufnahmeeinrichtung sind rund um die Uhr bewohnt.
Aufgrund des Sitzes der BAMF-Außenstelle am Standort Halberstadt ist die ZASt die einzige Aufnahmeeinrichtung des Landes Sachsen-Anhalt, in der von außerhalb des Landes neu zugehende Ausländer, die einen Asylantrag stellen möchten, aufgenommen werden.
Ausländer treffen tagtäglich auch zu Nachtzeiten, am Wochenende und zu Feiertagen in unterschiedlicher Zahl in der ZASt ein. Die Anreise der Ausländer erfolgt zum Großteil selbständig. Die Anreisedaten sind daher in der Regel nicht genau bekannt. Die Ausländer werden, soweit sie nicht zuständigkeitshalber in andere Bundesländer weiter zu verteilen sind, in der ZASt aufgenommen, registriert, untersucht, erhalten dort Unterkunft, werden verpflegt und sozial sowie allgemeinmedizinisch betreut. Die ZASt leitet die Ausländer dem BAMF zur Asylantragstellung zu und nimmt danach Verlegungen in andere Aufnahmeeinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt oder Verteilungen in die Landkreise und kreisfreien Städte zur landesinternen Unterbringung vor.
Die asylsuchenden Ausländer wohnen gemäß § 47 Abs. 1 AsylG bis zu sechs Monate in der Aufnahmeeinrichtung, Ausländer aus sicheren Herkunftsstaaten nach § 29a AsylG gemäß § 47 Abs. 1a AsylG auch darüber hinaus. Zusätzlich können auch andere Gruppen von Ausländern, wie z. B. unerlaubt eingereiste Ausländer gemäß § 15a des Aufenthaltsgesetzes (AufenthG), in der ZASt untergebracht sein.
(Art und Umfang der Bauarbeiten, Lieferungen oder Dienstleistungen bzw. Angabe der Bedürfnisse und Anforderungen)
- Asylbewerberunterkünfte, Flüchtlingsunterkünfte
38 - Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg, Halberstadt
Öffentlicher Auftraggeber
Nicht offenes Verfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, VOL Lieferleistungen, Sicherheitsdienste - Bewachungsleistungen