Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Saarbrücken, Neunkirchen, Homburg, Pirmasens für Altpapierverwertung

Ausschreibung Los-ID 1851416

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Sammlung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonagen (PPK) des Landkreises Kusel
Sammlung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonagen (PPK) des Landkreises Kusel

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Der Auftraggeber vergibt die Aufträge zur Sammlung und Verwertung von Altpapier (PPK) aus den Kommunen des Landkreises Kusel. Bestandteile der Ausschreibung sind sowohl die Sammlung, Beförderung und Umladung des in Wertstoffsäcken gesammelten Altpapiers (PPK) (Los 1) als auch die übernahme und der Transport des Altpapiers (PPK) an eine zu benennende Verwertungsanlage und die Verwertung des Altpapiers (PPK) (Los 2). Gesamtmenge bzw. Umfang des Auftrags gemäß Ziffer 2.1.1 der Vergabeunterlagen.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Sammlung, Beförderung und Umladung von Altpapier

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

90512000 Transport von Haushaltsabfällen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEB3G Kusel

Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Los 1. Für Los 1 (Sammlung, Beförderung und Umladung von Altpapier) bestehen 2 unterschiedliche Varianten für die Umladung des Altpapiers:

— Variante 1: Umladung des Altpapiers (PPK) an der Abfallumladestation des Auftraggebers: Abfallumladestation auf der Kreismülldeponie Schneeweiderhof des Landkreises Kusel 67754 Eßweiler;

— Variante 2: Umladung des Altpapiers (PPK) an einer Umladeanlage des Auftragnehmers.

Die Bieter für Los 1 haben im Preisblatt (Anlage G) anzugeben, welche Variante sie nutzen werden. Der Auftraggeber wird auf das für ihn wirtschaftlichste Angebot zuschlagen. Die Leistungen des Loses 1 beinhalten die flächendeckende Sammlung und die Beförderung des im Landkreis Kusel anfallenden Altpapiers (PPK) inkl. Systembetreibermengen sowie das Nachweiswesen gegenüber den Dualen Systemen, ggf. die Bereitstellung einer Umladeanlage (Variante 2), ggf. die Zwischenlagerung des gesammelten Altpapiers (Variante 2) und ggf. die Umladung des Altpapiers (gesammeltes Altpapier inkl. der lizenzierten Verkaufsverpackungen) auf Fahrzeuge des Verwertungsunternehmens bzw. die Fahrzeuge der dualen Systeme, soweit diese die Herausgabe der lizenzierten Mengen verlangen (Variante 2). Die Leistungen der Sammlung und Beförderung sind gemeinsam Gegenstand des Loses 1. Die Sammlung umfasst alle Leistungen, die ein Sammelfahrzeug ausführt, um das Altpapier aus den Säcken aufzunehmen. Eingeschlossen sind somit das Aufnehmen sowie die erforderlichen Sichtkontrollen und die weiteren geforderten Leistungen sowie die Zwischenfahrten von Bereitstellplatz zu Bereitstellplatz. Gleiches gilt für die Aufnahme von Beistellungen zu den Säcken. Die Beförderung umfasst die Leistung der Raumüberwindung nach Abschluss einer Sammeltour bis zur Entladung des Sammelfahrzeugs an einer vom Auftragnehmer zu stellenden Umladeanlage. Eingeschlossen in die Beförderung ist jeweils die Leerfahrt zurück zur Fortsetzung der Sammlung. Näheres regeln die Vergabeunterlagen.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Kostenkriterium - Name: Das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf den Angebotspreis / Gewichtung: 100

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/01/2021

Ende: 31/12/2022

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftraggeber ist berechtigt, 2 Mal die Laufzeit des Vertrages, um ein weiteres Jahr zu verlängern (einseitige Verlängerungsoption). Die jeweilige Verlängerungsoption muss vom Auftraggeber spätestens bis zum 30.6.2022/30.6.2023 ausgeübt werden, für eine Vertragsverlängerung bis zum 31.12.2023 / 31.12.2024.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Der Auftraggeber weist darauf hin, dass es sich bei den Angaben zum Abfallaufkommen um Mengen handelt, welche insbesondere saisonalen Schwankungen oder Abweichungen aus anderen Gründen unterliegen bzw. unterliegen können.

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

übernahme, Transport und Verwertung des PPK

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

90512000 Transport von Haushaltsabfällen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEB3G Kusel

Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Los 2. Der Auftragnehmer ist grundsätzlich für die übernahme, den Transport und die Verwertung der in Los 1 gesammelten Altpapiermengen verantwortlich. Für Verkaufsverpackungen gilt dies jedoch nur, soweit die Systembetreiber nicht die Herausgabe der auf sie entfallenden PPK-Anteile verlangen. Das Altpapier wird in Altpapierwertstoffsäcken aus Kunststoff gesammelt, zwischengelagert und umgeladen. Auch lose Beistellungen werden bei der Sammlung erfasst. Das Altpapier wird durch den Auftragnehmer von Los 1 (Sammelunternehmen) auf die Transportfahrzeuge des Auftragnehmers umgeladen. Die übernahme erfolgt an einer vom Auftraggeber nach Zuschlagserteilung bestimmten Umladeanlage des Sammelunternehmens. Der Auftragnehmer für Los 2 hat die Leistungen des Nachweiswesens gegenüber den Dualen Systemen zu übernehmen. Näheres regeln die Vergabeunterlagen.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Kostenkriterium - Name: Das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf den Angebotspreis / Gewichtung: 100

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/01/2021

Ende: 31/12/2021

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Laufzeit des Vertrages verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr bis zum 31.12.2022, wenn weder der Auftraggeber noch der Auftragnehmer dieser automatischen Verlängerung bis spätestens zum 30.6.2021 widersprechen.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Der Auftraggeber weist darauf hin, dass es sich bei den Angaben zum Abfallaufkommen um Mengen handelt, welche insbesondere saisonalen Schwankungen oder Abweichungen aus anderen Gründen unterliegen bzw. unterliegen können.
66 - Saarbrücken, Neunkirchen, Homburg, Pirmasens
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, Bauausführung, Abbruch, Demontage, Rückbau, Entsorgung, Entsorgung, Abfallbeseitigung, Komplettentsorgung und Verwertung von Abfällen, Altpapierverwertung