Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Cottbus, Finsterwalde, Forst( Lausitz ), Spremberg für umfassende Bauleistung Neubau

Ausschreibung Los-ID 1856005

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Planung und Bau einer Zentralküche für das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus
Planung und Bau einer Zentralküche für das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Das Carl-Thiem-Klinikum (CTK) gehört mit ca. 1 200 Betten und rund 2 500 Mitarbeiter*innen zu den größten und leistungsfähigsten Krankenhäusern in Deutschland. Es hat sich in der Vergangenheit zu einem medizinischen Hochleistungszentrum entwickelt und steht für eine ausgezeichnete umfassende medizinische Versorgung. Mehr als 100 000 Patient*innen werden pro Jahr stationär und/oder ambulant behandelt.

Für die Versorgung der Patient*innen benötigt das CTK eine neue Zentralküche in einem eingeschossigen Gebäude mit einer Größe von ca. 30 x 50 m, bevorzugt in Systembauweise. Die Küche soll mit max. 45 Mitarbeiter*innen einzeln unter Vakuum verpackte Speisen produzieren und im Ein-Schicht-Betrieb auf die Produktion von max. 2 000 Essen ausgerichtet sein. Die Zutaten werden in einem hohen Convenience-Grad angeliefert. Damit unterscheidet sich dieser Herstellungsbetrieb grundsätzlich von klassischen Krankenhaus-Zentralküchen, in denen die Speisen tablettiert und in Regenerationswägen zum unmittelbaren Verzehr bereitgestellt werden.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE402 Cottbus, Kreisfreie Stadt

Hauptort der Ausführung:

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH

Thiemstraße 111

03048 Cottbus

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Das Gebäude soll 6 Funktionsbereiche (Zonen) beinhalten:

— Sozialräume (Umkleiden, Sanitärräume für die Mitarbeiter, Personalaufenthalt und Büroflächen);

— Lagerflächen - gekühlt (Lebensmittel, Abfall, Emballagen);

— Produktionsfläche (kalte Küche und warme Küche);

— Kommissionier-/Cook & Chill-Flächen (gekühlt);

— Spülen (Topfspüle und GN-Spüle);

— Anlieferung/Schleusen.

Die zu planende Anlieferungszone muss witterungsgeschützt sein sowie ein möglichst leichtes und schnelles Be- und Entladen ermöglichen.

Gegenstand dieser Ausschreibung sind die folgenden Leistungen:

— Sämtliche Architektenleistungen der Objektplanung gemäß Teil 3 (§§ 33 ff.) der HOAI,

— die Tragwerksplanung gemäß Teil 4 (§§ 49 ff.) der HOAI und

— die Brandschutzplanung einschließlich der Erarbeitung und Erstellung von bauordnungsrechtlichen Nachweisen zum vorbeugenden und organisatorischen Brandschutz sowie der Erarbeitung und Erstellung eines Brandschutzkonzeptes sowie

— Erstellung des Rohbaus als Systembau, u.a. mit Bodenplatte, Außenwänden, Decke, Fassade, Fenstern und Außentüren (Gebäude zu).

Weitere Fachplanungsleistungen für die technische Ausrüstung Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär und insbesondere die Küchenplanung beauftragt der Auftraggeber selbst und stellt diese dem Bieter zur Verfügung. Der Bieter hat im Rahmen seiner Architektenplanungsleistung die Schnittstellenverantwortung und integriert die Fachplanung in seine Objektplanung in das Gebäude in Systembauweise. Die Planungsleistung des Bieters besteht deshalb in hohem Maße in der Koordination der vom Auftraggeber separat beauftragten Fachplaner.

Der Bieter schuldet das Gebäude funktionsfähig und schlüsselfertig unter Ausschluss der vom Auftraggeber beizustellenden Fachplanung und der Lieferung und Montage der von ihm beizustellenden Anlagen der technischen Ausrüstung (TGA).

Nachdem der Bieter mit dem Auftraggeber eine dauerhaft genehmigungsfähige Entwurfsplanung vorgelegt hat, stellt er sämtliche Unterlagen und Leistungen der separat vom Auftraggeber beauftragten Fachplaner zusammen und fertigt den vollständigen und genehmigungsfähigen Bauantrag. Der Bauantrag muss bis zum 31. September 2020 eingereicht werden. Der Bieter fertigt die Ausführungsplanung unter Integration der Fachplanerleistungen insbesondere in Abstimmung mit der Küchenplanung. Bei der schlüsselfertigen Errichtung des Küchengebäudes hat der Bieter die Schnittstellenverantwortung für die vom Auftraggeber separat beauftragten Leistungen der technischen Ausstattung. Der Bieter erstellt hierfür Bauablaufpläne unter Einbeziehung der weiteren Gewerke, so dass im Ergebnis eine reibungslose Anlieferung und zügige Montage zur Fertigstellung und Inbetriebnahme zum vereinbarten Zeitpunkt ermöglicht wird.

Weitere Einzelheiten zu den zu erbringenden Leistungen enthält die Funktionale Leistungsbeschreibung.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 20/08/2020

Ende: 31/01/2021

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Einzelheiten zu etwaigen Verlängerungen enthalten die Vergabeunterlagen. Bei den Terminen handelt es sich um Plantermine, im Projektverlauf können sich noch Veränderungen ergeben.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Gemäß der Voraussetzungen des § 3a EU Abs. 3 Nr. 5 VOB/A bleibt vorbehalten, die Wiederholung von gleichartigen Bauleistungen an den mit diesem Vergabeverfahren ausgewählten Vertragspartner im Wege der Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb zu vergeben.

Weitere Angaben zu Optionen enthalten die Vergabeunterlagen.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Bietergemeinschaften haben mit ihrem Angebot eine von allen Mitgliedern unterschriebene rechtsverbindliche Erklärung abzugeben, die in den Angebotsunterlagen enthalten ist (Formblatt 234).
- Kantinen, Mensen, Großküchen
03 - Cottbus, Finsterwalde, Forst( Lausitz ), Spremberg
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, Bauausführung, GU Generalunternehmerleistungen, Komplettleistungen - Bauvorhaben Hochbau, umfassende Bauleistung Neubau, umfassende Bauleistung TGA