Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 24.04.2018 95444 Bayreuth VgV-Verfahren Projektsteuerung. Neubau Reha-Zentrum der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern — Projektsteueru

Jetzt erfahren, WER diesen Auftrag erhalten hat.

Ausführungsort: 95444 Bayreuth

Jetzt diese interessierten >>
Unternehmen anzeigen >>
Premium-Insider-Funktion

 

Ergebnisse

1.283.100,00 EUR
4

 

Öffentlicher Auftraggeber

95444 Bayreuth

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern (DRV Nordbayern) plant die Zusammenführung zweier bestehender Rehakliniken der DRV Nordbayern in ein neu zu errichtendes Reha-Zentrum. Das vorgesehene Areal für die Neubebauung befindet sich im Südosten der Stadt Bayreuth in der Nähe eines Thermalbades in landschaftlich geprägter Umgebung. Das neu zu errichtende Reha-Zentrum soll mit 300 stationären Pflegebetten und 60 ambulanten Pflegeplätzen ausgestattet sein und für die Rehabilitation der Indikationsgruppen Psychosomatik, Orthopädie und Onkologie dienen. Im Reha-Zentrum soll als externe Funktionseinheit eine Geschäftsstelle des Berufsförderungswerkes integriert werden. Der Flächenbedarf des Reha-Zentrums beträgt ca. 17 000 m2 (Nutzfläche), der Bedarf an Kfz-Stellplätzen für das Reha-Zentrum beträgt ca. 423 Kfz-Stellplätze. Die Größe der Grundstücksflächen, die für die Bebauung und die Errichtung der Kfz-Stellplätze zur Verfügung stehen, betragen insgesamt ca. 44 000 m2.
Gegenstand des Auftrags sind umfassende Projektsteuerungsleistungen von der Projektvorbereitung bis zum Projektabschluss für das oben beschriebene Vorhaben (Leistungsbild im Einzelnen siehe Vertragsmuster).
Teil des Projektes sind die Betriebsvorbereitungen zur Inbetriebnahme und die Umzüge der beiden bestehenden Rehakliniken in das fertiggestellte Reha-Zentrum – Bestandteil des Leistungsbildes sind deshalb auch die Steuerung und Koordination von Vertretern des Nutzers/Betreibers in allen Phasen des Projektes sowie das Umzugs- und Betriebsvorbereitungsmanagement (Leistungsbild im Einzelnen siehe Vertragsmuster).
Angaben zur Projektform:
Die für die Umsetzung des Vorhabens erforderlichen Leistungen sollen in Einzellosen vergeben werden. Der Architekt (Objektplaner) und Freianlagenplaner wird in einem Vergabeverfahren mit integriertem Planungswettbewerb ermittelt und beauftragt. Die Durchführung dieses Vergabeverfahrens mit vorgeschaltetem Planungswettbewerb ist nicht Bestandteil der Projektsteuerungsleistungen. Widerrufsvorbehalt der Durchführung des Projektes i.V.m. der Erteilung der rechtsaufsichtlichen Genehmigung nach §85 SGB IV zum Erbaurechtsvertrag. Auch hieraus resultiert die beabsichtigte stufenweise Beauftragung (siehe II.2.11).
Angaben zu Projektzielen
Terminziele:
Abschluss Planung (entspricht Stufe 1 nach II.2.11): 36 Monate nach Beauftragung
Inbetriebnahme: 84 Monate nach Beauftragung
Projektabschluss 96 Monate nach Beauftragung
Kostenziele:
Die DRV Nordbayern hat ihre Kostenziele so formuliert, dass die Planungs- und Baukosten eine Kostenobergrenze von 60 000 000 EUR brutto (KGr 200 bis 700) nicht übersteigen. Diese Summe ist entsprechend den Preisindizes der Bauwirtschaft des Statistischen Bundesamtes (Fachserie 17 Reihe 4) jeweils anzupassen. Durchzuführen sind: Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen einschließlich der Baunutzungskosten zu allen wesentlichen finanzwirksamen Teilmaßnahmen des Vorhabens; Kostensicherung der in den Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen zu Grunde gelegten Kosten.
Qualitätsziele:
Qualitätsziel bezüglich der Prozesskoordinierung ist es, einen störungsfreien Projektablauf mit reibungslos ineinandergreifenden Prozessen durch Anwendung entsprechender projektsteuerungstechnischer Arbeitstechniken zu erreichen.
Ziel für die Objektqualität des Reha-Zentrums ist es, einen effizienten und funktional optimalen Rehabilitationsbetrieb zu gewährleisten. Entsprechende projektsteuerungstechnische Arbeitstechniken sollen hierzu die Qualität der Planung bezogen auf betriebliche und nutzerseitige Anforderungen im Einzelnen sicherstellen.
Unverbindliche Angaben zum Verfahrensablauf
Vergabeverhandlung mit Zuschlagserteilung: voraussichtlich ca. 1. Halbjahr 2018
Mindestanforderung an die Bewerber:
Siehe III.1)
Mindestanforderung an die Referenzen:
Siehe III.1).

40/7205-2018-0001

Laufzeit in Monaten: 96



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Verhandlungsverfahren

Dienstleistung

 

Bauportal, Bauplanung, Architekten, Bauüberwachung, Projektsteuerung