Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 07.06.2022 84478 Waldkraiburg Ersatzneubau Waldbad Waldkraiburg - Tragwerksplanung

AV-ID 276156

Ausführungsort: 84478 Waldkraiburg

Ergebnisse

0.01 EUR
3
Ursprünglich veranschlagter Auftragswert: 228 500.00 EUR

 

Achtung Baustelle

Öffentlicher Auftraggeber

84478 Waldkraiburg

II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Ersatzneubau Waldbad Waldkraiburg - Tragwerksplanung, Leistungsphasen 2-6 gemäß §§ 49 ff. HOAI



II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen

II.1.4) Kurze Beschreibung: Die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH planen den Neubau des Waldbades in der Reichenberger Str. 60 in Waldkraiburg.
Das bestehende Freibad wurde Anfang der 1970er Jahre gebaut und seitdem in fast unveränderter Weise betrieben.
Die Freibadanlagen werden rückgebaut und das Waldbad neu konzipiert.
Begleitend zum Neubau wird ein Bauleitplanverfahren durchgeführt.
Ziel ist es, die jährlichen Betriebskosten zu optimieren und einen leichteren, schnelleren Betrieb der Anlage mit geringem Personalaufwand zu erreichen.
Vorläufige Gesamtkosten KG 200-700: 12,6 Mio. ¤ netto
Wasserfläche: ca. 2.130 m²
Umbauter Raum Gebäude: ca. 11.900 m³.
Besondere Ausstattungen sind Sprunganlagen, Rutschenanlagen, Spraypark.
Die Wärmeversorgung erfolgt über Fernwärme und einem neu zu errichtendem BHKW.
Es ist beabsichtigt mit dieser Ausschreibung folgende Leistungen (stufenweise) zu beauftragen:
Tragwerksplanung, Leistungsphasen 2 bis 6 gemäß §§ 49 ff. HOAI.



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert Wert ohne MwSt.: 228 500.00 EUR

II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71327000 Dienstleistungen in der Tragwerksplanung

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE21G Mühldorf a. Inn
Hauptort der Ausführung:
Reichenberger Str. 60 in Waldkraiburg



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH planen den Neubau des Waldbades in der Reichenberger Str. 60 in Waldkraiburg.
Das bestehende Freibad wurde Anfang der 1970er Jahre gebaut und seitdem in fast unveränderter Weise betrieben.
Die Freibadanlagen werden rückgebaut und das Waldbad neu konzipiert.
Begleitend zum Neubau wird ein Bauleitplanverfahren durchgeführt.
Ziel ist es, die jährlichen Betriebskosten zu optimieren und einen leichteren, schnelleren Betrieb der Anlage mit geringem Personalaufwand zu erreichen.
Vorläufige Gesamtkosten KG 200-700: 12,6 Mio. ¤ netto
Wasserfläche: ca. 2.130 m²
Umbauter Raum Gebäude: ca. 11.900 m³.
Für den Ersatzneubau wurde ein Architektenwettbewerb durchgeführt und die Leistungen für Objektplanung Gebäude, Freianlagen und Stadtplanung wurden vergeben. Der Hauptbaukörper, sowie Rutschen- und Sprungturm sind als Holzbau konzipiert. Die Becken werden als selbsttragende Edelstahlbecken ausgeführt. Die Planung der Edelstahlbecken ist Leistungsbestandteil der Objektplanung Gebäude. Übergabestelle an die Badewassertechnik ist Außenkante Becken.
Besondere Ausstattungen sind Sprunganlagen, Rutschenanlagen, Spraypark.
Die Wärmeversorgung erfolgt über Fernwärme und einem neu zu errichtendem BHKW.
Terminliche Meilensteine:
Planungsbeginn: Juni 2022 (unmittelbar nach Auftragsvergabe),
Baubeginn: (Vorwegmaßnahme - Rodung und Spartenumverlegung) Dezember 2022,
Nutzungsaufnahme: Frühjahr 2025.
Weitere Details zur geplanten Maßnahme können der vorliegenden Informationsunterlagen, die den Vergabeunterlagen als Vergabeunterlage G - Plan- und Informationsunterlagen beigefügt ist, entnommen werden.
Für den Ersatzneubau des Waldbades in Waldkraiburg sind die Leistungen der Tragwerksplanung gemäß §§ 49 ff. HOAI zu vergeben.
Die Leistungen werden stufenweise beauftragt. Zunächst wird in der Beauftragungsstufe 1 die Leistungsphase 2 (Vorplanung) gemäß § 51 HOAI beauftragt.
Die Leistungsphasen 3 bis 6 werden in den weiteren Beauftragungsstufen abgerufen. Ein Rechtsanspruch auf Gesamtbeauftragung besteht nicht.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Personelle Besetzung / Gewichtung: 35
Qualitätskriterium - Name: Fachtechnische Lösungsansätze / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Strukturelle Herangehensweise an das Projekt / Projektanalyse / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Gesamteindruck Konzept / Gewichtung: 5
Kostenkriterium - Name: Honorarangebot / Gewichtung: 20

II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 228 500.00 EUR

02.06.2022 - 05.05.2025

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 02/06/2022 Ende: 05/05/2025 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Verhandlungsverfahren

Dienstleistung

 

Bauportal, Bauplanung, Fachingenieur, Tragwerksplanung, Baustatik