Mikogo Feeds abonnieren XING-Kontakt

Vergabe   Auftragsvergabe vom 11.11.2022 02977 Hoyerswerda Neubau einer Drei-Feld-Sporthalle mit Zuschauerfunktion am Standort der neuen Oberschule Claus-von-Stauffenberg-Straße 4

AV-ID 299068

Ausführungsort: 02977 Hoyerswerda

Jetzt diese interessierten >>
Unternehmen anzeigen >>
Premium-Insider-Funktion

 

Ergebnisse

0.01 EUR
4

 

Achtung Baustelle

Jetzt Leistungsbeschreibung einsehen >>

Öffentlicher Auftraggeber

02977 Hoyerswerda

II.1.4) Kurze Beschreibung: Neubau einer Drei-Feld-Sporthalle mit Zuschauerfunktion am Standort der neuen Oberschule; Claus-von-Stauffenberg-Straße 40, 02977 Hoyerswerda; Los 340.2 - Lüftungs- und Klimatechnik



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 45210000 Bauleistungen im Hochbau
45212222 Bau von Turnhallen
45212225 Bau von Sporthallen
45331200 Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DED2C Bautzen
Hauptort der Ausführung:
Hoyerswerda, DE



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: ALLGEMEINE BESCHREIBUNG DER BAUMASSNAHME:
Die Stadt Hoyerswerda plant den Neubau einer Drei-Feld-Sporthalle am Standort der neuen Oberschule, welche im Jahr 2020 in Betrieb ging. Die Sporthalle soll sowohl für den Schulsport als auch für den Vereinssport mit Wettkampfbetrieb genutzt werden.
Geplante funktionale Lösung:
a) Erdgeschoss Sportbereich: Sporthalle mit drei Standardfeldern 15 m x 27 m, Höhe 7 m, abtrennbar, drei Geräteräume, den Spielfeldern zugeordnet, zwei Teamräume, ausklappbare Tribünenanlage;
b) Erdgeschoss Allgemein-/Sozialbereich: Geschosshöhe ca. 4 m, lichte Raumhöhe ca. 2,8 m, zentraler Eingang mit Foyer, Garderobe, Besuchertoiletten, vier Umkleiden für Sportler mit WC, Wasch-/Duschbereich, barrierefrei, vier Umkleiden Lehrer/Übungsleiter, Hausanschlussräume, Lagerräume
Geplante bautechnische Lösung:
Den Hallenbereich umfasst ein Ring mit tragenden Stützen aus Stahlbeton. Die Hauptstützen weisen ein Raster von 6 m auf. Sie sichern eine wirtschaftliche Wandbauweise mit Fertigteilen aus Porenbeton, Stärke 30 cm. Über die Hauptstützen spannt das Dachtragwerk in Form von Leimholzbindern. Über die Binder spannt die Dachdecke aus Stahltrapezprofilen. Das Dach wird als Warmdach ausgeführt. Der Hallenboden erhält einen flächenelastischen Sportboden mit Fußbodenheizung und einem Linoleum-Sportbelag. Der eingeschossige Allgemein-/Sozialbereich wird in massiver Bauweise errichtet. Die Außenwände werden als Mauerwerkswände in Porenbeton mindestens 36,5 cm dick ausgeführt. Öffnungen bestehen aus Fenstern und Außentüren aus Aluminium mit Wärmeschutzverglasung. Innenwände werden als KS-Mauerwerk 24 cm…
11,5 cm ausgeführt. Es ist eine Fußbodenheizung als Zement-Heizestrich geplant. Die Haustechnik umfasst als Neuinstallation die Gewerke Elektro, Heizung, Lüftung, Sanitär. Als Medium für die Gebäudeheizung wird Fernwärme genutzt. Das Gebäude wird mit Einbruchmeldeanlage (EMA), elektroakustischer Anlage (ELA), und mit einer Brandmeldeanlage (BMA) der Kategorie 1 zur automatischen Brandfrüherkennung ausgestattet. Die Außenanlagen werden im Bereich der zentralen Wege mittels Betonpflaster befestigt. Übrige Flächen erhalten eine Bepflanzung. Das Gelände wird zum öffentlichen Raum hin eingefriedet. Für die Sporthalle mit 300 Zuschauerplätzen ist in unmittelbarer Nachbarschaft ein separater Stellplatz für ca. 60 PKW und 2 Busse geplant. Auf dem Grundstück der Sporthalle direkt werden 6 PKW-Stellplätze
ausgewiesen, davon 2 behindertengerecht. Es werden ca. 100 Fahrradstellplätze errichtet.
INHALT DER AUSSCHREIBUNG/GROBMENGEN Los 340.2 - Lüftungs- und Klimatechnik:
LÜFTUNGSTECHNIK - Liefern und Montieren:
1 St. Wetterfestes Zu- und Abluftgerät mit WRG (Zu-/ Abluft-Ventilator, Filter, Lufterhitzer, Schalldämpfer) ca. 5.300 m³/h einschl. digitaler Regelung (Schaltschrank); 1 St. Wetterfestes Zu- und Abluftgerät mit WRG (Zu-/ Abluft-Ventilator, Filter, Lufterhitzer, Schalldämpfer) ca. 10.000 m³/h einschl. digitaler Regelung (Schaltschrank); ca. 150 m² Luftkanal einschl. Formstücke, Stahl verzinkt; ca. 560 m Luftleitungen (DN100-800) einschl. Formstücke, Stahl verzinkt; ca. 172 St. Decken-Luftauslässe/Abluftgitter; ca. 290 m² Wärme-/Kältedämmung an Luftkanälen; ca. 470 m Wärme-/Kältedämmung an Luftleitungen; Wand- und Deckendurchführungen, Brandschutz
KLIMATECHNIK - Liefern und Montieren:
1 St. Klimasplitgerät/Außeneinheit bis ca. 3,6 kW; 1 St. Klimasplitgerät/Inneneinheit bis ca. 3,6 kW; ca. 10 m Kältemittelrohr einschl. Dämmung und Zubehör; Verdrahtung, Regelung, Wand- und Deckendurchführungen, Brandschutz



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/12/2022
Ende: 30/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben zur LAUFZEIT (II.2.7): Bestellung ab 01.12.2022; Ausführung 02.01.2023 bis 30.07.2023



05.10.2022 um: 11:00   eTV  
Diesen Termin versenden

I/60.21/22/37-VOB

01.12.2022 - 30.07.2023

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/12/2022 Ende: 30/07/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Offenes Verfahren (VOB/A)

Ausführung von Bauleistungen

- Sporthallen

 

Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, RLT Raumlufttechnische Anlagen, Klimaanlagen, Luftkanäle,Wickelfalzrohre, RLT-Geräte -Wärmerückgewinnung, Schalldämpfer, Luftgitter, Ventilatoren