Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 25.07.2017 85235 Odelzhausen Neubau Kinderhaus im Ortsteil Höfa

Jetzt erfahren, WER diesen Auftrag erhalten hat.

Ausführungsort: 85235 Odelzhausen

Ergebnisse

396 490.00 EUR
2
Niedrigstes Angebot: 396 490.00 EUR / höchstes Angebot: 398 832.00 EUR das berücksichtigt wurde (ohne MwSt.); Auftragswert ohne MwSt

 

Achtung Baustelle

Öffentlicher Auftraggeber

85235 Odelzhausen

Die Gemeinde Odelzhausen weist mit dem Bebauungsplan „Höfa Nord“ ein neues Wohnbaugebiet aus. Damit einher geht ein wachsender Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen, die Gemeinde beabsichtigt daher im Geltungsbereich des Bebauungsplanes den Neubau eines Kinderhauses durchzuführen.

Auf Basis einer internen Bedarfsermittlung für die Kindergarten- und Krippenplätze fehlen bis zum Jahr 2021 ca. 130 Betreuungsplätze in der Gemeinde Odelzhausen.

Der Neubau soll 7 Gruppen beherbergen und im neu geplanten Baugebiet „Höfa Nord“, welches im Jahr 2017 erschlossen werden soll, liegen.

Das Kostenbudget für die Kosten der Kostengruppen 200-700 beläuft sich auf 5 670 000 EUR (brutto).

Zur Kostenprognose und um einen fristgerechten Zuschussantrag (bis Ende 2016) stellen zu können hat die Gemeinde Odelzhausen bereits ein Architekturbüro für die Leistungsphasen 1 und 2 beauftragt.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Gemeinde Odelzhausen beabsichtigt:

— im Leistungsbild – Gebäude und Innenräume – nach Teil III § 34 HOAI 2013, zunächst die Leistungsphasen 3 und 4 sowie optional und ebenfalls stufenweise die Leistungsphasen 5-9

zu beauftragen.

Beginn der Leistungserbringung ist unmittelbar nach Beauftragung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Besondere Leistungen nach gesonderter schriftlicher Beauftragung durch den Auftraggeber „Wirtschaftlichkeitsberechnung“ (zu LPH 3) und „Erstellen einer Gebäudebestandsdokumentation“ (zu LPH 9).

Aus der stufenweisen Beauftragung können keine zusätzlichen Honoraransprüche abgeleitet werden.

Ein Rechtsanspruch auf Übertragung der weiteren Leistungen sowie der Besonderen Leistungen besteht nicht.

20.04.2017 - 30.04.2019

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Stufenvertrag Angestrebter Baubeginn Herbst 2017. Angestrebter Nutzungsbeginn Herbst 2018.



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Verhandlungsverfahren

Dienstleistung

- Schulen und Kindergärten
- Kindertagesstätten
- Neubauobjekt

 

Bauportal, Bauplanung, Architekten, Gebäudeplanung und Raumbildender Ausbau