Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

News zu den Beschaffungsmärkten im Bauportal Deutschland

 

 

Sportgeräte und Trennvorhänge für 2 Sporthallen in Dresden 43 % teurer als der Kostenvoranschlag


Kein erfreuliches Ergebnis für die Stadt Dresden bei der Submission für die Ausstattung Sportgeräte und Trennvorhänge für 2 Sporthallen am 13.2.2017 , denn statt dem ursprünglich veranschlagten  Gesamtwert von 168 298.80 EUR war das günstigste von 3 Angeboten mit 241 511.80 EUR um 43,5 % höher. Der Auftrag wurde am 28.3.2017 an die Metallbau Politz GmbH aus 06528 Edersleben vergeben.

16.5.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Sportgeräte und Trennvorhänge für 2 Sporthallen in Dresden 43 % teurer als der Kostenvoranschlag .

 

 

 

Metallbau Politz GmbH

Wiederholungsprüfung ortsveränderlicher Elektrogeräte in Ulm deutlich unter Kostenvoranschlag


Der Auftrag für die Wiederholungsprüfung ortsveränderlicher Elektrogeräte in 3 Losen der Stadt Ulm/Donau konnte am 30.3.2017 deutlich günstiger als ursprünglich veranschlagt wie folgt vergeben werden:
Los 1 für 198 673.80 EUR  statt  452 000.00 EUR oder  66 % günstiger an die OMS Prüfservice GmbH aus 73547 Lorch-Waldhausen
Los 2 für 29 298.00 EUR statt 64 300.00 EUR oder 64,4 % günstiger an die GMN-Gebäudetechnik und Tochterunternehmen aus 22941 Bargteheide
Los 3 für 20 748.00 EUR statt 44 700.00 EUR oder 63,6 % günstiger an die GMN-Gebäudetechnik und Tochterunternehmen aus 22941 Bargteheide.

Insgesamt lagen für jedes Los 6 Angebote vor.

16.5.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Wiederholungsprüfung ortsveränderlicher Elektrogeräte in Ulm deutlich unter Kostenvoranschlag.

 

 

 

Stadt Ulm/Donau

Einbauküchen für Studentenwohnheim in Dresden mehr als doppelt so teuer wie kalkuliert !


Ernüchterndes Ergebnis bei der Submission von 240 Einbauküchen für ein Studentenwohnheim in Dresden am 3.3.2017 , denn statt der kalkulierten 178 500.00 EUR war das günstigste von 5 Angeboten mit 397 326.09 EUR oder 122,6 % mehr als doppelt so hoch wie der Kostenvoranschlag . Der Auftrag wurde am 11.4.2017 an die Tischlerei Gerhard Drogoin GmbH aus 02957 Krauschwitz vergeben.


16.5.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Einbauküchen für Studentenwohnheim in Dresden mehr als doppelt so teuer wie kalkuliert !.

 

 

 

Tischlerei Gerhard Drogoin GmbH

Landesfinanzschule Ansbach: Erneut massive Kostensteigerungen bei Stahlblech-Innenüren !


Die Submission der Stahlblech-Innentüren( 16 E 0353 ) am 24.2.2017 war erneut wie bei vorangegangenen Vergabeverfahren gekennzeichnet von einer massiven Abweichung des Kostenvoranschlags vom günstigsten Angebot, denn 110 872.31 EUR waren vom Staatlichen Bauamt Ansbach kalkuliert und obwohl 6 Angebote vorlagen, mußte der Zuschlag mit 329 168.28 EUR und damit um 196,9 % ( !! ) teurer  an die TTA Tür + Tortechnik Aue GmbH aus 08280 Aue am  28.3.2017  vergeben werden.

16.5.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Landesfinanzschule Ansbach: Erneut massive Kostensteigerungen bei Stahlblech-Innenüren !.

 

 

 

Neubau Informations- und Beratungszentrum am Technologie- und Förderzentrum Straubing: Zimmer- und Holzbauarbeiten 240 000 EUR über Kostenvoranschlag


Die Submission der Zimmer- und Holzbauarbeiten am 14.3,2017 war enttäuschend, denn statt der erwarteten 1 679 831,93 EUR war das günstigste von 3 Angeboten mit 1 920 005,44 EUR um 14,5 % teurer. Der Auftrag wurde deshalb am 4.4.2017 an die Grossmann Bau GmbH & Co. KG aus 83026 Rosenheim vergeben.

16.5.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Neubau Informations- und Beratungszentrum am Technologie- und Förderzentrum Straubing: Zimmer- und Holzbauarbeiten 240 000 EUR über Kostenvoranschlag .

 

 

 

Grossmann Bau GmbH & Co. KG

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]
Stichwort:
Branche:



Objekttyp:
Veröffentlichung:
Von:
Der Zeitraum muss mindestens 2 Tage betragen, wenn die Veröffentlichung mit berücksichtigt werden soll!
 
Bis: