Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Münster, Rheine, Nordhorn, Coesfeld für Stahlbetonrohre

Ausschreibung Los-ID 1996912

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Kanal- und Straßenbau
Kanal- und Straßenbau

f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen

Art der Leistung: Kanal- und Straßenbau

Umfang der Leistung: Kanalbau:

ca. 280 m Stz- Rohre DN 250 (SW-Kanal) bis 5,50 m Tiefe verlegen,

ca. 390 m Betonrohre DN 300 - 500 (RW-Kanal) bis 2,0 m Tiefe

verlegen,

ca. 150 m Anschlussleitungen SW, RW und Straßenentwässerung

herstellen,

Straßenbau:

ca. 1.500 m3 Boden liefern und einbauen,

ca. 2.100 m2 Schottertragschichten 0/45 und 0/32 herstellen,

ca. 1.750 m2 Asphalttragdeckschichten herstellen,

ca. 430 m2 Fahrbahnflächen aufbrechen und wiederherstellen

Stadtnetze Münster

Schutzrohr verlegen: ca. 1 400 m

Niederspannungskabel: ca. 2 20 m

Mittelspannungskabel: ca. 5 60 m

Infokabel : ca . 280 m

Microrohrverbände: ca. 6 00 m

Beleuchtungskabel : ca . 560 m

Wasserleitung bauseits: c a. 7 80 m

Gasleitung bauseits : ca . 570 m

121

(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

VHB - Bund - Ausgabe 2017 - Stand 2019 Seite 2 von 6

13.04.2021 13:36 Uhr - VMS 9.5.2.4
- Straßeninfrastruktur
- Ortsstrassen, Privatstrassen
48 - Münster, Rheine, Nordhorn, Coesfeld
-
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

6633 Landwehr, nördlich Sprakel; B-Plan 559
Beschreibung der Baumaßnahme
1 Baustelleneinrichtung / Verkehrssicherung
1. 1 Baustelleneinrichtung
1. 1. 10 Baustelle einrichten und vorhalten 1,000 Psch
1. 1. 20 Baustelleneinrichtung, Zulage Rettungsgeräte Kanalbauarbeiten 1,000 Psch
1. 1. 30 Baustelle räumen 1,000 Psch
1. 1. 40 Baubüro (20 m ²) f ür die Bauleitung einrichten 1,000 Psch
1. 1. 50 Hinweisschild aufstellen,ca. 1,25 * 1,50 m 1,000 St.
1. 2 Baustellenzufahrten
1. 2. 10 Rampe als Baustellenzufahrt 1,000 St
1. 2. 20 Baustellenstraße herstellen, vorhalten 1.000,000 m²
1. 2. 30 Baustellenstraße aufnehmen 1.000,000 m²
1. 2. 40 mobile Baustellenstraße herstellen, vorhalten, zurückbauen 180,000 m²
1. 2. 50 Standfesten Zaun aufstellen (Heras) 160,000 m
1. 3 Verkehrssicherung
1. 3. 10 Einrichtung zur Verkehrssicherung 1,000 Psch
1. 3. 20 Absperrschranken aufstellen, vorhalten, abfahren 70,000 m
1. 3. 30 Standfesten Zaun aufstellen (Heras) 50,000 m
1. 3. 40 Leitbake aufstellen (Baubereich und Baustelle ) 70,000 St
1. 3. 50 Verkehrszeichen aufstellen (0,5m²), vorhalten, abfahren 10,000 St
1. 3. 60 Verkehrstafel des AN zur Verkehrsführung, klein 1,000 St
1. 3. 70 Verkehrstafel des AN zur Verkehrsführung, groß 1,000 St
1. 3. 80 Verkehrstafel des AN zur Verkehrsführung, groß 1,000 St
1. 3. 90 Einrichtung zur Umleitungsbeschilderung 1,000 Psch
1. 4 Kampfmittelprüfungen
1. 4. 10 Mehraufwendungen Flächenprüfungen Kampfmittel im Zuge der Baumaßnahme 1,000 Psch
1. 5 Aufmaß, Abrechnung
1. 5. 10 Elektronisches Aufmaß / Abrechnung Vorhandene Oberfläche 1,000 Psch
1. 5. 20 Elektronisches Aufmaß / Abrechnung Neue Oberfläche 1,000 Psch
1. 5. 30 Bestands- u. Abrechnungsunterlagen 1,000 Psch
2 Freimachen des Baufeldes /Schutzvorrichtungen
2. 1 Einbauten sichern / schützen
2. 1. 10 Grenzstein sichern 75,000 St
2. 1. 20 Baum, 11-30 cm, schützen 5,000 St
2. 1. 30 Baum, über 100 cm, schützen 5,000 St
2. 1. 40 Zaun sichern 30,000 m
2. 1. 50 Hecke sichern, 25,000 m
2. 1. 60 Kabelschrank sichern 2,000 St
2. 1. 70 Verkehrszeichen sichern 1,000 Stck
2. 2 Rodungsarbeiten
2. 2. 10 Baugeländeteilflächen freimachen 2.300,000 m²
2. 2. 20 Baugelände von Unrat freimachen 20,000 m³
2. 2. 30 Baumstumpf,11-30 cm, roden und abfahren 5,000 St
2. 2. 40 Vegetationsfläche zerstören 2.300,000 m²
2. 2. 50 Vegetationsfläche zerstören, Böschung 4.000,000 m²
2. 3 Einbauten entfernen und wieder herstellen
2. 3. 10 Pfosten mit Schilder aufnehmen/lagern, variabel 9,000 St
2. 3. 20 Verkehrsschild versetzen, H=3,5 m 9,000 St
2. 3. 30 Leitmal aufnehmen und abfahren 2,000 St
2. 3. 40 Leitpfosten aufnehmen und lagern 7,000 St
2. 3. 50 Seitl. lag. Leitpfosten versetzen. 7,000 St
2. 3. 60 Zaun aufnehmen-abfahren 140,000 m
2. 3. 70 Zaungitter demontieren, lagern 3,000 St
2. 3. 80 Pfosten aufnehmen/lagern 1,000 St
2. 3. 90 Pfosten für Drahtgitterzaun h = 1,20 m 1,000 St
2. 3. 100 Gitter geschweißt H 1,2m 50/200mm montieren 3,000 St
2. 4 Entfernen vorhandener Befestigungen
2. 4. 10 Ablauf aufnehmen und lagern 1,000 St.
2. 4. 20 Ablauf des AG versetzen 1,000 St
2. 4. 30 2reihige Rinne, 160/160/140,aufnehmen / lagern 3,000 m
2. 4. 40 1-reihige Rinne,160/160/140, aufnehmen / lagern 38,000 m
2. 4. 50 Betonpflastersteine, 80 mm aufnehmen / lagern 7,500 m²
2. 4. 60 Bituminöse Befestigung aufnehmen / abfahren 63,000 m²
2. 4. 70 Bituminöse Befestigung aufnehmen / abfahren 265,000 m²
2. 4. 80 Bituminöse Befestigung aufnehmen / abfahren Zulage 45,000 m²
2. 4. 90 Bituminöse Befestigung aufnehmen / abfahren 910,000 m²
2. 4. 100 Tragschicht lösen, laden und lagern HKS 280,000 m³
3 Erdarbeiten
3. 1 Oberboden
3. 1. 10 Oberboden, D<=50cm abtragen / zum AN abfahren 390,000 m³
3. 1. 20 Oberboden, D<=50cm abtragen, in Mieten setzen 980,000 m³
3. 1. 30 Seitl.lag.Oberboden,D<=50;einbauen 980,000 m³
3. 2 Boden lösen einbauen
3. 2. 10 Boden aufnehmen, verwerten 7.500,000 m³
3. 2. 20 Kontaminierten Boden abfahren, Z 1.2, Entsorgung AN 7.500,000 m³
3. 2. 30 Boden, Homogenberich. 3, D>=50 cm; lösen und lagern 180,000 m³
3. 2. 40 Bodenvorabtrag Entwässerungskanalarbeiten d< 1,5m 100,000 m³
3. 2. 50 Bodenvorabtrag Entwässerungskanalarbeiten d ca. 1,00m 260,000 m³
3. 2. 60 Boden des AG in Vorabtragsbereiche einbauen 540,000 m³
3. 2. 70 Grabendurchlass sichern 2,000 Stck
3. 2. 80 Schotter des AG in Auftragsbereiche einbauen 280,000 m³
3. 2. 90 Boden liefern u. einbauen 1.510,000 m³
3. 2. 100 Schottertragschicht, Baustoffgemisch 0/32 mm, 20 cm 420,000 m²
3. 2. 110 Drainleitung PE, DN 100 mit Vliesummantelung verlegen 280,000 m
3. 2. 120 Planum herstellen 635,000 m²
3. 2. 130 Planum 2.420,000 m2
3. 2. 140 Plattendruckversuch (statisch) als Kontrollprüfung 2,000 St
3. 2. 150 Plattendruckversuch (dynamisch) als Kontrollprüfung 5,000 St
3. 3 Straßenentwässerung
3. 3. 10 Rinnenablauf 300 x 500 (einteilig/niedrig) versetzen 8,000 St
3. 4 Tragschichten
3. 4. 10 Schotterrasenfläche aufnehmen 20,000 m²
3. 4. 20 Boden entsorgen 10,000 m³
3. 4. 30 Schotterrasenfläche herstellen 20,000 m²
3. 4. 40 Schottertragschicht, Baustoffgemisch 0/32, 20 cm 60,000 m²
3. 4. 50 Schottertragschicht, Baustoffgemisch 0/45, 30 cm 465,000 m²
3. 4. 60 Schottertragschicht, Baustoffgemisch 0/45, 45 cm 45,000 t
3. 4. 70 Frostschutzschicht Baustoffgemisch 0/32 mm, 20 cm 665,000 m²
3. 4. 80 Schottertragschicht, Baustoffgemisch 0/45, 38 cm 200,000 m²
3. 4. 90 Schottertragschicht, Baustoffgemisch 0/45, 45 cm 1.250,000 m²
3. 4. 100 Schottertragschicht herstellen, Baustoffgemisch 0/45, t 52,000 t
3. 5 Asphaltarbeiten
3. 5. 10 Bituminöse Fahrbahnbefestigung zurücknehmen 435,000 m
3. 5. 20 Tragdeckschicht AC 16 TD herstellen 410,000 m²
3. 5. 30 Bituminöse Fahrbahnbefestigung zurücknehmen 28,000 m
3. 5. 40 Asphalttragschicht AC 22 TN, t, Kleinflächen, B 70/100 13,000 t
3. 5. 50 Asphalttragschicht AC 11 TD, t, Kleinflächen, B 70/100 7,500 t
3. 5. 60 Bituminöse Tragschicht, AC 16 TD, D=10 cm, B 70/100, b=6m 1.750,000 m²
3. 5. 70 Bituminöse Tragschicht, AC 16 TD, D=8cm, B 70/100, b=1,70 m 70,000 m²
3. 5. 80 Bituminöse Tragdeckschicht, AC 16 TD, D=8cm, B 70/100 130,000 m²
3. 5. 90 Bituminöse Aufkantung, Höhe =10cm, AC 16 TD 280,000 m
3. 6 Bordsteineinfassungen, Pflasterarbeiten
3. 6. 10 1-reihige Rinne,160/160/140 des AG 38,000 m
3. 6. 20 2-reihige Rinne, 160/160/140 des AG 3,000 m
3. 6. 30 Verbundpflaster, 200/165/80 des AG, Splitt-Sandgemisch 4,500 m²
3. 6. 40 Verbundsteinpflaster regulieren 5,000 m²
3. 6. 50 Verbundpflaster, 200/165/80 des AG, Splitt-Sandgemisch 2,500 m²
3. 6. 60 Anpassen von Bpfl./Platten/Klinker 80 mm, Zulage 5,000 m
4 Offene Kanalbauarbeiten
4. 1 SW - Kanal
4. 1. 10 Boden ausheben, Abtransport, T. 0-3,5 m, Homogenbereich 3-4 980,000 m³
4. 1. 20 Boden in Handarbeit ausheben für Querschläge T bis 2,00 m 10,000 m³
4. 1. 30 Bodenaushub im Bereich von Hindernissen bis 3,5 m 30,000 m³
4. 1. 40 Boden ausheben, Mauerwerk 5,000 m³
4. 1. 50 Beton/Stahlbeton abbrechen, 5,000 m³
4. 1. 60 Drainage bis DN 100 aufnehmen 60,000 m
4. 1. 70 Drainageenden bis DN 100 verschließen 100,000 St.
4. 1. 80 Boden für die Verfüllung, nichtb. Füllboden 630,000 m³
4. 1. 90 Offene Wasserhaltungsarbeiten Pumpensumpf, Schürze, Vorlauf 280,000 m
4. 1. 100 Geotextilles Filtervlies verlegen 575,000 m²
4. 1. 110 Pumpensumpf an Schacht anschließen. 2,000 St.
4. 1. 120 Grundwasserabsenkung im Vakuumverfahren, gestaffelt, außerhalb 230,000 m
4. 1. 130 Grundwasserabsenkung, Vakuumverfahren, außerhalb 50,000 m
4. 1. 140 Wasserhaltung für die Anbindung an vorh. Rohr 1,000 St.
4. 1. 150 Verbau mit Doppelgleitschienen oder Kanaldielen. 1.540,000 m²
4. 1. 160 SW-Kanal verlegen, Steinzeugrohr DN 250 265,000 m
4. 1. 170 Abzweige verlegen. Durchmesser 250/150 6,000 St.
4. 1. 180 Schachtanschlussstutzen DN 150 verlegen 6,000 St.
4. 1. 190 Schachtanschlussstutzen DN 200 verlegen 1,000 Stck
4. 1. 200 Verschlussteller für Rohrdurchm. DN 150 12,000 St.
4. 1. 210 Verschlussteller wie vor einbauen, DN 250 1,000 St.
4. 1. 220 20 cm Gründungsschicht, Stz.-Rohre DN 250 280,000 m
4. 1. 230 Entwässerungskanäle unter Betonrohr verlegen 2,000 St.
4. 1. 240 Nichttragfähigen Boden austauschen, Naturstein 0/56 mm 100,000 m³
4. 1. 250 Neu verlegte Kanäle mit Kamera untersuchen 290,000 m
4. 1. 260 Prüfung auf Wasserdichtigkeit, DN 250 275,000 m
4. 1. 270 10 St.Einsteigschächte F 1,0 mit meistep 38,700 stgm
4. 1. 280 2 St. Einsteigschächte F 1,5 herstellen 8,700 stgm
4. 1. 290 Innenliegenden Absturz bis 2,1 m Höhe 2,000 St.
4. 1. 300 Wasserdichtigkeitsprüfung, Schächte F1,0 38,700 stgm
4. 1. 310 Wasserdichtigkeitsprüfung wie vor, F 1,5 9,700 stgm
4. 1. 320 Anbindung an vorhandenes Rohr, abgehend, Stz DN 250 1,000 St.
4. 1. 330 Rammsondierungen als Kontrollprüfung 12,000 St.
4. 2 SW-Anschlussleitungen
4. 2. 10 SW-Anschlussleitung PP-DN 150 herstellen, T 58,000 m
4. 2. 20 SW-Anschlussleitungen PP-Rohr DN 200 7,500 m
4. 2. 30 Kopfloch für die Sanierung herstellen 1,000 Stck
4. 2. 40 Rohr PP DN 150, Verlegung, Kopfloch 2,500 m
4. 2. 50 SW-Anschlussleitung als Standrohr 9,500 m
4. 2. 60 KG-Rohr Bogen 0 bis 45 ° 20,000 St
4. 2. 70 KG-Rohr Bogen 0 bis 45 °, DN 200 3,000 St
4. 2. 80 Baugruben verfüllen, nichtb. Füllb. Tiefe i.M. 2,00 m 60,000 m
4. 2. 90 Kanäle mit (LISY)-Kamera untersuchen 14 Anschl. 68,000 m
4. 2. 100 Prüfung auf Wasserdichtigkeit, DN 150+200, ca 14 St. 68,000 m
4. 2. 110 SW-Anschlussschächte F 0,8 herstellen (Neubau) DN 150 22,000 stgm
4. 2. 120 SW-Anschlussschächte F 0,8 herstellen (Neubau); DN 200 1,800 stgm
4. 2. 130 Schächte auf Wasserdichtigkeit prüfen 23,800 stgm
4. 2. 140 Rohre DN 150 verfüllen. 1,000 Stck
4. 2. 150 Zulage Verfüllung aus Ablauf 1,000 Stck
4. 3 RW - Kanal
4. 3. 10 Boden ausheben, Abtransport, T 0-1,25 m, Homogenbereich 3- [4] 175,000 m³
4. 3. 20 Boden ausheben, Abtransport, T 0-2,00 m, Homogenbereich 3- [4] 485,000 m³
4. 3. 30 Boden in Handarbeit für Querschläge ausheben 6,000 m³
4. 3. 40 Bodenaushub im Bereich von Hindernissen bis 2 m 20,000 m³
4. 3. 50 Betonrohrleitung DN 300 aufnehmen, außerhalb der Baugrube 22,000 m
4. 3. 60 Boden für die Verfüllung, nichtb. Füllb. 125,000 m³
4. 3. 70 Offene Wasserhaltungsarbeiten, 48 Std vorlauf 390,000 m
4. 3. 80 Wasserhaltung für die Anbindung an vorh. Schacht, ab DN 300 1,000 St.
4. 3. 90 Verbau mit Stahlverbauelementen (randgestützt) 690,000 m²
4. 3. 100 RW-Kanal verlegen, FBS-Betonrohre DN 300 215,000 m
4. 3. 110 FBS-Betonrohre wie vor verlegen, jedoch DN 400 37,000 m
4. 3. 120 FBS-Betonrohre wie vor verlegen, jedoch DN 500 115,000 m
4. 3. 130 RW-Kanal verlegen, PP-Rohre DN 250 17,000 m
4. 3. 140 Anbohrstutzen DN 150 für Betonrohre <8,5 cm 4,000 St.
4. 3. 150 Anbohrstutzen DN 150 für Betonrohre > 8,5 < 11,5cm 10,000 St.
4. 3. 160 Schachtanschlussstutzen DN 150 verlegen 6,000 St.
4. 3. 170 Schachtanschlussstutzen DN 200 verlegen 1,000 Stck
4. 3. 180 Verschlussteller DN 150 einbauen 16,000 St.
4. 3. 190 Verschlussteller DN 200 einbauen 1,000 St.
4. 3. 200 Verschlussteller wie vor einbauen, DN 250 1,000 St.
4. 3. 210 20 cm Gründungsschichtr, Betonrohre DN 300 220,000 m
4. 3. 220 20 cm Gründungsschicht, Betonrohre DN 400. 40,000 m
4. 3. 230 20 cm Gründungsschicht, Betonrohre DN 500. 120,000 m
4. 3. 240 20 cm Gründungsschicht, PP-Rohre DN 250 17,000 m
4. 3. 250 Nichttragfähigen Boden austauschen, Naturstein 0/56 50,000 m³
4. 3. 260 Kreuzung Rohrgraben DN 500 B/ Entwässerungsmulde 1,000 St.
4. 3. 270 Kreuzung Rohrgraben DN 250 PPEntwässerungsmulde 1,000 St
4. 3. 280 Böschungsstück DN 500, Betonfundament 1,000 St.
4. 3. 290 Böschungsstück DN 250 Betonfundament 1,000 St.
4. 3. 300 Kanäle unter Kabel u.Versorgunsleitungen verl. einschl. Sicherung >45° 5,000 St
4. 3. 310 Entwässerungskanäle unter Kabelpakete 3,000 m
4. 3. 320 Entwässerungskanäle DN 300 B unter Schutzrohr DN 500 1,000 St
4. 3. 330 Neu verlegte Kanäle DN 300 mit Kamera untersuchen 220,000 m
4. 3. 340 Kanäle DN 400 untersuchen, wie vor besch 40,000 m
4. 3. 350 Kanäle DN 500 untersuchen, wie vor besch 120,000 m
4. 3. 360 Kanäle DN 250 untersuchen, wie vor besch 1,000 St,
4. 3. 370 Prüfung auf Wasserdichtigkeit. Beton 300 215,000 m
4. 3. 380 Prüfen auf Wasserdichtigkeit, DN 400 37,000 m
4. 3. 390 Prüfen auf Wasserdichtigkeit, DN 500 115,000 m
4. 3. 400 Prüfen auf Wasserdichtigkeit, DN 250 1,000 St.
4. 3. 410 8 St.Einsteigschächte F 1,0 herstellen 9,700 stgm
4. 3. 420 3 St. Einsteigschächte F 1,2 herstellen 5,100 stgm
4. 3. 430 1 St. Einsteigschächte F 1,5 herstellen 1,650 stgm
4. 3. 440 2 St.Einsteigschächte F 1,0 herstellen, Unterflur 2,000 Stck
4. 3. 450 Schachtunterteil aus Mauerwerk 1,000 St.
4. 3. 460 Schachthals H = 35 cm 3,000 Stck
4. 3. 470 Abdeckplatte 1200/625, H = 20 cm 3,000 Stck
4. 3. 480 Abdeckplatte 1500/625, H = 20 cm 1,000 Stck
4. 3. 490 8 Schächte F1,0 auf Wasserdichti. prüfen 9,700 stgm
4. 3. 500 3 Schächte F1,2 auf Wasserdichti. prüfen 5,100 stgm
4. 3. 510 1 Schächte F1,5 auf Wasserdichti. prüfen 1,650 stgm
4. 3. 520 Anbindung an neuen Schacht 2,000 St.
4. 3. 530 Rohröffnung DN 500 abmauern. Kanalbaukli 1,000 St.
4. 3. 540 Kanalabmauerung abbrechen DN 500 1,000 St.
4. 3. 550 Durchlass reinigen 21,000 m
4. 3. 560 Durchlass verlängen 5,000 m
4. 3. 570 KG-Rohr Bogen 0 bis 45 ° 4,000 St
4. 3. 580 Anbindung an vorhandenes Rohr, abgehend, B DN 300 1,000 St.
4. 4 RW-Anschlussleitungen
4. 4. 10 8 St. Straßenablaufleitungen PP-Rohr DN 150 herstellen T=1,5 m, 30,000 m
4. 4. 20 RW-Anschlussleitungen PP-Rohr DN 150 herstellen T=1,5 m, 50,000 m
4. 4. 30 RW-Anschlussleitungen PP-Rohr DN 200 6,000 m
4. 4. 40 KG-Rohr Bogen 0 bis 45 ° 36,000 St
4. 4. 50 KG-Rohr Abzweig 45 ° DN 150/100 8,000 St
4. 4. 60 Übergangsstück KG - Drän 100 8,000 St.
4. 4. 70 KG-Rohr Bogen 0 bis 45 ° DN 200 2,000 St
4. 4. 80 Baugruben bis 1,50 m Tiefe mit nichtb. Füllb verfüllen 48,000 m
4. 4. 90 Kanäle mit (LISY)-Kamera untersuchen 20 Anschl. 86,000 m
4. 4. 100 Prüfung auf Wasserdichtigkeit, PP 150, 20 Stück 86,000 m
4. 4. 110 11 St. Anschluss-Schächte F 0,8 herstellen (Neubau) DN 150 14,500 stgm
4. 4. 120 RW-Anschlussschächte F 0,8 herstellen (Neubau); DN 200 1,500 stgm
5 Rückhaltebecken
5. 1 Erdarbeiten
5. 1. 10 Oberboden, D<=30cm abtragen, 40,000 m3
5. 1. 20 Seitl.lag.Oberboden,D<=30;einbauen 35,000 m³
5. 1. 30 Oberboden des AG auf Böschungen 15 cm einbauen 34,000 m²
5. 1. 40 Wasserhaltung für der Trockenwetterrinnen im RRB 1,000 Psch
5. 1. 50 Trockenwetterrinne herstellen, Tiefe ca. 10 cm 25,000 m
5. 1. 60 Böschungen herstellen 34,000 m²
5. 1. 70 Oberbodenflächen mit Rasen einsäen 160,000 m²
5. 1. 80 Böschungspflaster herstellen 7,000 m²
5. 1. 90 Kiefernpfähle einschlagen 10,000 m
5. 1. 100 Wasserbauschotter einbauen 5,000 t
6 Arbeiten für Versorgungsträger: Stadtnetze Münster
6. 1 Gas-, Wasser-, Stromversorgung
6. 1. 10 Straßenkappen in bitum. Decken setzen 9,000 Stk
6. 1. 20 Bodenaushub Masch./Hand, Bodenkl.3-5 900,000 m³
6. 1. 30 Bodenaushub in Handschachtung (Zulage) 10,000 m³
6. 1. 40 Zus. Leitungszone in Gräben und Gruben 40,000 m
6. 1. 50 Hindernisse im Graben, > 0,01 m³ 10,000 m³
6. 1. 60 Längskabel freilegen und sichern 40,000 m
6. 1. 70 Normverbau aus Holz 100,000 m²
6. 1. 80 Schutzrohr > 65 - 160 mm verlegen 1.400,000 m
6. 1. 90 Kabel verlegen, 21 - 30 mm 770,000 m
6. 1. 100 Kabel in Schutzrohr verlegen, 21 - 30 mm 70,000 m
6. 1. 110 Microrohrverbände bis 50 mm verlegen 600,000 m
6. 1. 120 Kabel verlegen, 31 - 60 mm 200,000 m
6. 1. 130 Kabel in Schutzrohr verlegen, 31 - 60 mm 20,000 m
6. 1. 140 Verseiltes Kabelsystem verlegen 520,000 m
6. 1. 150 Verseiltes Kabelsystem in SR verlegen 40,000 m
7 Stundenlohnarbeiten
7. 1 Stundenlohnarbeiten
7. 1. 10 Bauvorarbeiter 5,000 Std.
7. 1. 20 Spezialfacharbeiter/Baumaschinenführer, LG 4 10,000 Std.
7. 1. 30 Facharbeiter/ Baugeräteführer/Berufskraftfahrer, LG 3 10,000 Std.
7. 1. 40 Fachwerker/Maschinist/Kraftfahrer, Lohngruppe LG 2 10,000 Std.
7. 1. 50 Hydraulikbaggerstunde,Löffelinhalt 1-1,5 m³ 5,000 Std.
7. 1. 60 Verdichtungsgerät, Walze 5,000 Std.
7. 1. 70 Verdichtungsgerät, Wuchtkraft 12 bis 24 kN. 5,000 Std.
7. 1. 80 Asphaltfräse, 0,5 m Breite 5,000 Std.
7. 1. 90 Pumpenaggregat, 20 m ³/h 48,000 Std.
7. 1. 100 Pumpenaggregat, 50 m³/h 10,000 Std.
7. 1. 110 Kompressors, Leistung 5 bis 10 m3/min 5,000 Std.
7. 1. 120 Radlader, Schaufelinhalt: ca. 0,5 - 1,5 m³ 5,000 Std.
7. 1. 130 LKW, bis 5 to 10,000 Std.
7. 1. 140 LKW, bis 18 to 10,000 Std.
7. 1. 150 Stillstand der Baustelle. 10,000 Tag
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Bauportal, Strassenbauportal, Bauausführung, Oberbauleistungen, Tiefbau, Oberbauschichten aus Asphalt, Oberbauschichten ohne Bindemittel / Ländlicher Wegebau, Abwasserableitung und Wasser- und Gasverteilung, Kabelverlegearbeiten, Rohrleitungsbau, Frostschutzschichten, Kies- und Schottertragschichten, Telekommunikationskabel verlegen, Abwasser-, Kanalarbeiten, Stromversorgungskabel verlegen, Stahlbetonrohre, Steinzeugrohre