Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin für Schallschutz - Raumakustik - Wärmeschutz

Ausschreibung Los-ID 2086240

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
NBS Turmstraße passiver Lärmschutz
NBS Turmstraße passiver Lärmschutz
II.1.4)

Kurze Beschreibung:

NBS Turmstraße - passiver Lärmschutz

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE300 Berlin

Hauptort der Ausführung:

Berlin

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Bei planfestgestellter Anspruchsberechtigung auf passiven Schallschutz dem Grunde nach und die übernahme der Kosten der hierfür erforderliche Umbauleistungen ist zu prüfen, ob die Voraussetzungen für eine tatsächliche Anspruchsberechtigung gegeben sind.

Gemäß 24. BImSchV sind bauliche Verbesserungen an umfassenden Bauteilen von schutz-bedürftigen Räumen vorzunehmen, sodass verkehrsbedingter Lärm auf ein unbedenklichen Innenraumpegel gesenkt wird. üblicherweise genügt hierfür eine Verbesserung der Fenster-dämmung oder der Einbau einer schallgedämmten Lüftungsanlage.

Für Außenwohnbereiche besteht bei verbleibenden Beeinträchtigungen durch Immissions-grenzwertüberschreitung nach Planfeststellungsbeschluss ein monetärer Entschädigungsan-spruch.

Der Anspruch auf passiven Lärmschutz dem Grunde nach besteht für 69 Adressen (etwa 652 Immissionsorte).

Der Auftragnehmer ermittelt die Grundstückseigentümer der Adressen und nimmt Kontakt zu Ihnen auf, um Sie über die Anspruchsberechtigung und den Ablauf des Verfahrens zu informieren. Hierfür sind entsprechende Unterlagen zu erstellen. Außerdem wird auf Basis des Schalltechnischen Berichts und Planfeststellungsbeschlusses durch Wohnungsbege-hungen eine Prüfung der relevanten Bauteile und Räume im Bestand durchgeführt, sofern der Anspruch seitens Eigentümer geltend gemacht wird, um die notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung der Grenzwerte ermitteln zu können. Hieraus resultierende bauliche Anpas-sungen werden mit den Eigentümern besprochen und fortfolgender Schriftverkehr und Dokumentation sind Bestandteil der Leistungserbringung.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 36

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9)

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

Höchstzahl: 3

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
10-13 - Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Bauportal, Bauplanung, Sachverständiger, Gutachter, Schallschutz - Raumakustik - Wärmeschutz