Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin für Uniformen und Uniformteile

Ausschreibung Los-ID 1831792

Submission in : 34 Tagen 22 Stunden 34 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Offenes Verfahren (EU-weit) zur Vergabe einer Rahmenvereinbarung zur bundesweiten Einführung eines neuen Dienstkleidungssortiments für den Geschäftsbereich Bundesforst der Bundesanstalt für
Offenes Verfahren (EU-weit) zur Vergabe einer Rahmenvereinbarung zur bundesweiten Einführung eines neuen Dienstkleidungssortiments für den Geschäftsbereich Bundesforst der Bundesanstalt für

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Ziel des Vertrages ist es, flächendeckend ein neues Dienstkleidungssortiment für die Beschäftigten des Bundesforsts einzuführen. Mit der Einführung des neuen Dienstkleidungssortiments soll künftig das gesamte Dienstkleidungsmanagement durch einen externen Vertragspartner gestaltet, koordiniert und abgewickelt werden. Sämtliche Funktionen der bisherigen Abwicklung, sowie alle Prozesse der Disposition sind von der Auftragnehmerin als sog. Full-Service eigenverantwortlich wahrzunehmen.

Die Auftragnehmerin übernimmt die komplette Ausstattung der Dienstkleidungsträger (DKT) mit Dienstkleidung sowie aller mit dem Dienstkleidungswesen verbundenen Aufgaben und Funktionen wie im Folgenden aufgeführt:

Bedarfsplanung, Einkauf, Lagerung, Lieferung, Kundenkonten, Stammdatenpflege, Realisierung mittels Webshop, Kundenbetreuung, Produkt- und Änderungsmanagement, Kommissionierung, Versand, Retouren, Rechnungs- und Zahlungsabwicklung, IT-geschütztes Reporting sowie Qualitätssicherung.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE

Hauptort der Ausführung:

Bundesweit

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Ziel des Vertrages ist es, flächendeckend ein neues Dienstkleidungssortiment für die Beschäftigten des Bundesforsts einzuführen. Mit der Einführung des neuen Dienstkleidungssortiments soll künftig das gesamte Dienstkleidungsmanagement durch einen externen Vertragspartner gestaltet, koordiniert und abgewickelt werden. Sämtliche Funktionen der bisherigen Abwicklung, sowie alle Prozesse der Disposition sind von der Auftragnehmerin als sog. Full-Service eigenverantwortlich wahrzunehmen.

Die Auftragnehmerin übernimmt die komplette Ausstattung der Dienstkleidungsträger (DKT) mit Dienstkleidung sowie aller mit dem Dienstkleidungswesen verbundenen Aufgaben und Funktionen wie im Folgenden aufgeführt:

Bedarfsplanung, Einkauf, Lagerung, Lieferung, Kundenkonten, Stammdatenpflege, Realisierung mittels Webshop, Kundenbetreuung, Produkt- und Änderungsmanagement, Kommissionierung, Versand, Retouren, Rechnungs- und Zahlungsabwicklung, IT-geschütztes Reporting sowie Qualitätssicherung.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/11/2020

Ende: 31/12/2024

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
10-13 - Berlin Innenstadt,Südliches und südöstliches Berlin, Nördliches Berlin
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, VOL Lieferleistungen, Bekleidungsgegenstände, Uniformen und Uniformteile