Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Frankfurt(Oder), Eisenhüttenstadt, Fürstenwalde/Spree, Königs Wusterhausen für Rohrleitungsbau

Ausschreibung Los-ID 1387090

Submission in : 11 Tagen 2 Stunden 28 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt potentielle Bieter kontaktieren >>
TW Kreuerstraße
TW Kreuerstraße
ca. 400 m TWL verlegen DN 80
ca. 22 Stk Hausanschlüsse herstellen bzw. umbinden
15 - Frankfurt(Oder), Eisenhüttenstadt, Fürstenwalde/Spree, Königs Wusterhausen
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

TW Kreuerstraße
1 Gewerk 1 - Trinkwasserhauptleitung
1.1 BAUSTELLENEINRICHTUNG
1.1.1 Baustelle einrichten
1.1.1. 1 Baustelle einrichten 1 psch
1.1.1. 2 Baustelleneinrichtung vorhalten 1 psch
1.1.1. 3 Vorhalten der Geräte und Maschinen 1 psch
1.1.1. 4 Baustelle räumen 1 psch
1.1.1. 5 Maßnahmen zur Sicherung und Absperrung der Baustelle 1 psch
1.1.1. 6 Baustellenschild 2 m x 1,5 m herstellen, auf- u. abbauen 1 psch
1.1.1. 7 Sicherung von Grenzsteinen u.ä. 1 psch
1.1.2 VERKEHRSZEICHEN UND VERKEHRSLENKUNGSTAFE
1.1.2. 1 Sperrschranke aus PE mit Bock 30 m
1.1.2. 2 Verkehrsschilder mit Bock 20 Stck
1.1.2. 3 Leitbaken mit Bock 20 Stck
1.1.2. 4 Leitkegel 15 Stck
1.1.2. 5 Elektrische Baulaternen, blendfrei,farbig, 30 Stck
1.1.2. 6 Aufwendungen für die Einholung der Verkehrsrechtlichen 1 psch
1.2 BAUVORBEREITENDE MASSNAHMEN
1.2.1 Bauvorbereitende Maßnahmen
1.2.1. 1 Suchschachtung zur Kabel-und Leitungsfindung 50 Stck
1.2.1. 2 Sicherung von Grenzsteinen u.ä. 1 psch
1.2.1. 3 Sicherung von Leitungen und Kanälen 1 psch
1.2.1. 4 Rohrgrabenbrücke für Fußgänger; 1 psch
1.2.1. 5 Baustraße Schotter auf Anordnung der Bauleitung des AG herstellen 50 m2
1.2.2 LANDSCHAFTSPFLEGERISCHE MASSNAHMEN
1.2.2. 1 Boden für Suchgraben ausheben, 30 m³
1.2.2. 2 Zulage zur Bodenbewegung 30 m

1.2.2. 3 Getrennte oder beschädigte Wurzeln nachschneiden und behandeln. 20 Stck
1.2.2. 4 Schutz für Baumstamm herstellen Umfang bis 50 cm 2 Stck
1.2.2. 5 Schutz für Baumstamm herstellen Umfang 50 - 100 cm 2 Stck
1.2.2. 6 Schutz für Baumstamm herstellen Umfang 100 - 150 cm 4 Stck
1.2.2. 7 Schutz für Baumstamm herstellen Umfang 150 - 200 cm 4 Stck
1.3 ERDBAU
1.3.1 Oberboden
1.3.1. 1 Oberboden 10 cm abheben und lagern 20 m2
1.3.1. 2 Oberboden 10 cm andecken 20 m2
1.3.2 Erdarbeiten

1.3.2. 1 Baugelände abräumen 1 psch
1.3.2. 2 Leitungsgraben für Knotenpunkte herst. Tiefe 1,75m - 2,0m 33 m
1.3.2. 3 Zulage Baugrubenverbreiterungen an Knotenpunkten 11 Stck
1.3.2. 4 Grabenverbau herstellen Zulage für Holzbohlenverbau 33 m
1.3.2. 5 Boden liefern, in Leitungsgraben einbauen 33 m³
1.3.2. 6 Verdrängungsmaterial (Bodenaustausch) 33 m³
1.3.2. 7 Zulage Handaushub 33 m³
1.3.2. 8 Zulage Boden nicht bindig transportieren 10 m³
1.3.2. 9 Findlinge entfernen 1 m³
1.4 ROHRLEITUNGEN UND KNOTENPUNKTE
1.4.1 Rohrbau offene Verlegung

1.4.1. 1 Zulage für Entsorgung von Rohren, Schnittenden und Isolierung 1 psch
1.4.1. 2 PE 90 x 8,2 ( DN 80) PE 100 als Paßstücke 4 Stüc
1.4.1. 3 PE 90 x 8,2 ( DN 80) PE 100 20 m
1.4.1. 4 PE 63 x 5,8,4 ( DN 50) PE 100 als Paßstücke 3 Stüc
1.4.1. 5 PE 635 x 5,8 ( DN 50) PE 100 5 m
1.4.1. 6 Trassenwarnband 30 m
1.4.2 Herstellen von Rohrverbindungen

1.4.2. 1 Flanschverbindung DN 80 44 Stck
1.4.2. 2 Flanschverbindung DN 50 5 Stck
1.4.2. 3 Einbindung in Betrieb befindlicher VW-Leitungen (vorh.) 4 Stck
1.4.3 Formteile aus PE HD 100
1.4.3. 1 E-Schweißmuffen DN 80 PE 100 (90 x 8,2) 6 Stck
1.4.3. 2 E-Schweißmuffen DN50 PE 100 (63 x 5,8) 2 Stck
1.4.3. 3 Vorschweißbund + Losflansch DN 80 6 Stck
1.4.3. 4 Vorschweißbund + Losflansch DN 50 2 Stck
1.4.3. 5 E-Schweißwinkel DN 80 PE 100 (90 x 8,2) 45° 6 Stck
1.4.3. 6 E-Schweißwinkel DN 50 PE 100 (63 x 5,8) 45° 1 Stck
1.4.4 Formteile aus duktielem Guss Zementmörte
1.4.4. 1 T-Stück DN 80/80 nach DIN EN 545 3 Stck
1.4.4. 2 EU-Stück DN 80 PN 16 14 Stck
1.4.4. 3 E-Flex-Stück DN 80 PN 16 1 Stck
1.4.4. 4 Multi-Joint DN 80 1 Stck
1.4.4. 5 X-Stück DN 80 nach DIN EN 545 10 Stck
1.4.4. 6 FF-Stück DN 80/200 8 Stck
1.4.4. 7 FF-Stück DN 80/500 1 Stck
1.4.4. 8 FFK-Stück DN 80 22° 1 Stck
1.4.4. 9 FFK-Stück DN 80 30° 1 Stck
1.4.4.10 FFK-Stück DN 80 45° 1 Stck
1.4.4.11 FFK-Stück DN 50 45° 1 Stck
1.4.4.12 N-Stück DN 80 3 Stck
1.4.5 Armaturen Epoxytharz beschichtet liefern
1.4.5. 1 Schieber DN 80 6 Stck
1.4.5. 2 Schieber DN 50 1 Stck
1.4.5. 3 Unterflurhydrant DN 80, Form A 3 Stck
1.4.6 Liefern und Einbauen von Bauteilen und B
1.4.6. 1 Straßenkappe, Tragplatte, Betonumrandungsplatte für Schieber 9 Stck
1.4.6. 2 Umpflasterung der Straßenkappen 1 Stck
1.4.6. 3 Hinweisschild für Schieber 9 Stck
1.4.6. 4 Hinweisschild für Hydrant 3 Stck
1.4.6. 5 Schilderpfosten mit dazugehörigen Befestigungsschellen 11 Stck
1.4.6. 6 Rohrtrennung von AZ/PE/Ge VW-Leitungen (vorh.) 10 Stck
1.4.6. 7 Demontage von Armaturen und Hydranten 12 Stck
1.4.6. 8 Demontage von Rohren aus Ge 10 m
1.4.7 Druckprüfung und Desinfektion
1.4.7. 1 Innendruckprüfung nach DVGW-Arbeitsblatt W 400-2 455 m
1.4.7. 2 Druckrohrleitung spülen, desinfizieren 455 m
1.4.7. 3 Entnahme von Trinkwasserproben 4 Stck
1.5 WASSERHALTUNG
1.5.1 OFFENE WASSERHALTUNG
1.5.1. 1 Tauch- oder Motorpumpe stellen 1 Stck

1.5.1. 2 Pumpenstunde innerhalb der regulären Arbeitszeit 20 StD
1.5.1. 3 Pumpenstunde außerhalb der regulären Arbeitszeit 10 StD
1.5.1. 4 DN 65 bis DN 150 Saug- und Druckleitungen stellen 50 m

1.5.1. 5 Sohlenverbesserungsschicht 20 cm dick liefern und einbauen 33 m2
1.5.1. 6 Pumpensümpfe herstellen und verfüllen 11 Stck
1.6 STRASSENBAU
1.6.1 Straßenaufbrucharbeiten
1.6.1. 1 Pflaster ca. 10 x 20 cm aufbrechen im Gehwegbereich 20 m2
1.6.1. 2 Betonplatten aufbrechen im Gehwegbereich 5 m2
1.6.1. 3 Asphalt 12cm schneiden und aufbrechen 5 m2
1.6.1. 4 Packe/Schotter/Recycling 20-40 cm 5 m2
1.6.1. 5 Hoch/Tiefborde auf Beton aufnehmen und abfahren 12 m
1.6.1. 6 Großpflaster in Kies aufbrechen 1 m2
1.6.1. 7 Straßenbeton bis 25 cm schneiden und aufbrechen 1 m2
1.6.2 Straßenwiederherstellungen
1.6.2. 1 Recyclingmaterial Dicke bis 30 cm Fahrbahn EV2 = 120 MPa 12 m2
1.6.2. 2 Asphalttragschicht liefern/herstellen Fahrbahn einlagig Dicke 10 cm 5 m2
1.6.2. 3 Asphaltbinderschicht liefern/herstellen Fahrbahn einlagig Dicke 8 cm 5 m2
1.6.2. 4 Asphaltdeckschicht aus Gußasphalt MA 11 S herstellen 5 m2
1.6.2. 5 Anschlussfuge in Aspaltdeckschicht herstellen. 10 m
1.6.2. 6 Anschlussfuge (Borde/Einbauten) in Aspaltdeckschicht herstellen 8 m
1.6.2. 7 Pflasterfläche aus vorh. gelagertem Pflaster herstellen 10 m2
1.6.2. 8 Pflasterfläche aus neuem Betonpflaster herstellen 10 m2
1.6.2. 9 Hochbordsteine aus Beton liefern und setzen. 3 m
1.6.2.10 Tiefbordsteine aus Beton liefern und setzen. 6 m
1.6.2.11 Rundbordsteine aus Beton liefern und setzen. 3 m
1.7 DRUCKLEITUNG VORTRIEB
1.7.1 VORTRIEB

1.7.1. 1 Rohr PE 100 RC (NM 90 x 8,2) 375 m
1.7.1. 2 Rohr PE 100 RC (NM 63 x 5,8) 80 m
1.7.1. 3 Stillstandszeiten aufgrund von Bohrhindernissen 5 h
1.8 SONSTIGE ARBEITEN
1.8.1 Koordinierung Absteckung und Vermessung
1.8.1. 1 Aufwendungen des Bieters für die Koordinierung 1 psch
1.8.2 Rohrtrasse Aufmessen
1.8.2. 1 Aufwendungen des Bieters für die Abnahmedokumentation 1 psch
1.8.3 Kontrollprüfungen
1.8.3. 1 Nachweis der ordnungsgemäße Verdichtung des Bodens mittels Rammsonde 1 Stck
1.8.3. 2 Plattendruckversuch nach DIN 18134 für Kontrollprüfung nach Angabe des AG durchführen 1 Stck
1.8.3. 3 Plattendruckversuch nach DIN 18134 für Kontrollprüfung nach Angabe des AG durchführen 1 Stck
1.8.3. 4 Auswertung und Darstellung der Messergebnisse 1 Stck
1.8.3. 5 Deklarationsanalysen Auffüllung/Boden gem. Vorschrift LAGA sowie BR RC StB 1 Stck
1.8.3. 6 Untersuchung von Aufbruchmaterial Asphalt zum Zweck der Deklaration/Entsorgung 1 Stck
1.8.4 Beweissicherungsmassnahmen
1.8.4. 1 Anbringen von Gipsplomben oder Marken und Bilddokumentation 1 psch
2 Gewerk 2 - Trinkwasserhausanschlüsse
2.1 BAUSTELLENEINRICHTUNG
2.1.1 BAUSTELLE EINRICHTEN UND RÄUMEN

2.1.1. 1 Baustelleneinrichtung an- und abfahren, ausg. Wasserhaltung 1 psch
2.1.1. 2 Baustelleneinrichtung vorhalten 1 psch
2.1.1. 3 Vorhalten der Geräte und Maschinen 1 psch
2.2 BAUVORBEREITENDE MASSNAHMEN
2.2.1 GEHBAHNBRÜCKEN UND SONSTIGE ABFANGUNGEN

2.2.1. 1 Gehbahnbrücken einbauen und abbauen 1 Stck
2.2.1. 2 Sicherung von Leitungen und Kanälen 44 Stck
2.3 ERDARBEITEN
2.3.1 ERDARBEITEN

2.3.1. 1 Oberboden 20 cm abheben, lagern/ andecken 50 m2

2.3.1. 2 Suchschachtung für VW DN 100 / 150 an der Straße 23 Stck
2.3.1. 3 Boden für Baugruben bis 1,75 m ausheben 30 Stck
2.3.1. 4 Aushub und Abbruch abfahren 60 m³
2.3.1. 5 Füllboden liefern 30 m³
2.3.1. 6 Füllboden für Leitungszone liefern 30 m³
2.3.1. 7 Boden nichtbindig einbauen und verdichten 60 m³
2.3.1. 8 Boden in Leitungszone einbauen und verdichten 30 m³
2.3.1. 9 Rasenansaat herstellen 50 m2
2.3.2 ERDARBEITEN MIT VERBAU

2.3.2. 1 bindigen Boden bis 1,75 m mit Verbau nach Wahl des Auftragnehmers ausheben 44 m³
2.3.2. 2 Boden nichtbindig einbauen und verdichten 44 m³
2.3.2. 3 Liefern und Verlegen von blauem Warnband 44 m
2.3.2. 4 Zum Verfüllen geeignete Aushubmasse 22 m³
2.4 DRUCKLEITUNG OFFENE VERLEGUNG
2.4.1 LIEFERN UND EINBAU VON ROHREN UND FORMST

2.4.1. 1 Rohr DN 25 (32 x 2,9) PN 10 DIN 8074 PE 80 SDR 11 44 m
2.4.1. 2 E-Schweißmuffen DN 25 (32 x 2,9) PE-HD 22 Stck
2.4.1. 3 E-Schweißmuffen DN 32 (40 x 3,7) PE-HD 1 Stck
2.4.1. 4 E-Schweißwinkel 45° und 90° DN 25 (32 x 2,9) PE-HD 44 Stck
2.4.1. 5 E-Schweißwinkel 45° und 90° DN 32 (40 x 3,7) PE-HD 2 Stck
2.4.1. 6 AV für DN 80/100 Abgang DN 25 22 St
2.4.1. 7 AV für DN 80/100 Abgang DN 40 1 St
2.4.1. 8 Teleskop-Einbaugarnitur für VAS 23 Stck
2.4.1. 9 Straßenkappe, Tragplatte, für Absperrventil 23 Stck
2.4.1.10 Hinweisschild für Absperrventil 22 Stck
2.4.1.11 Wasserzählergarnitur liefern und anbauen 5 St
2.4.1.12 Demontage von Armaturen und anderen Einbauten, sowie 23 Stck
2.4.1.13 Schilderpfosten mit dazugehörigen Befestigungsschellen 23 Stck
2.4.2 UMBAU VON HAUSANSCHLÜSSEN
2.4.2. 1 Aufwand für HA-Umschluß 23 Stck
2.4.2. 2 Anschlussverschraubung mit IG DN 25 5 St
2.4.3 DRUCKPRÜFUNG UND DESINFEKTION
2.4.3. 1 Innendruckprüfung DN 25 bis DN 50 23 Stck
2.4.3. 2 Spülen, Desinfinzieren TWL DN 25 bis DN 50 23 Stck
2.5 WASSERHALTUNG
2.5.1 OFFENE WASSERHALTUNG
2.5.1. 1 offene Wasserhaltung 23 h
2.6 STRASSENBAU
2.6.1 STRASSENAUFBRUCHARBEITEN

2.6.1. 1 Packe/Schotter/Recycling 15-20 cm aufnehmen und abfahren 40 m2
2.6.1. 2 Packe/Schotter/Recycling 35-50 cm aufnehmen und abfahren 5 m2
2.6.1. 3 Pflaster ca. 10 x 20 cm aufbrechen im Gehwegbereich 20 m2
2.6.1. 4 Pflaster ca. 10 x 20 cm aufbrechen im Fahrbahnbereich 5 m2
2.6.1. 5 Betonplatten aufbrechen im Gehwegbereich 10 m2
2.6.1. 6 Ortbeton 15-20 cm dick aufbrechen und entsorgen 22 m2
2.6.1. 7 Tiefborde aus Beton aufnehmen und Betonbruch abfahren 10 m
2.6.1. 8 Kleinpflaster in Kies aufnehmen, säubern und lagern 2 m2
2.6.1. 9 Traufbereich von Gebäuden 15 m2
2.6.1.10 Mosaikpflaster zur Umpflasterung 1 m2
2.6.2 STRASSENWIEDERHERSTELLUNGSARBEITEN
2.6.2. 1 Recyclingmaterial Dicke bis 20 cm Gehwegbereich 40 m2
2.6.2. 2 Recyclingmaterial Dicke bis 50 cm Fahrbahnbereich 5 m2
2.6.2. 3 Tiefborde 10x25 aus Beton liefern und mit Betonfundament verlegen 10 m
2.6.2. 4 Kleinpflaster in Kiesbett neu verlegen 2 m2
2.6.2. 5 Pflasterfläche aus vorh. gelagertem Pflaster herstellen 20 m2
2.6.2. 6 Pflasterfläche aus neuem Betonpflaster herstellen 40 m2
2.7 DRUCKLEITUNG VORTRIEB
2.7.1 LIEFERN UND EINBAU VON ROHREN IN GESCHL. BAUWEISE
2.7.1. 1 Rohr DN 25 PEHD 250 m
2.7.1. 2 Fehlbohrung und Baugrube zum Bergen eines Hindernisses 5 St
2.8 SONSTIGE ARBEITEN
2.8.1 ROHRTRASSE AUFMESSEN
2.8.1. 1 Aufwendungen für Vermessungsleistungen des Vermessungsbüros 1 psch
2.8.2 VERDICHTEN DES BODENS
2.8.2. 1 Die ordnungsgemäße Verdichtung des Boden 23 Stck
2.8.2. 2 Plattendruckversuch nach DIN 18134 1 Stck
2.8.3 BEWEISSICHERUNGSMASSNAHMEN
2.8.3. 1 Anbringen von Gipsplomben oder Marken 1 psch
2.8.4 ABSTIMMUNGEN
2.8.4. 1 Abstimmungen mit Eigentümern / bzw. mit dem Hausmeister 23 Stck
2.8.4. 2 Ausfüllen der Karteikarten 23 Stck

 

Bauportal, Bauausführung, Tiefbau, Rohrleitungsbau