Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Wiesbaden, Limburg an der Lahn, Rüsselsheim, Frankfurt am Main-West für INVESTORENWETTBEWERBE

Ausschreibung Los-ID 1831517

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Investorenauswahlverfahren Seniorenwohnanlage Liederbach am Taunus, Baugebiet Beim Wehr - südlich des Augraben
Investorenauswahlverfahren Seniorenwohnanlage Liederbach am Taunus
Die Gemeinde Liederbach am Taunus entwickelt am südöstlichen Siedlungsrand des Ortsteils Oberliederbach ein neues städtebauliches Projekt. Auf einer ca. 4,8 ha großen Fläche nördlich der bisher einseitig bebauten Straße "Am Wehr" sollen bauliche Anlagen mit unterschiedlichen Nutzungen (u.a. ein Hotel, eine Kindertagesstätte sowie verschiedene Formen des Wohnens) untergebracht werden.
In einem ersten Schritt und zur Vorbereitung der Erschließung und Parzellierung wurden die planungsrechtlichen Voraussetzungen in Form eines Bebauungsplanes geschaffen.
Auf einem Grundstück des Baugebiets soll eine Seniorenwohnanlage entstehen. Mit diesem Verfahren wird ein Investor gesucht, der dieses Grundstück erwirbt und dort eine Seniorenwohnanlage errichtet und betreibt bzw. verwaltet. Eine Betreiberverpflichtung über 10 Jahre wird Bestandteil des Kaufvertrags.
Das Grundstück mit einer Größe von 4.127 m² befindet sich in der nordwestlichen Ecke des Baugebiets. Laut Bebauungsplan ist eine GRZ von max. 0,5 und eine GFZ von max. 1,2 zulässig. Bei einer zwingenden Dreigeschossigkeit kann hier ein Bauvolumen von bis zu ca. 4.950 m² BGF errichtet werden.
Der Verkauf des Grundstücks geht einher mit der Verpflichtung, unter folgenden Gesichtspunkten zu bauen:
- Mix unterschiedlicher Wohnungsgrößen
- Mix aus Miet- und Eigentumswohnungen
- betreiberabhängiges Serviceangebot, z. B. Service-Wohnen, zubuchbare Dienstleistungen und Betreuungsangebote, Pflegepersonal sollte Vorort sein (kein Pflegeheim)
- Praxisräume sollten vorhanden sein, um medizinische Versorgung zu ermöglichen
- Gemeinschaftsraum, z.B. für kleinere Veranstaltungen
- gesamte Anlage barrierefrei / anteilig rollstuhlgerecht
- angemessenes energetisches / nachhaltiges Bauen
- Miet-/Kaufpreisniveau ist "ortsüblich" zu gestalten und soll durch den Bieter ermittelt werden (bezahlbarer Wohnraum)
Eine Entwicklung der angrenzenden Grundstücke innerhalb des Bebauungsplanbereiches ist angestoßen. Da hier aber noch keine konkreten Planungen öffentlich vorliegen, erfolgen keine planerischen Vorgaben zur Einfügung ins prägende Umfeld.
Des Weiteren soll im direkten Umfeld ein Nahversorger entstehen. Allerdings liegen auch hier noch keine konkrete Planung oder ein zeitlicher Rahmen vor.
Südlich des Plangebiets befindet sich ein Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt. Ziel sollte sein, hier Synergieeffekte zu nutzen.
Der Kaufpreis ist auf 650,- ¤/m² festgesetzt und beträgt somit insgesamt 2.682.550,- ¤.
- Wohnungsbau
- Seniorenwohnanlagen, Pflegeeinrichtungen
- Objekteigenschaft
- Neubauobjekt
65 - Wiesbaden, Limburg an der Lahn, Rüsselsheim, Frankfurt am Main-West
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, Baudienstleistung, INVESTORENWETTBEWERBE