Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Heidelberg, Weinheim, Leimen für Bildungs-und Unterrichtsdienstleistungen

Ausschreibung Los-ID 1454701

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt potentielle Bieter kontaktieren >>
50-80818 Eingliederungsmaßnahmen für Flüchtlinge - 3 Lose
Durchführung der Eingliederungsmaßnahme
Beauftragung mit der Durchführung der Eingliederungsmaßnahme zur beruflichen und sozialen Integration von Flüchtlingen im Rahmen des Ausbildungs- und Qualifizierungsbudget 2018 des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration

Los I - Sprache und Arbeit in Teilzeit
Ziel der Maßnahme ist, Flüchtlinge mit sehr geringen Deutschsprachkenntnissen durch einen intensiven, berufsbegleitenden Deutschunterricht in ersten Schritten zur Kommunikation in Beruf und Alltag zu befähigen, um dadurch weitere berufliche und soziale Perspektiven zu planen und langfristig die Chancen auf eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen.
Durch eine praxisnahe Didaktik und Methodik sollen Basisdeutschkenntnisse zielgruppengerecht vermittelt werden. Durch die Kombination von parallel zum Deutschunterricht durchgeführten Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen werden die neu erworbenen Sprachkenntnisse in der Praxis angewendet und gleichzeitig berufspraktische Erfahrungen und Kenntnisse angeeignet.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen an drei Tagen in der Woche an dem Sprachkurs in Teilzeit teil und sind mindestens an zwei Tagen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern von Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen bei Wiesbadener Beschäftigungsgesellschaften beschäftigt. Die individuelle Verpflichtung zur Durchführung einer Flüchtlingsintegrationsmaßnahme, kann bei zeitlicher Kapazität des Teilnehmenden über eine Teilzeitbeschäftigung hinausgehen.

Los II - Berufseinstieg geflüchteter Frauen
Geflüchtete Frauen verfügen im Vergleich zu geflüchteten Männern, oftmals über ein geringeres Bildungsniveau, auch wenn sie bereits im Heimatland berufstätig waren, fehlt es meist an Qualifikationen, die hierzulande anerkannt werden können.
Des Weiteren spielt die Vereinbarkeitsfrage von Familie und Beruf eine wichtige Rolle. Es bedarf hier einer besonderen Ansprache und einer zielgruppengerechten Unterstützung um Informationen über Teilzeitausbildung, zukunftsträchtige Berufe und Kinderbetreuungsangebote zu vermitteln. Frauen und Mütter sollen Unterstützung erfahren, um ihre Rolle im Berufsleben, in Vereinbarkeit mit Familie, zu finden.
Ziel der Maßnahme:
- Verbesserung der Sprachfähigkeit in Deutsch
- Verständnis des Bildungs- und Betreuungsangebots für Familien
- Vermittlung von Bewerbungskompetenzen
- Ausarbeitung einer beruflichen Perspektive
- Vorbereitung auf die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung
Durch eine praxisnahe Didaktik und Methodik soll ein berufsbezogener Sprachunterricht, Kompetenzerprobung im Echtbetrieb (Wirtschaftsunternehmen), individuelles Coaching und Bewerbungstraining die Teilnehmerinnen befähigen eine berufliche Perspektive zu entwickeln.

Los III - Tagesstrukturierende Maßnahme für Männer mit dissozialem Verhalten
Das Zusammenleben in Gemeinschaftsunterkünften ist einem starken Regelwerk unterworfen. Nicht jeder Geflüchtete kann dieses einhalten. Es kommt daher dazu, das Geflüchtete ein starkes dissoziales Verhalten zeigen und nicht weiter in einer GU wohnen können. Das dissoziale Verhalten umfasst eine größere Anzahl unterschiedlicher problematischer Verhaltensweisen, welchen die Verletzung von sozialen Erwartungen, Regeln und informellen wie formellen Normen gemeinsam ist.
Bislang zeigen ausschließlich alleinstehende Männer ein so starkes dissoziales Verhalten, das das Wohnen in der GU verhindert. Diese werden regelhaft in einem Männerwohnheim, das sie tagsüber verlassen müssen, untergebracht.
Dieser Personenkreis soll ein Angebot erhalten.
Ziel der Maßnahme:
1) Tagesstruktur
2) Verbesserung zwischenmenschlicher und sozialer Kompetenzen
3) Kennenlernen, Verstehen und Einordnen in das vorhandene soziale Norm- und Wertesystem
4) Erarbeitung und Erprobung der Integration in ein Arbeits- und/oder Qualifizierungsangebot (z.B. Spracherwerb)
5) Rückkehr in eine Gemeinschaftsunterkunft (nur Rechtskreis AsylbLG) bzw. andere Wohnform

Details zu allen Losen / Maßnahmen: siehe Leistungsbeschreibungen.
69 - Heidelberg, Weinheim, Leimen
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland

 

Bauportal, VOL Lieferleistungen, Bildungs-und Unterrichtsdienstleistungen

 

Neue Ausschreibungen Ihrer Branche, bitte auswählen!

 

Aktuelle Ausschreibungen für Bildungs-und Unterrichtsdienstleistungen (Klick) >>>

 

Ausschreibungen in Ihrer Region, bitte auswählen!

 

Ausschreibungen in der Region Heidelberg, Weinheim, Leimen (Klick) >>>