Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Stuttgart, Fellbach, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt für GuD Kraftwerke

Ausschreibung Los-ID 2082941

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
STUM-FS Los 22 Gasbooster
STUM-FS Los 22 Gasbooster
II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Planung, Herstellung, Lieferung, Montage, Inbetriebsetzung und Dokumentation einer Erdgasboosteranlage für 2 Gasturbinen als vollständiges System inkl. Einhausung, sicherheitstechnische Einrichtungen, TGA und Schallschutz und Optional Kühlung

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

42120000 Pumpen und Kompressoren

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE11 Stuttgart

Hauptort der Ausführung:

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Schelmenwasenstr. 15

70567 Stuttgart

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Planung, Auslegung, Herstellung, Lieferung, Montage, Inbetriebsetzung, Probebetrieb und Dokumentation von 2 x 100% Gasboosteranlagen.

Die KWK-Anlage besteht aus zwei 2 Siemens Gasturbinen SGT800 à 62 MWel und den jeweils nachgeschalteten Abhitzedampferzeugern, welche Hochdruckdampf (60 bar, 500°C) in das vorhandene Leitungsnetz einspeisen. Zur Effizienzsteigerung ist ein Fernwärme-Abgaswärmetauscher vorgesehen.

Die Gesamtanlage muss so ausgelegt werden, dass jede Anlage flexibel auf die Gasturbine geschaltet werden kann, so dass ein Erdgasbooster einer Gasturbine zugeordnet ist. Die Anlagen haben einen Bedarf von je ca. 180 MW Ho Erdgas.

Das Los 22 - Erdgasbooster des Projekts Fuel Switch Münster (STUM-FS) besteht im Wesentlichen aus den folgenden Anlagenteilen:

- 2 x 100% Erdgasbooster - verschaltbar auf beide Gasturbinen - Leistung ca. 180 MW Ho

- Einhausung und Schallschutz

- TGA

- Elektrotechnische Einrichtungen

- Sicherheitstechnische Einrichtungen

- Messeinrichtungen

- Leittechnische Anbindung an PCS7

- Optional: Kühlung (Maschinenkühlkreis vorhanden)

Die Erstellung der Anlage hat nach deutschen und harmonisierten europäischen Richtlinien (DIN EN) zu erfolgen.

Die finale Auftragsvergabe ist u.a. abhängig von gesetzlichen Rahmenbedingungen und Genehmigungen. Der Vertragsabschluss ist für Q1 2022 vorgesehen. Die Fertigstellung inkl. IBS soll bis Q1 2025 erfolgen.

Nach Vertragsabschluss erfolgt die Beauftragung gemäß folgenden Freigabeschritten:

Phase Ia: 1. Freigabe Genehmigungsplanung zur 1. TG (ab Zuschlagserteilung)

Phase Ib: 2. Freigabe Beschaffung Langläufer (gemäß Angabe AN) Engineering + Genehmigungsplanung 2. TG (voraussichtlich Q1 2022)

Phase II: 3. Freigabe Gesamtprojekt (Lieferfreigabe) (nach Vorliegen Genehmigungsbescheid geplant Q4 2022)

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 14/01/2022

Ende: 31/03/2025

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Kühlsystem

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
70 - Stuttgart, Fellbach, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Bauportal, Bauausführung, Sonstiger Bau, Kraftwerksanlagen, GuD Kraftwerke