Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Augsburg, Donauwörth, Landsberg am Lech, Neuburg a.Donau für Drucker

Ausschreibung Los-ID 1615452

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Outputmanagement
II.1.4)Kurze Beschreibung: Output Management Service, Rahmenvertrag über die Aufstellung und Betreuung von Druck- und Kopiersystemen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH plant, den gesamten Betrieb der Dokumentenverarbeitungsgeräte durch einen externen Dienstleister im Rahmen einer Miete in Verbindung mit einer Full-Service-Vereinbarung erbringen zu lassen.

Alle Geräte werden über einen Mietvertrag beschafft, der folgende Leistungen umfasst:

1. Beschaffung der Hardware inklusive Service und Wartung der Geräte 2. Beschaffung von Softwarelösungen (z.B. Authentifizierung am Gerät per RFID, Pull-Printing, Gerätmanagementsoftware) 3. Automatisierte Verbrauchsmaterialbeschaffung (ohne Papier) 4. Betrieb, Wartung, Reparatur und Support der Geräteflotte und zugehöriger Software im Netz des AG.

Die Zielsetzung ist die Implementierung eines wirtschaftlichen, einheitlichen und qualitativ hochwertigen Output Management Service unter Berücksichtigung aktueller Technologien.

Der Leistungsumfang und die Erwartungen an die Leistungsqualität und Schnittstellen sind im Folgenden kurz dargestellt:

— Bereitstellung von Druckern,

— Bereitstellung von Multifunktionsgeräten für den Druck-, Kopier-, Fax- und Scan-Bedarf,

— Anbindung der Drucksysteme an vorhandene Applikationen und Druckprozesse inkl. der notwendigen Umstellungen (Unterstützung des AG bei der möglicherweise erforderlichen Umstellung von Druckeinstellungen (z.B. Fachauswahl, Briefkopfdruck) für Applikationen (z. B. SAP)),

— Realisierung eines Betriebsmodells inklusive:

—— Anbindung der neuen Druckinfrastruktur an die vorhandenen Applikationen: Windows Fat Clients und Citrix Terminalserverlandschaft, SAP via StreamServe. Die derzeitige Fachansteuerung der vorhandenen Lexmark Geräte ist zu adaptieren,

—— Anbindung der neuen Druckinfrastruktur die vorhandenen Server- und Netzwerklandschaft: Windows Server ab Version 2008 oder höher, DHCP, Active Directory, DNS, Mac-Filterung, Netzsegmentierung in IP-Teilnetze,

—— Einsatz eines einheitlichen Druckertreibers für alle angebotenen Endgeräte,

—— Betrieb der Druckinfrastruktur, Gerätemanagement und Erhalt der Gerätesicherheit durch den AN (z. B. konsistente Gerätekonfiguration gemäß Vereinbarung, sicherheitsrelevante Firmwareupdates),

—— Support der Druckinfrastruktur inklusive Softwarekomponenten Montag bis Donnerstag, 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitag, 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr,

—— Ein automatisches Abrufsystem für Wartungen und Verbrauchsmaterialien,

—— Lieferung der Verbrauchsmaterialien (exkl. Papier, inkl. Heftklammern) an vordefinierte Adressen,

—— Durchführung proaktiver Wartungsdienstleistungen inkl. Austausch der erforderlichen Wartungskomponenten an den Geräten durch autorisierte Servicetechniker,

—— Die Sicherstellung eines zentralen Serviceansprechpartners/Service-managers,

—— Gewährleistung von Kostentransparenz über ein vereinfachtes und klar strukturiertes Abrechnungsmodell,

—— Eine zukünftige verursachergerechte Verrechnung der gedruckten Seiten auf Kostenstellenbasis muss technisch möglich sein,

—— Reports inkl. Auslastung der betriebenen Geräte,

—— Verbesserung der IT Sicherheitsstandards durch Authentifizierung und Pull-Printing für die gewünschten Geräte der jeweiligen Kategorien,

—— Scan an Mail, Fax-Server (Ferrari-Fax), Ordner (FTP) nach Authentifizierung,

—— Serverbasierendes System zum Druck von mobilen Endgeräten per App (iOS und Android, z. B. eigene Geräte im WLAN) und parallel per E-Mail (z. B. Gästedruck),

—— Ein vereinheitlichtes Service-Level-Agreement,

—— Installation und Konfiguration von Neugeräten,

—— Umzug und mögliche Zwischenlagerung bei AN während der Vertragslaufzeit,

—— Betrieb einer zentralen Geräteverwaltungssoftware insbesondere zur Gerätekonfiguration, für Firmware Updates und Fehleranalysen,

—— Vorführung der Geräte und angebotener Softwarelösungen,

—— Ausführlicher Proof of Concept in der Produktivumgebung (erstplatzierter Bieter nach Auswertung der Angebote und Vorführung),

—— Rollout Planung und Durchführung der neuen Druckerlandschaft,

—— Abbau der Altgeräte und Datenlöschung am Vertragsende.
86 - Augsburg, Donauwörth, Landsberg am Lech, Neuburg a.Donau
-
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, VOL Lieferleistungen, Bürotechnik, EDV-Hardware, Drucker, Kopiergeräte