Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Kempten, Kaufbeuren, Memmingen, Marktoberdorf für Technische Gebäudeausrüstung

Ausschreibung Los-ID 1831746

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Strukturoptimierung an der St. Vinzenz Klinik Pfronten
Strukturoptimierung an der St. Vinzenz Klinik Pfronten

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Der Auftrag umfasst die Planungsleistungen Technische Ausrüstung nach § 53 ff HOAI in Verbindung mit Anlage 15 HOAI, ELT, ALG 4 bis 6, Leistungsphasen 3 bis 9 für die Strukturoptimierung an der St. Vinzenz Klinik Pfronten.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE27B

Hauptort der Ausführung:

87459 Pfronten

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Die St. Vinzenz Klinik Pfronten ist ein Krankenhaus der Versorgungsstufe I in privater Trägerschaft mit den Fachrichtungen Chirurgie und Innere Medizin und verfügt über 115 Planbetten (60 Betten Chirurgie / 55 Betten Innere Medizin inkl. Akutgeriatrie). Als weitere Einrichtung ist die Rehaklinik St. Vinzenz für orthopädische Anschlussheilbehandlung und Geriatrie mit insgesamt 60 Betten angegliedert. Die St. Vinzenz Klinik beabsichtigt am Standort Pfronten für die Bettenstationen B1 und B2 sowie für die zentrale Notaufnahme Umbau- und Strukturverbesserungsmaßnahmen durchzuführen. In der lösungsbezogenen Umsetzung des Funktions- und Raumprogrammes wurde geprüft, inwieweit bestehende Flächen in den Bedarfsumfang mit einbezogen werden können. Es ließ sich schnell erkennen, dass die erforderlichen Flächen im Bestandgebäude nicht untergebracht werden können. Im nächsten Schritt wurde deshalb eine Variante entwickelt, die die Errichtung einer neuen zentralen Notfallversorgung und der beiden Bettentrakten als Neubau vorsieht. Die Anbindung an den Bestand erfolgt über einen Verbindungsflur auf allen Ebenen.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/10/2020

Ende: 31/12/2028

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9)

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

Geplante Anzahl der Bewerber: 3

Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Die fristgerechte Vorlage (Abgabe mit Teilnahmeantrag) der geforderten Nachweise, Erklärungen und der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen (rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle, technische, berufliche Leistungsfähigkeit, Teilnahmebedingungen) in Textform.

Finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Gesamtumsatz des Bewerbers für mit der hier ausgelobten Leistung vergleichbare Leistungen im Durchschnitt der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, maximal 2 Punkte. Technische Leistungsfähigkeit Bürokapazität, Personalstärke, durchschnittliche Anzahl der festangestellten Beschäftigten in den letzten 3 Jahren mit Bezug auf die für die Leistung relevante Abteilung, maximal 4 Punkte.

Referenzen

Referenzen für Aufträge nach HOAI § 53 ff in Verbindung mit Anlage 15 bei denen die Leistungsphase 8 im Zeitraum von 04/2014 bis zum Tag der Absendung der Bekanntmachung abgeschlossen wurde.

Es können maximal 5 Referenzen eingereicht werden, es müssen jedoch mindestens 2 wertbare Referenzen abgegeben werden, um im weiteren Verfahren Berücksichtigung zu finden. In die Bewertung werden jedoch nur die drei Referenzen mit der höchsten Punktzahl einbezogen (siehe Formblatt Eignungskriterien Teilnahmewettbewerb).

Der Auftraggeber behält sich vor, Referenzauskünfte einzuholen. Beim Kriterium Referenzen können maximal 23 Punkte erreicht werden.

Soweit die Mindestanforderungen erfüllt sind, ist die Rangfolge der erreichten Punktzahl für die Auswahl maßgebend. Die Bewertung erfolgt nach folgender Aufstellung: maximale Punktzahl/Gewichtung/erreichte Punktzahl. Sofern mehrere Bewerber die Kriterien in gleichem Maße erfüllen, entscheidet gemäß § 75 (6) VgV das Los.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Stufe 1 - LPH 3-4

Stufe 2 - LPH 5-7

Stufe 3 - LPH 8-9

Die Beauftragung erfolgt stufenweise, zunächst für die Stufe 1. Es ist beabsichtigt, weitere Stufen zu beauftragen. Ein Rechtsanspruch auf die übertragung der Stufen 2-3 besteht jedoch nicht.

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
- Krankenhäuser, Kliniken
87 - Kempten, Kaufbeuren, Memmingen, Marktoberdorf
Privater Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, Bauplanung, Fachingenieur, Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung