Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Würzburg, Schweinfurt, Bad Kissingen, Wertheim für Prüfung und Wartung von Feuerlöschgeräten

Ausschreibung Los-ID 1966713

Submission in : 23 Tagen 17 Stunden 14 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Wartungs- und Prüfleistungen an Feuerlöschern und Hydranten in Bayern; VOEK 355-20
Wartungs- und Prüfleistungen an Feuerlöschern und Hydranten in Bayern; VOEK 355-20

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Wartungs- und Prüfleistungen an 7.897 St. Feuerlöschern und 575 St. Hydranten, darunter Wand (mit Steigleitungen)-, Ober- und Unterflurhydranten, sowie dazugehörenden Druck- und Faltschläuchen in unterschiedlicher Anzahl in 342 Wirtschaftseinheiten.

Bei den Feuerlöschern handelt es sich um Pulver-, CO2-, Schaum-, Wasser- und Fettbrand-Feuerlöscher. Deren brandschutztechnische und sicherheitstechnische Prüfung und Wartung von außen und innen unter Verwendung eines Prüfsets erfolgt 2-jährlich. Für Nach- und Neubefüllungen bzw. Neukäufe und Ersatz von Feuerlöschern wird von der Anzahl von 10 % des Bestandes an Feuerlöschern je Los und von einem 2-jährlichen Auftreten der Leistung ausgegangen. Die genaue Anzahl kann jedoch abweichen. Ein Anspruch auf Beauftragung durch die AG und Ausführung der Positionen besteht nicht.

Die Behälterinnenprüfung / Sicherheitstechnische Prüfung erfolgt nach den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der DIN 14406, DIN EN 3, BetrSichV, ASR A2.2 Technische Regeln für Arbeitsstätten und der TRBS1203 und weiteren Vorgaben gemäß Leistungsbeschreibung. Die Feuerlöscher sind grundsätzlich vor Ort zu prüfen und zu warten, ist dies dem AN nicht möglich, können diese auch während der Dienstzeit zum Prüfort gebracht werden, müssen aber nach Dienstschluss wieder an ihrem Ursprungsort sein.

Die Prüfung und Wartung der Wandhydranten erfolgt gemäß den gesetzlichen Vorgaben jährlich, insbesondere nach der DIN 14461, DIN 14462, DIN EN 671 und DIN EN 694, ASR A2.2 Technische Regeln für Arbeitsstätten, insbesondere der Punkte gemäß Leistungsbeschreibung.

Die Prüfung und Wartung von formstabilen Druckschläuchen erfolgt jährlich bzw. bei Faltschläuchen alle 5 Jahre gemäß der geltenden DIN bzw. DIN EN Normen und unter Beachtung der Punkte gemäß Leistungsbeschreibung. Für die Prüfung und Wartung von Druck- bzw. Faltschläuchen der Wandhydranten wird von der Anzahl von 50 % des Bestandes an Wandhydranten je Los und dabei von 90 % Faltschläuchen und 10 % Druckschläuchen ausgegangen. Die genaue Anzahl kann jedoch abweichen. Ein Anspruch auf Beauftragung durch die AG und Ausführung der Positionen besteht nicht.

Die Prüfung und Wartung der Unter- und überflurhydranten (mit/ohne Fallmantel) erfolgt gemäß den gesetzlichen Vorgaben jährlich, gem. Normen und Richtlinien insbesondere der DIN 14384, DIN EN 14339, DIN EN 1074 Teil 6, DIN 14462 und Technischen Regeln Arbeitsblatt W 331 Auswahl, Einbau und Betrieb von Hydranten und W 405 Bereitstellung von Löschwasser durch die öffentliche Trinkwasserversorgung des DVGW e. V. (Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e. V.), den allgemein anerkannten Regeln der Technik sowie den Instandhaltungsvorschriften des Herstellers und insbesondere der Punkte gemäß Leistungsbeschreibung.

Alle in den Preisblättern angegebenen Einheitspreise beinhalten neben den o. g. Prüf- und Wartungskosten alle anfallenden Nebenkosten sowie Instandsetzungskosten bis zu einem aufsummierten Nettowert von insgesamt 15 EUR netto je Gerät-/ Anlagenwartung und die Kosten für die entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen vorzunehmende Entsorgung von ausgetauschten Teilen, Hilfs-/Betriebsstoffen, Abfällen und Verpackungen.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 4

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Wartungs- und Prüfleistungen an Feuerlöschern und Hydranten in Nordbayern

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

50413200 Reparatur und Wartung von Feuerlöschanlagen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE24 Oberfranken

NUTS-Code:

DE26 Unterfranken

NUTS-Code:

DE7 HESSEN

Hauptort der Ausführung:

— 97424 Schweinfurt,

— 97340 Marktbreit,

— 97082 Würzburg,

— 97762 Hammelburg,

— 97714 Oerlenbach-Rottershausen,

— 97232 Giebelstadt,

— 97478 Knetzgau,

— 95455 Bayreuth,

— 63911 Klingenberg a. M.,

— 63868 Großwallstadt,

— 97337 Dettelbach,

— 97080 Würzburg,

— 63741 Aschaffenburg,

— 63739 Aschaffenburg,

— 63743 Aschaffenburg,

— 63801 Kleinostheim,

— 95703 Plößberg,

— 95671 Bärnau,

— 96149 Breitengüßbach,

— 96231 Bad Staffelstein,

— 96487 Dörfles-Esbach,

— 96050 Bamberg,

— 96450 Coburg, Stadt,

— 96317 Kronach,

— 95448 Bayreuth,

— 95444 Bayreuth,

— 95445 Bayreuth,

— 95326 Kulmbach,

— 95447 Bayreuth,

— 95028 Hof,

— 95030 Hof,

— 95615 Marktredwitz,

— 95100 Selb,

— 95119 Naila,

— 95100 Kulmbach,

— 95180 Berg,

— 97762 Hammelburg,

— 97424 Schweinfurt,

— 97447 Gerolzhofen,

— 97421 Schweinfurt,

— 97702 Münnerstadt,

— 96123 Litzendorf,

— 97786 Motten,

— 97769 Bad Brückenau,

— 97772 Wildflecken,

— 97714 Oerlenbach,

— 36129 Gersfeld (Rhön),

— 97422 Schweinfurt

— 96052 Bamberg,

— 97464 Niederwerrn.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Wartungs-, Prüf- und ggf. Instandsetzungsleistungen von 2.195 St. Feuerlöschern und 31 St. Wand- und 2 St. überflurhydranten.

Feuerlöscherarten:

— 977 St. Pulverlöscher mit 6, 9, 12 und 50 Kg (nur 1 St.) Füllmenge,

— 292 St. CO2-F-Löscher mit 2, 5 und 6 kg Füllmenge,

— 770 St. Schaum-F-Löscher mit 6, 9 und 50 l(1 St.) Füllmenge,

— 53 St. Wasser-F-Löscher mit 6 und 9 l Füllmenge,

— 103 St. Fettbrand-F-Löscher mit 3 und 6 l Füllmenge.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 15/01/2022

Ende: 14/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird, also längstens maximal bis zum 14.1.2028. Ein Anspruch des AN auf Verlängerung besteht nicht. Die maximale Vertragsdauer beträgt 6 Jahre und endet spätestens am 14.1.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird.

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Wartungs- und Prüfleistungen an Feuerlöschern und Hydranten in Mittelbayern

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

50413200 Reparatur und Wartung von Feuerlöschanlagen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE25 Mittelfranken

NUTS-Code:

DE23 Oberpfalz

Hauptort der Ausführung:

— 92507 Nabburg,

— 92526 Oberviechtach,

— 91056 Erlangen-Kriegenbrunn,

— 91145 Roth,

— 91154 Roth-Pfaffenhofen,

— 92366 Hohenfels,

— 92277 Hohenburg,

— 92287 Schmidmühlen,

— 92249 Vilseck,

— 92655 Grafenwöhr,

— 92271 Freihung,

— 91281 Kirchenthumbach,

— 91275 Auerbach,

— 92676 Eschenbach,

— 92271 Freihung,

— 92247 Trabitz,

— 92676 Speinshart,

— 92281 Königstein,

— 92224 Amberg,

— 92533 Wernberg-Köblitz,

— 92637 Weiden

— 92237 Sulzbach-Rosenberg,

— 91154 Roth,

— 92586 Pfreimd,

— 90596 Schwanstetten,

— 90762 Fürth,

— 91522 Ansbach,

— 91564 Neuendettelsau,

— 91757 Treuchtlingen,

— 91710 Gunzenhausen,

— 91738 Langlau,

— 91161 Hilpoltstein,

— 91154 Roth,

— 91207 Lauf a. d. Pegnitz,

— 91058 Erlangen,

— 91781 Weißenburg,

— 91301 Forchheim,

— 91356 Kirchehrenbach,

— 91083 Baiersdorf,

— 91451 Rothenburg ob der Tauber,

— 91555 Feuchtwangen,

— 91126 Schwabach,

— 91413 Neustadt an der Aisch,

— 91550 Dinkelsbühl,

— 91257 Pegnitz,

— 92318 Neumarkt,

— 92331 Parsberg,

— 90513 Zirndorf,

— 90451, 90402, 90443, 90431, 90411, 90409, 90441, 90449, 90491, 90461, 90471, 90641 Nürnberg,

— 92726 Waidhaus,

— 92421 Schwandorf,

— 92431 Neunburg vorm Wald.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

— Wartungs-, Prüf- und ggf. Instandsetzungsleistungen von 1.427 St. Feuerlöschern und 52 St. Wand-, 9 St. überflurhydranten und 1 St. Unterflurhydrant.

Feuerlöscherarten:

— 813 St. Pulverlöscher mit 2 (1 St.), 6, 9, 12 und 50 Kg (3 St.) Füllmenge,

— 208 St. CO2-F-Löscher mit 2, 5, 6 und 10 kg Füllmenge,

— 289 St. Schaum-F-Löscher mit 6, 9 und 50 l(3 St.) Füllmenge,

— 69 St. Wasser-F-Löscher mit 6 und 9 l Füllmenge,

— 48 St. Fettbrand-F-Löscher mit 2 (1 St.) und 6 l Füllmenge.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 15/01/2022

Ende: 14/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird, also längstens maximal bis zum 14.1.2028. Ein Anspruch des AN auf Verlängerung besteht nicht. Die maximale Vertragsdauer beträgt 6 Jahre und endet spätestens am 14.1.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird.

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Wartungs- und Prüfleistungen an Feuerlöschern und Hydranten in Südostbayern

Los-Nr.: 3

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

50413200 Reparatur und Wartung von Feuerlöschanlagen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE21 Oberbayern

NUTS-Code:

DE22 Niederbayern

Hauptort der Ausführung:

— 85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm,

— 85435 Erding-Williamsville,

— 83646 Bad Tölz,

— 83134, 83135 Schechen,

— 83088 Kiefersfelden,

— 83483 Stanggaß,

— 83489 Strub,

— 83080 Oberaudorf,

— 83098 Brannenburg,

— 83098 Brannenburg-Weidach,

— 83395 Freilassing, Stadt,

— 83435 Bad Reichenhall, Stadt,

— 83278 Traunstein,

— 93426 Roding,

— 83229 Hohenaschau,

— 85748 Garching-Hochbrück,

— 84028, 84034 Landshut,

— 85051, 85055 Ingolstadt,

— 85072 Eichstätt,

— 85764 Oberschleißheim,

— 85521 Ottobrunn,

— 85077 Manching,

— 85540 Haar,

— 85570 Markt Schwaben,

— 85354, 85356 Freising,

— 93053, 93055, 93047, 93059, Regensburg,

— 93437 Furth im Wald,

— 93449 Waldmünchen,

— 93444 Bad Kötzting,

— 93413 Cham,

— 93086 Wörth a.d.D.,

— 93164 Laaber,

— 85399 Hallbergmoos,

— 84036, 84030 Landshut,

— 94469 Deggendorf,

— 94078 Freyung,

— 94036, 94032 Passau,

— 94277 Zwiesel,

— 94145 Haidmühle,

— 94491 Hengersberg,

— 83022, 83024 Rosenheim

— 83093 Bad Endorf,

— 83435 Bad Reichenhall,

— 83471 Schönau am Königssee,

— 83324 Ruhpolding,

— 83487 Marktschellenberg

— 83278 Traunstein,

— 83404 Ainring,

— 84543 Winhöring,

— 83395 Freilassing.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

— Wartungs-, Prüf- und ggf. Instandsetzungsleistungen von 1.855 St. Feuerlöschern und 58 St. Wand- und 11 St. überflurhydranten

Feuerlöscherarten:

— 672 St. Pulverlöscher mit 2, 6, 9, und 12 Kg Füllmenge,

— 278 St. CO2-F-Löscher mit 2, 5, 6, 9 (1 St.) und 12 kg (2 St.) Füllmenge,

— 760 St. Schaum-F-Löscher mit 6, 9 und 12 lFüllmenge,

— 106 St. Wasser-F-Löscher mit 6 und 9 l Füllmenge,

— 39 St. Fettbrand-F-Löscher mit 6 l Füllmenge.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 15/01/2022

Ende: 14/12/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird, also längstens maximal bis zum 14.1.2028. Ein Anspruch des AN auf Verlängerung besteht nicht. Die maximale Vertragsdauer beträgt 6 Jahre und endet spätestens am 14.1.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird.

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Wartungs- und Prüfleistungen an Feuerlöschern und Hydranten in Westbayern

Los-Nr.: 4

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

50413200 Reparatur und Wartung von Feuerlöschanlagen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE27 Schwaben

NUTS-Code:

DE212 München, Kreisfreie Stadt

NUTS-Code:

DE21H München, Landkreis

Hauptort der Ausführung:

— 80339, 80937, 81245, 81673, 81545, 81547, 81677, 81549, 81667, 81673, 81675, 81679, 81737, 80797, 80799, 80807, 80333, 80335, 81737 München,

— 82049 Pullach,

— 82481 Mittenwald,

— 82131 Stockdorf,

— 89231 Neu - Ulm,

— 86150, 86156, 86199, 89156 Augsburg,

— 86633 Neuburg/Donau,

— 86507 Kleinaitingen,

— 86899 Landsberg am Lech,

— 86929 Penzing,

— 87618, 87629 Füssen,

— 87527 Sonthofen,

— 88131 Lindau,

— 88142 Wasserburg (Bodensee),

— 82467 Garmisch-Partenkirchen,

— 82487 Oberammergau,

— 82418, 82814 Murnau,

— 82481 Mittenwald,

— 82343 Pöcking,

— 82256 Fürstenfeldbruck,

— 87541 Bad Hindelang,

— 87561 Oberstdorf,

— 87459 Pfronten,

— 86507 Lechfeld K5 Kleinaitingen,

— 86391 Stadtbergen/Deuringen,

— 86609 Donauwörth,

— 86706 Weichering,

— 87700 Memmingen,

— 87435, 87439 Kempten,

— 88138 Sauters,

— 89407 Dillingen,

— 86720 Nördlingen,

— 86633 Neuburg,

— 81549 Markt Schwaben.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

— Wartungs-, Prüf- und ggf. Instandsetzungsleistungen von 2.420 St. Feuerlöschern und 374 St. Wand-, 23 St. überflurhydranten und 14 St. Unterflurhydranten

Feuerlöscherarten:

— 620 St. Pulverlöscher mit 2, 6, 9, 12 kg Füllmenge,

— 340 St. CO2-F-Löscher mit 2, 5, 6 und 9 kg Füllmenge,

— 1 037 St. Schaum-F-Löscher mit 6, 9, 10 und 12 l Füllmenge,

— 389 St. Wasser-F-Löscher mit 6 und 9 l Füllmenge,

— 34 St. Fettbrand-F-Löscher mit 3 (1 St.) und 6 l Füllmenge.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 15/01/2022

Ende: 14/01/2026

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird, also längstens maximal bis zum 14.1.2028. Ein Anspruch des AN auf Verlängerung besteht nicht. Die maximale Vertragsdauer beträgt 6 Jahre und endet spätestens am 14.1.2028, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 2 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird.

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
97 - Würzburg, Schweinfurt, Bad Kissingen, Wertheim
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Sicherheitstechnische Anlagen, Anlagentechnischer und baulicher Brandschutz, Prüfung und Wartung von Feuerlöschgeräten