Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Optische Inspektion Abwasserkanäle, Leitungen in der Region Köln (linksrheinisch plus Deutz), Frechen, Brühl, Bergheim

Jetzt potentielle Auftragnehmer kontaktieren >>
Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "50126 Bergheim Kanalreinigung und TV-Untersuchung".

die Positionen als PDF speichern >>>
Los 1: Zülpich- Schwerfen
1 Los 1: Zülpich- Schwerfen
1. 1 Hinweise
Spül- und Saugarbeiten
Optische Kanal- und Schachtinspektion
Kanalinspektion im begehbaren Nennweitenbereich
Schachtinspektion (nach vorausgehender Reinigung)
Be- und Entlüftungsanlagen
Wasserhaltung
Stundenlohnarbeiten
1. 2 Vorbereitende Arbeiten
1. 2. 1 Arbeitsvorbereitung und Koordinierung 1 psch
1. 2. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
1. 2. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
1. 3 Kanal- und Schachtreinigung
1. 3. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 2.075 m
1. 3. 2 Hochdruckreinigung bis DN 350, sonst wie vor. 3.875 m
1. 3. 3 Hochdruckreinigung DN 400 bis DN 600, sonst wie vor. 3.805 m
1. 3. 4 Hochdruckreinigung DN 700 bis DN 800, sonst wie vor. 555 m
1. 3. 5 Zulage für Verschmutzungen bis 30 %. 200 m
1. 3. 6 Zulage DN 300, sonst wie vor. 380 m
1. 3. 7 Zulage DN 400 bis DN 500, sonst wie vor. 300 m
1. 3. 8 Zulage DN 600 bis DN 800, sonst wie vor. 100 m
1. 3. 9 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage 10 h
1. 3. 10 Reinigung der Schächte 290 St
1. 3. 11 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 5 St
1. 3. 12 Spülfahrzeug 5 h
1. 3. 13 Hochdruckreinigung der Grundstückanschlussleitungen aus DN 200 bis DN 1.100 1.000 St
1. 3. 14 Grundstückanschlussleitungen bis 20 m aus DN 200 bis DN 1.100 sonst wie vor. 300 St
1. 3. 15 Spülfahrzeug 10 h
1. 4 Optische Kanal- und Schachtinspektion
1. 4. 1 Kanalinspektion bis DN 250 2.075 m
1. 4. 2 Kanalinspektion bis DN 350, sonst wie vor. 3.875 m
1. 4. 3 Kanalinspektion DN 400 bis DN 600, sonst wie vor. 3.040 m
1. 4. 4 Kanalinspektion DN 700 bis DN 800 sonst wie vor. 555 m
1. 4. 5 Deformationsmessung im Kanal 100 m
1. 4. 6 Schachtinspektion 290 St
1. 4. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 5 St
1. 4. 8 Zulage zur Schachtinspektion 120 h
1. 4. 9 Computergestützte Schachtinspektion 5 St
1. 4. 10 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 5 St
1. 4. 11 Vorhaltung 5 h
1. 4. 12 Einsatz 5 h
1. 4. 13 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 5 St
1. 4. 14 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 5 St
1. 4. 15 TV-Anlage 5 h
1. 4. 16 Stillstandszeiten 5 h
1. 4. 17 Optische Inspektion der Grundstückanschlussleitungen 1.000 St
1. 4. 18 Längen bis 20 m, sonst wie vor. 300 St
1. 4. 19 Optische Inspektion von Anschlussleitungen aus Grundstücksanschlussleitungen 10 St
1. 4. 20 TV-Anlage 10 h











Los 2: Meckenheim - Alt Merl
2 Los 2: Meckenheim - Alt Merl
2. 1 Hinweise
Spül- und Saugarbeiten
Optische Kanal- und Schachtinspektion
Kanalinspektion im begehbaren Nennweitenbereich
Schachtinspektion (nach vorausgehender Reinigung)
Be- und Entlüftungsanlagen
Wasserhaltung
Stundenlohnarbeiten
2. 2 Vorbereitende Arbeiten
2. 2. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
2. 2. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
2. 2. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
2. 3 Kanal- und Schachtreinigung
2. 3. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 6.060 m
2. 3. 2 Hochdruckreinigung bis DN 300, sonst wie vor. 3.435 m
2. 3. 3 Hochdruckreinigung DN 400 bis DN 600, sonst wie vor. 2.185 m
2. 3. 4 Hochdruckreinigung DN 700 bis DN 800, sonst wie vor. 470 m
2. 3. 5 Hochdruckreinigung DN 900 bis DN 1.100, sonst wie vor. 560 m
2. 3. 6 Hochdruckreinigung DN 1.200 bis DN 1.500, sonst wie vor. 965 m
2. 3. 7 Zulage für Verschmutzungen bis 30 % für Kanäle bis DN 250 600 m
2. 3. 8 Zulage DN 300, sonst wie vor. 340 m
2. 3. 9 Zulage DN 400 bis DN 600, sonst wie vor. 210 m
2. 3. 10 Zulage DN 700 bis DN 800, sonst wie vor. 45 m
2. 3. 11 Zulage DN 900 bis DN 1.100, sonst wie vor. 50 m
2. 3. 12 Zulage DN 1.200 bis DN 1.500, sonst wie vor. 10 m
2. 3. 13 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage 10 h
2. 3. 14 Reinigung der Schächte 415 St
2. 3. 15 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 5 St
2. 3. 16 Spülfahrzeug 5 h
2. 3. 17 Hochdruckreinigung der Grundstückanschlussleitungen aus DN 200 bis DN 1.100 800 St
2. 3. 18 Grundstückanschlussleitungen bis 20 m aus DN 200 bis DN 1.100 sonst wie vor. 100 St
2. 3. 19 Hochdruckreinigung der Grundstückanschlussleitungen aus DN 1.200 bis DN 1.500 30 St
2. 3. 20 Grundstücksanschlussleitungen bis 20 m aus DN 1.200 bis DN 1.500 sonst wie vor. 10 St
2. 3. 21 Spülfahrzeug 5 h
2. 4 Optische Kanal- und Schachtinspektion
2. 4. 1 Kanalinspektion DN 200 bis DN 250 6.060 m
2. 4. 2 Kanalinspektion DN 300, sonst wie vor. 3.435 m
2. 4. 3 Kanalinspektion DN 400 bis DN 600, sonst wie vor. 2.185 m
2. 4. 4 Kanalinspektion DN 700 bis DN 800 sonst wie vor. 470 m
2. 4. 5 Kanalinspektion DN 900 bis DN 1.100 sonst wie vor. 560 m
2. 4. 6 Kanalinspektion DN 1.200 bis DN 1.500, sonst wie vor. 965 m
2. 4. 7 Deformationsmessung im Kanal 120 m
2. 4. 8 Schachtinspektion 420 St
2. 4. 9 Zulage für Einstieg in den Schacht 25 St
2. 4. 10 Zulage zur Schachtinspektion 120 h
2. 4. 11 Computergestützte Schachtinspektion 25 St
2. 4. 12 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 5 St
2. 4. 13 Vorhaltung 5 h
2. 4. 14 Einsatz 5 h
2. 4. 15 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 5 St
2. 4. 16 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 5 St
2. 4. 17 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 5 St
2. 4. 18 TV-Anlage 5 h
2. 4. 19 Stillstandszeiten 5 h
2. 4. 20 Optische Inspektion der Grundstückanschlussleitungen aus DN 200 bis DN 1.100 800 St
2. 4. 21 Opütische Inspektion bis 20 m aus DN 200 bis DN 1.100, sonst wie vor. 100 St
2. 4. 22 Optische Inspektion der Grundstückanschlussleitungen aus DN 1.200 bis 1.500 30 St
2. 4. 23 Optische Inspektion bis 20 m aus DN 1.200 bis DN 1.500, sonst wie vor. 10 St
2. 4. 24 Optische Inspektion von Anschlussleitungen aus Grundstücksanschlussleitungen 10 St

















Los 3: Sammler Zülpich und Kessenich
3 Los 3: Sammler Zülpich und Kessenich
3. 1 Hinweise
Spül- und Saugarbeiten
Optische Kanal- und Schachtinspektion
Kanalinspektion im begehbaren Nennweitenbereich
Schachtinspektion (nach vorausgehender Reinigung)
Be- und Entlüftungsanlagen
Wasserhaltung
Stundenlohnarbeiten
3. 2 800 Zülpich
3. 2. 1 273 RÜB Nemmenich
3. 2. 1. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 2. 1. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 2. 1. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 2. 1. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 2. 1. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 2. 1. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 20 m
3. 2. 1. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 40 m
3. 2. 1. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 65 m
3. 2. 1. 2. 4 Zulage für Verschmutzungen bis 30% bis DN 250 2 m
3. 2. 1. 2. 5 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 4 m
3. 2. 1. 2. 6 Zulage DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 10 m
3. 2. 1. 2. 7 Reinigung der Schächte 10 St
3. 2. 1. 2. 8 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 2. 1. 2. 9 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 2. 1. 2. 10 Spülfahrzeug 2 h
3. 2. 1. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 2. 1. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 250 20 m
3. 2. 1. 3. 2 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 40 m
3. 2. 1. 3. 3 Kanalinspektion DN 2.000 - DN 2.200 sonst wie vor. 65 m
3. 2. 1. 3. 4 Deformationsmessung im Kanal 10 m
3. 2. 1. 3. 5 Schachtinspektion 10 St
3. 2. 1. 3. 6 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 2. 1. 3. 7 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 2. 1. 3. 8 Vorhaltung 1 h
3. 2. 1. 3. 9 Einsatz 1 h
3. 2. 1. 3. 10 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 1. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 1. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 2.200, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 1. 3. 13 TV-Anlage 2 h
3. 2. 1. 3. 14 Stillstandszeiten 2 h
3. 2. 1. 3. 15 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 2. 2 274 RÜB/PW/VS Niederelvenich
3. 2. 2. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 2. 2. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 2. 2. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 2. 2. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 2. 2. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 2. 2. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 80 m
3. 2. 2. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 910 m
3. 2. 2. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 70 m
3. 2. 2. 2. 4 Zulage für Verschmutzungen bis 30 % bis DN 250 8 m
3. 2. 2. 2. 5 Zulage DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 90 m
3. 2. 2. 2. 6 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 5 m
3. 2. 2. 2. 7 Reinigung der Schächte 35 St
3. 2. 2. 2. 8 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 5 St
3. 2. 2. 2. 9 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 5 h
3. 2. 2. 2. 10 Spülfahrzeug 5 h
3. 2. 2. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 2. 2. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 250 80 m
3. 2. 2. 3. 2 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 910 m
3. 2. 2. 3. 3 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500 sonst wie vor. 70 m
3. 2. 2. 3. 4 Deformationsmessung im Kanal 100 m
3. 2. 2. 3. 5 Schachtinspektion 35 St
3. 2. 2. 3. 6 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 2. 2. 3. 7 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 2. 2. 3. 8 Vorhaltung 2 h
3. 2. 2. 3. 9 Einsatz 2 h
3. 2. 2. 3. 10 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 2. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 2 St
3. 2. 2. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 2 St
3. 2. 2. 3. 13 TV-Anlage 5 h
3. 2. 2. 3. 14 Stillstandszeiten 5 h
3. 2. 2. 3. 15 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 2. 3 332 VS RÜB Hoven - Lövenich
3. 2. 3. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 2. 3. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 2. 3. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 2. 3. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 2. 3. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 2. 3. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 265 m
3. 2. 3. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 1.100 m
3. 2. 3. 2. 3 Zulage für Verschmutzungen bis 30 % bis DN 250 25 m
3. 2. 3. 2. 4 Zulage DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 110 m
3. 2. 3. 2. 5 Reinigung der Schächte 35 St
3. 2. 3. 2. 6 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 2. 3. 2. 7 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 2. 3. 2. 8 Spülfahrzeug 2 h
3. 2. 3. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 2. 3. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 250 265 m
3. 2. 3. 3. 2 Kanalinspektion DN 400 bis DN 600, sonst wie vor. 1.100 m
3. 2. 3. 3. 3 Deformationsmessung im Kanal 130 m
3. 2. 3. 3. 4 Schachtinspektion 35 St
3. 2. 3. 3. 5 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 2. 3. 3. 6 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 2. 3. 3. 7 Vorhaltung 2 h
3. 2. 3. 3. 8 Einsatz 2 h
3. 2. 3. 3. 9 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 3. 3. 10 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 2 St
3. 2. 3. 3. 11 TV-Anlage 2 h
3. 2. 3. 3. 12 Stillstandszeiten 2 h
3. 2. 3. 3. 13 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 2. 4 334 VS RÜB Probst Mühle - Niederelvenich
3. 2. 4. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 2. 4. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 2. 4. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 2. 4. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 2. 4. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 2. 4. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 1.410 m
3. 2. 4. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 675 m
3. 2. 4. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 2.300 m
3. 2. 4. 2. 4 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 545 m
3. 2. 4. 2. 5 Zulage für Verschmutzungen bis 30 % DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 110 m
3. 2. 4. 2. 6 Zulage DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 5 m
3. 2. 4. 2. 7 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 4 m
3. 2. 4. 2. 8 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 50 m
3. 2. 4. 2. 9 Reinigung der Schächte 10 St
3. 2. 4. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 2. 4. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 2. 4. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 2. 4. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 2. 4. 3. 1 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 1.410 m
3. 2. 4. 3. 2 Kanalinspektion DN 700 - DN 800 sonst wie vor. 675 m
3. 2. 4. 3. 3 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 2.300 m
3. 2. 4. 3. 4 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500 sonst wie vor. 65 m
3. 2. 4. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 50 m
3. 2. 4. 3. 6 Schachtinspektion 10 St
3. 2. 4. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 2. 4. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 2. 4. 3. 9 Vorhaltung 2 h
3. 2. 4. 3. 10 Einsatz 2 h
3. 2. 4. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 4. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 4. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 2. 4. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 2. 4. 3. 15 Stillstandszeiten 2 h
3. 2. 4. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3 32 GKW Kessenich
3. 3. 1 384 RÜB/RBF Antweiler
3. 3. 1. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 1. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 1. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 1. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 1. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 1. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 1. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 65 m
3. 3. 1. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 55 m
3. 3. 1. 2. 4 Hochdruckreinigung KA 1.250/1.875 25 m
3. 3. 1. 2. 5 Zulage für Verschmutzungenbis 30 % DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 2 m
3. 3. 1. 2. 6 Zulage DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 5 m
3. 3. 1. 2. 7 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 5 m
3. 3. 1. 2. 8 Zulage KA 1.250/1.875 3 m
3. 3. 1. 2. 9 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3. 1. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3. 1. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 1. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 1. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 1. 3. 1 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 1. 3. 2 Kanalinspektion DN 700 - DN 800 sonst wie vor. 65 m
3. 3. 1. 3. 3 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 55 m
3. 3. 1. 3. 4 Kanalinspektion KA 1.250/1.875, sonst wie vor. 25 m
3. 3. 1. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 50 m
3. 3. 1. 3. 6 Schachtinspektion 10 St
3. 3. 1. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 1. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 1. 3. 9 Vorhaltung 2 h
3. 3. 1. 3. 10 Einsatz 2 h
3. 3. 1. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 1. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 1. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 1. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 3. 1. 3. 15 Stillstandszeiten 2 h
3. 3. 1. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 2 385 RÜB/RBF Wachendorf
3. 3. 2. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 2. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 2. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 2. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 2. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 2. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 20 m
3. 3. 2. 2. 2 Hochdruckreinigung bis DN 300 10 m
3. 3. 2. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 25 m
3. 3. 2. 2. 4 Hochdruckreinigung DN 1.600 - DN 1.800 15 m
3. 3. 2. 2. 5 Zulage für Verschmutzungen bis 30 % bis DN 250 2 m
3. 3. 2. 2. 6 Zulage DN 300, sonst wie vor. 1 m
3. 3. 2. 2. 7 Zulage DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 3 m
3. 3. 2. 2. 8 Zulage DN 1.600 - DN 1.800 1 m
3. 3. 2. 2. 9 Reinigung der Schächte 15 St
3. 3. 2. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3. 2. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 2. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 2. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 2. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 250 20 m
3. 3. 2. 3. 2 Kanalinspektion bis DN 300 10 m
3. 3. 2. 3. 3 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 35 m
3. 3. 2. 3. 4 Kanalinspektion DN 1.600 - DN 1.800, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 2. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 10 m
3. 3. 2. 3. 6 Schachtinspektion 15 St
3. 3. 2. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 2. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 2. 3. 9 Vorhaltung 2 h
3. 3. 2. 3. 10 Einsatz 2 h
3. 3. 2. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 2. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 2. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 2.200, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 2. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 3. 2. 3. 15 Stillstandszeiten 2 h
3. 3. 2. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 3 531 RÜB Seebenden Euskirchen
3. 3. 3. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 3. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 3. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 3. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 3. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 3. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 300 325 m
3. 3. 3. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 35 m
3. 3. 3. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 1.600 - DN 1.800 300 m
3. 3. 3. 2. 4 Hochdruckreinigung KA 2.000/1.000 750 m
3. 3. 3. 2. 5 Zulage DN 300, sonst wie vor. 30 m
3. 3. 3. 2. 6 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 3 m
3. 3. 3. 2. 7 Zulage DN 1.600 - DN 1.800, sonst wie vor 30 m
3. 3. 3. 2. 8 Zulage KA 2.000/1.000 75 m
3. 3. 3. 2. 9 Reinigung der Schächte 30 St
3. 3. 3. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 5 St
3. 3. 3. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 5 h
3. 3. 3. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 3. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 3. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 300 325 m
3. 3. 3. 3. 2 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500 sonst wie vor. 35 m
3. 3. 3. 3. 3 Kanalinspektion DN 1.600 - DN 1.800, sonst wie vor. 300 m
3. 3. 3. 3. 4 Kanalinspektion KA 2.000/1.000, sonst wie vor. 750 m
3. 3. 3. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 140 m
3. 3. 3. 3. 6 Schachtinspektion 30 St
3. 3. 3. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 3. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 3. 3. 9 Vorhaltung 5 h
3. 3. 3. 3. 10 Einsatz 5 h
3. 3. 3. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 3. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 3. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 2.200, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 3. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 3. 3. 3. 15 Stillstandszeiten 10 h
3. 3. 3. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 4 534 RÜB/PW/VS Elsig
3. 3. 4. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 4. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 4. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 4. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 4. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 4. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 75 m
3. 3. 4. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 50 m
3. 3. 4. 2. 3 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 7 m
3. 3. 4. 2. 4 Zulage DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 5 m
3. 3. 4. 2. 5 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3. 4. 2. 6 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 2 St
3. 3. 4. 2. 7 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 4. 2. 8 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 4. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 4. 3. 1 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 75 m
3. 3. 4. 3. 2 Kanalinspektion DN 2.000 - DN 2.200 sonst wie vor. 50 m
3. 3. 4. 3. 3 Deformationsmessung im Kanal 10 m
3. 3. 4. 3. 4 Schachtinspektion 10 St
3. 3. 4. 3. 5 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 4. 3. 6 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 4. 3. 7 Vorhaltung 2 h
3. 3. 4. 3. 8 Einsatz 2 h
3. 3. 4. 3. 9 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 4. 3. 10 Wasserhaltung bis DN 2.200, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 4. 3. 11 TV-Anlage 2 h
3. 3. 4. 3. 12 Stillstandszeiten 10 h
3. 3. 4. 3. 13 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 5 537 RÜB Schweigel Straße Euskirchen
3. 3. 5. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 5. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 5. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 5. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 5. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 5. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 300 5 m
3. 3. 5. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 35 m
3. 3. 5. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 170 m
3. 3. 5. 2. 4 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 140 m
3. 3. 5. 2. 5 Hochdruckreinigung KA 3.000/1.900 25 m
3. 3. 5. 2. 6 Zulage DN 300, sonst wie vor. 1 m
3. 3. 5. 2. 7 Zulage DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 3 m
3. 3. 5. 2. 8 Zulage DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 5. 2. 9 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 5. 2. 10 Zulage KA 3.000/1.900 2 m
3. 3. 5. 2. 11 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3. 5. 2. 12 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 2 St
3. 3. 5. 2. 13 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 5. 2. 14 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 5. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 5. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 300 5 m
3. 3. 5. 3. 2 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 35 m
3. 3. 5. 3. 3 Kanalinspektion DN 700 - DN 800 sonst wie vor. 170 m
3. 3. 5. 3. 4 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 140 m
3. 3. 5. 3. 5 Kanalinspektion KA 3.000/1.900 sonst wie vor. 25 m
3. 3. 5. 3. 6 Deformationsmessung im Kanal 40 m
3. 3. 5. 3. 7 Schachtinspektion 10 St
3. 3. 5. 3. 8 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 5. 3. 9 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 5. 3. 10 Vorhaltung 2 h
3. 3. 5. 3. 11 Einsatz 2 h
3. 3. 5. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 5. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 5. 3. 14 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 5. 3. 15 Wasserhaltung bis DN 3.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 5. 3. 16 TV-Anlage 2 h
3. 3. 5. 3. 17 Stillstandszeiten 2 h
3. 3. 5. 3. 18 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 6 538 RÜB Kessenicher Straße Euskirchen
3. 3. 6. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 6. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 6. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 6. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 6. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 6. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 90 m
3. 3. 6. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 25 m
3. 3. 6. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 1.600 - DN 1.800 15 m
3. 3. 6. 2. 4 Hochdruckreinigung KA 3.600/1.600 155 m
3. 3. 6. 2. 5 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 10 m
3. 3. 6. 2. 6 Zulage DN 1.600 - DN 1.800 3 m
3. 3. 6. 2. 7 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 2 m
3. 3. 6. 2. 8 Zulage KA 3.600/1.900 15 m
3. 3. 6. 2. 9 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3. 6. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 2 St
3. 3. 6. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 6. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 6. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 6. 3. 1 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 90 m
3. 3. 6. 3. 2 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500 sonst wie vor. 25 m
3. 3. 6. 3. 3 Kanalinspektion DN 1.600 - DN 1.800, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 6. 3. 4 Kanalinspektion KA 3.600/1.900 sonst wie vor. 155 m
3. 3. 6. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 50 m
3. 3. 6. 3. 6 Schachtinspektion 10 St
3. 3. 6. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 6. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 6. 3. 9 Vorhaltung 2 h
3. 3. 6. 3. 10 Einsatz 2 h
3. 3. 6. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 6. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 3.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 6. 3. 13 TV-Anlage 2 h
3. 3. 6. 3. 14 Stillstandszeiten 2 h
3. 3. 6. 3. 15 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 7 539 RÜB Wisskirchen
3. 3. 7. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 7. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 7. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 7. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 7. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 7. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 120 m
3. 3. 7. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 225 m
3. 3. 7. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 95 m
3. 3. 7. 2. 4 Zulage für Verschmutzungen bis 30% bis DN 250 12 m
3. 3. 7. 2. 5 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 22 m
3. 3. 7. 2. 6 Zulage DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 10 m
3. 3. 7. 2. 7 Reinigung der Schächte 15 St
3. 3. 7. 2. 8 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3. 7. 2. 9 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 7. 2. 10 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 7. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 7. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 250 120 m
3. 3. 7. 3. 2 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 225 m
3. 3. 7. 3. 3 Kanalinspektion DN 2.000 - DN 2.200 sonst wie vor. 95 m
3. 3. 7. 3. 4 Deformationsmessung im Kanal 45 m
3. 3. 7. 3. 5 Schachtinspektion 15 St
3. 3. 7. 3. 6 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 7. 3. 7 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 7. 3. 8 Vorhaltung 1 h
3. 3. 7. 3. 9 Einsatz 1 h
3. 3. 7. 3. 10 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 7. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 7. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 2.200, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 7. 3. 13 TV-Anlage 2 h
3. 3. 7. 3. 14 Stillstandszeiten 2 h
3. 3. 7. 3. 15 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 8 540 RÜB Euenheim
3. 3. 8. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 8. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 8. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 8. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 8. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 8. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 8. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 50 m
3. 3. 8. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 25 m
3. 3. 8. 2. 4 Hochdruckreinigung KA 2.000/1.000 5 m
3. 3. 8. 2. 5 Zulage für Verschmutzungenbis 30 % DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 1 m
3. 3. 8. 2. 6 Zulage DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 5 m
3. 3. 8. 2. 7 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 2 m
3. 3. 8. 2. 8 Zulage KA 2.000/1.000 1 m
3. 3. 8. 2. 9 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3. 8. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3. 8. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 8. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3. 8. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 8. 3. 1 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 15 m
3. 3. 8. 3. 2 Kanalinspektion DN 700 - DN 800 sonst wie vor. 50 m
3. 3. 8. 3. 3 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500 sonst wie vor. 25 m
3. 3. 8. 3. 4 Kanalinspektion KA 2.000/1.000, sonst wie vor. 5 m
3. 3. 8. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 50 m
3. 3. 8. 3. 6 Schachtinspektion 10 St
3. 3. 8. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 8. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 8. 3. 9 Vorhaltung 2 h
3. 3. 8. 3. 10 Einsatz 2 h
3. 3. 8. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 8. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3. 8. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 2.200, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 8. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 3. 8. 3. 15 Stillstandszeiten 2 h
3. 3. 8. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3. 9 542 RÜ Moselstraße Euskirchen
3. 3. 9. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3. 9. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3. 9. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3. 9. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3. 9. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3. 9. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 175 m
3. 3. 9. 2. 2 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 17 m
3. 3. 9. 2. 3 Reinigung der Schächte 5 St
3. 3. 9. 2. 4 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3. 9. 2. 5 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3. 9. 2. 6 Spülfahrzeug 5 h
3. 3. 9. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3. 9. 3. 1 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500 sonst wie vor. 175 m
3. 3. 9. 3. 2 Deformationsmessung im Kanal 17 m
3. 3. 9. 3. 3 Schachtinspektion 5 St
3. 3. 9. 3. 4 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3. 9. 3. 5 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3. 9. 3. 6 Vorhaltung 2 h
3. 3. 9. 3. 7 Einsatz 2 h
3. 3. 9. 3. 8 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 2 St
3. 3. 9. 3. 9 TV-Anlage 5 h
3. 3. 9. 3. 10 Stillstandszeiten 5 h
3. 3. 9. 3. 11 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3.10 544 RÜB Eichendorffstraße Euskirchen
3. 3.10. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3.10. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3.10. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3.10. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3.10. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3.10. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 300 5 m
3. 3.10. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 120 m
3. 3.10. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 2.400 - DN 2.600, sonst wie vor. 75 m
3. 3.10. 2. 4 Zulage DN 300, sonst wie vor. 1 m
3. 3.10. 2. 5 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 15 m
3. 3.10. 2. 6 Zulage DN 2.400 - DN 2.600, sonst wie vor. 10 m
3. 3.10. 2. 7 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3.10. 2. 8 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 2 St
3. 3.10. 2. 9 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3.10. 2. 10 Spülfahrzeug 2 h
3. 3.10. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3.10. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 300 5 m
3. 3.10. 3. 2 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 120 m
3. 3.10. 3. 3 Kanalinspektion DN 2.400 - DN 2.600 sonst wie vor. 75 m
3. 3.10. 3. 4 Deformationsmessung im Kanal 20 m
3. 3.10. 3. 5 Schachtinspektion 10 St
3. 3.10. 3. 6 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3.10. 3. 7 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3.10. 3. 8 Vorhaltung 1 h
3. 3.10. 3. 9 Einsatz 1 h
3. 3.10. 3. 10 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 3.10. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3.10. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 2.800, sonst wie vor. 1 St
3. 3.10. 3. 13 TV-Anlage 2 h
3. 3.10. 3. 14 Stillstandszeiten 2 h
3. 3.10. 3. 15 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3.11 547 RÜB Augenbroicher Straße Euskirchen
3. 3.11. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3.11. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3.11. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3.11. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3.11. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3.11. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 10 m
3. 3.11. 2. 2 Hochdruckreinigung bis DN 300 5 m
3. 3.11. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 100 m
3. 3.11. 2. 4 Hochdruckreinigung DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 245 m
3. 3.11. 2. 5 Zulage für Verschmutzungen bis 30 % bis DN 250 2 m
3. 3.11. 2. 6 Zulage DN 300, sonst wie vor. 1 m
3. 3.11. 2. 7 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 10 m
3. 3.11. 2. 8 Zulage DN 2.000 - DN 2.200, sonst wie vor. 25 m
3. 3.11. 2. 9 Reinigung der Schächte 15 St
3. 3.11. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3.11. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3.11. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3.11. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3.11. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 250 10 m
3. 3.11. 3. 2 Kanalinspektion bis DN 300 5 m
3. 3.11. 3. 3 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 100 m
3. 3.11. 3. 4 Kanalinspektion DN 2.000 - DN 2.200 sonst wie vor. 245 m
3. 3.11. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 35 m
3. 3.11. 3. 6 Schachtinspektion 15 St
3. 3.11. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3.11. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3.11. 3. 9 Vorhaltung 2 h
3. 3.11. 3. 10 Einsatz 2 h
3. 3.11. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 3.11. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3.11. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 2.200, sonst wie vor. 1 St
3. 3.11. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 3.11. 3. 15 Stillstandszeiten 2 h
3. 3.11. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3.12 548 RÜB Mittelstraße Euskirchen
3. 3.12. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3.12. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3.12. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3.12. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3.12. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3.12. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 20 m
3. 3.12. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 1.600 - DN 1.800,sonst wie vor 10 m
3. 3.12. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 2.400 - DN 2.600, sonst wie vor. 115 m
3. 3.12. 2. 4 Hochdruckreinigung MA 2.000/1.500, sonst wie vor. 540 m
3. 3.12. 2. 5 Hochdruckreinigung KA 2.000/2.600, sonst wie vor. 20 m
3. 3.12. 2. 6 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 2 m
3. 3.12. 2. 7 Zulage DN 1.600 - DN 1.800, sonst wie vor 2 m
3. 3.12. 2. 8 Zulage DN 2.400 - DN 2.600, sonst wie vor. 11 m
3. 3.12. 2. 9 Zulage MA 2.000/1.500, sonst wie vor. 50 m
3. 3.12. 2. 10 Zulage KA 2.000/2.600, sonst wie vor. 2 m
3. 3.12. 2. 11 Reinigung der Schächte 15 St
3. 3.12. 2. 12 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 2 St
3. 3.12. 2. 13 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3.12. 2. 14 Spülfahrzeug 2 h
3. 3.12. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3.12. 3. 1 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 20 m
3. 3.12. 3. 2 Kanalinspektion DN 1.600 - DN 1.800, sonst wie vor. 10 m
3. 3.12. 3. 3 Kanalinspektion DN 2.400 - DN 2.600, sonst wie vor. 115 m
3. 3.12. 3. 4 Kanalinspektion MA 2.000/1.500, sonst wie vor. 540 m
3. 3.12. 3. 5 Kanalinspektion KA 2.000/2.600 sonst wie vor. 20 m
3. 3.12. 3. 6 Deformationsmessung im Kanal 70 m
3. 3.12. 3. 7 Schachtinspektion 15 St
3. 3.12. 3. 8 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3.12. 3. 9 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3.12. 3. 10 Vorhaltung 1 h
3. 3.12. 3. 11 Einsatz 1 h
3. 3.12. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3.12. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 2.800, sonst wie vor. 1 St
3. 3.12. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 3.12. 3. 15 Stillstandszeiten 2 h
3. 3.12. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3.13 554 RÜB Am Ringofen Euskirchen
3. 3.13. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3.13. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3.13. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3.13. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3.13. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3.13. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 5 m
3. 3.13. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 170 m
3. 3.13. 2. 3 Hochdruckreinigung MA 2.000/1.500, sonst wie vor. 380 m
3. 3.13. 2. 4 Hochdruckreinigung KA 3.250/2.750, sonst wie vor. 30 m
3. 3.13. 2. 5 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 1 m
3. 3.13. 2. 6 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 17 m
3. 3.13. 2. 7 Zulage MA 2.000/1.500, sonst wie vor. 40 m
3. 3.13. 2. 8 Zulage KA 3.250/2.750, sonst wie vor. 2 m
3. 3.13. 2. 9 Reinigung der Schächte 20 St
3. 3.13. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 2 St
3. 3.13. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3.13. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3.13. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3.13. 3. 1 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 5 m
3. 3.13. 3. 2 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 170 m
3. 3.13. 3. 3 Kanalinspektion MA 2.000/1.500, sonst wie vor. 380 m
3. 3.13. 3. 4 Kanalinspektion KA 3.250/2.750 sonst wie vor. 20 m
3. 3.13. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 60 m
3. 3.13. 3. 6 Schachtinspektion 20 St
3. 3.13. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3.13. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3.13. 3. 9 Vorhaltung 1 h
3. 3.13. 3. 10 Einsatz 1 h
3. 3.13. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3.13. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 2.800, sonst wie vor. 1 St
3. 3.13. 3. 13 Wasserhaltung bis DN 3.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3.13. 3. 14 TV-Anlage 2 h
3. 3.13. 3. 15 Stillstandszeiten 2 h
3. 3.13. 3. 16 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3.14 555 RÜB Keltenring Euskirchen
3. 3.14. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3.14. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3.14. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3.14. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3.14. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3.14. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 180 m
3. 3.14. 2. 2 Zulage DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 20 m
3. 3.14. 2. 3 Reinigung der Schächte 5 St
3. 3.14. 2. 4 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3.14. 2. 5 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 1 h
3. 3.14. 2. 6 Spülfahrzeug 1 h
3. 3.14. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3.14. 3. 1 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 180 m
3. 3.14. 3. 2 Deformationsmessung im Kanal 20 m
3. 3.14. 3. 3 Schachtinspektion 5 St
3. 3.14. 3. 4 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3.14. 3. 5 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3.14. 3. 6 Vorhaltung 1 h
3. 3.14. 3. 7 Einsatz 1 h
3. 3.14. 3. 8 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 1 St
3. 3.14. 3. 9 TV-Anlage 1 h
3. 3.14. 3. 10 Stillstandszeiten 1 h
3. 3.14. 3. 11 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3.15 557 RÜB An der Erftbleiche Euskirchen
3. 3.15. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3.15. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3.15. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3.15. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3.15. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3.15. 2. 1 Hochdruckreinigung DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 10 m
3. 3.15. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 10 m
3. 3.15. 2. 3 Hochdruckreinigung DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 135 m
3. 3.15. 2. 4 Hochdruckreinigung EI 900/1.350 95 m
3. 3.15. 2. 5 Zulage für Verschmutzungenbis 30 % DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 1 m
3. 3.15. 2. 6 Zulage DN 700 - DN 800, sonst wie vor. 1 m
3. 3.15. 2. 7 Zulage DN 900 - DN 1.100, sonst wie vor. 10 m
3. 3.15. 2. 8 Zulage EI 900/1.350 1 m
3. 3.15. 2. 9 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3.15. 2. 10 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3.15. 2. 11 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3.15. 2. 12 Spülfahrzeug 2 h
3. 3.15. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3.15. 3. 1 Kanalinspektion DN 400 - DN 600, sonst wie vor. 10 m
3. 3.15. 3. 2 Kanalinspektion DN 700 - DN 800 sonst wie vor. 10 m
3. 3.15. 3. 3 Kanalinspektion DN 900 - DN 1.100 sonst wie vor. 135 m
3. 3.15. 3. 4 Kanalinspektion EI 900/1.350, sonst wie vor. 5 m
3. 3.15. 3. 5 Deformationsmessung im Kanal 25 m
3. 3.15. 3. 6 Schachtinspektion 10 St
3. 3.15. 3. 7 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3.15. 3. 8 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3.15. 3. 9 Vorhaltung 2 h
3. 3.15. 3. 10 Einsatz 2 h
3. 3.15. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 800, sonst wie vor. 1 St
3. 3.15. 3. 12 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3.15. 3. 13 TV-Anlage 2 h
3. 3.15. 3. 14 Stillstandszeiten 2 h
3. 3.15. 3. 15 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St
3. 3.16 644 RÜ Gerberstraße Euskirchen
3. 3.16. 1 Vorbereitende Arbeiten
3. 3.16. 1. 1 Arbeitsvorbreitung und Koordinierung 1 psch
3. 3.16. 1. 2 Baustelleneinrichtung 1 psch
3. 3.16. 1. 3 An- und Abtransport der Geräte und Einrichtungen. 1 psch
3. 3.16. 2 Kanal- und Schachtreinigung
3. 3.16. 2. 1 Hochdruckreinigung bis DN 250 20 m
3. 3.16. 2. 2 Hochdruckreinigung DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 100 m
3. 3.16. 2. 3 Hochdruckreinigung EI 900/1.350 10 m
3. 3.16. 2. 4 Zulage für Verschmutzungen bis 30 % bis DN 250 2 m
3. 3.16. 2. 5 Zulage DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 10 m
3. 3.16. 2. 6 Zulage EI 900/1.350 1 m
3. 3.16. 2. 7 Reinigung der Schächte 10 St
3. 3.16. 2. 8 Umsetzung der Reinigungseinrichtung 1 St
3. 3.16. 2. 9 Reinigung bei Verschmutzungsgraden über 30% als Zulage. 2 h
3. 3.16. 2. 10 Spülfahrzeug 2 h
3. 3.16. 3 Optische Kanal- und Schachtinspektion
3. 3.16. 3. 1 Kanalinspektion bis DN 250 20 m
3. 3.16. 3. 2 Kanalinspektion DN 1.200 - DN 1.500, sonst wie vor. 100 m
3. 3.16. 3. 3 Kanalinspektion EI 900/1.350, sonst wie vor. 10 m
3. 3.16. 3. 4 Deformationsmessung im Kanal 12 m
3. 3.16. 3. 5 Schachtinspektion 10 St
3. 3.16. 3. 6 Zulage für Einstieg in den Schacht 1 St
3. 3.16. 3. 7 Computergestützte Schachtinspektion 1 St
3. 3.16. 3. 8 Vorhaltung 2 h
3. 3.16. 3. 9 Einsatz 2 h
3. 3.16. 3. 10 Wasserhaltung bis DN 400, sonst wie vor. 1 St
3. 3.16. 3. 11 Wasserhaltung bis DN 1.600, sonst wie vor. 1 St
3. 3.16. 3. 12 TV-Anlage 2 h
3. 3.16. 3. 13 Stillstandszeiten 2 h
3. 3.16. 3. 14 Datenübergabe nach STRAKAT-Open 1 St

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen