Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Stützen aus Schleuderbeton von FUCHS Europoles GmbH

Produkt / Dienstleistung für die Kategorie Stützen Fertigteile

Neben den klassischen Geschossstützen für den Hochbau liefern wir außergewöhnliche Stützen aus Schleuderbeton für die Umsetzung anspruchsvollster Architekturentwürfe. Aufgrund des speziellen Produktionsverfahrens ist eine große Bandbreite an Gestaltungsvielfalt in höchster Sichtbetonqualität möglich. Damit setzen Sie architektonisch einzigartige Akzente und können die Vorteile von Fertigteilen im Bauablauf nutzen.

Warum Schleuderbeton?

Grundlage hierfür ist unser Schleuderbetonverfahren, welches seit Produktionsbeginn in den 1950er Jahren ständig weiterentwickelt und optimiert wurde. Wir sind als Technologieführer heute in der Lage die weltweit höchste Qualität bei Schleuderbetonstützen anbieten zu können. Für unsere Stützen verwenden wir hochfeste Betone mit Betongüten bis C140 mit einem maximalen Bewährungsgehalt von 16 Prozent. In Verbindung mit hochfesten Stählen SAS 670 (Annahütte) lassen sich durch den Schleuderprozess Geschossstützen realisieren, die trotz ihres schlanken Durchmessers größte Lasten abtragen können. Bei Architekturstützen setzen wir auf unser eigenes Spannverfahren, womit wir insbesondere bei langen Stützen aufgrund der Vorspannung sehr schlanke Geometrien realisieren können. Optisch besonders hochwertig: Die porenfreie Oberfläche in Sichtbetonqualität > SB4.
Die Produktionstechnologie bietet aber noch weitere Vorteile: Der im Kern der Stütze entstandene Hohlraum kann für die Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen (z.B. nicht sichtbare Entwässerungen) optimal genutzt werden. Zudem können bereits im Schleuderprozess oberflächenbündige Befestigungsmöglichkeiten oder Aussparungen für Funktionseinbauten eingeschleudert werden.

 

 

Formgebung

Die Schleuderbetontechnologie liefert beste Ergebnisse bei scharfkantigen Bauteilen und erlaubt folgende rotationssymmetrische Querschnitte:

rund, oval, quadratisch, rechteckig, mehrkantig

Geschossstützen

Unsere Geschossstützen tragen hohe Lasten ab und wurden für das schnelle Bauen im Hochbau entwickelt. Insbesondere bei vielgeschossigen Bauwerken wie Hochhäusern spielen sie ihre Vorteile aus: Minimale Längentoleranzen durch den Einsatz von gefräßten Stahlplatten an den Stützenenden ermöglichen eine Montage ohne Verguß; Die Just-in-time Lieferung auf die Baustelle direkt zur geplanten Montage der Stützen lässt einen äußerst schnellen Baufortschritt zu. Bei beengten Platzverhältnissen rund um die Baustelle werden dadurch auch keine zusätzlichen Lagerflächen nötig; Kurze Produktionszeiten in Verbindung mit hohen Kapazitäten ermöglichen eine geringe Plan-Vorlaufzeit und damit eine hohe Flexibilität während des Baufortschritts; Außerdem wird durch die minimierten Stützenquerschnitte der nutzbare Raum vergrößert. Der Flächenverbrauch wird dadurch um bis zu 40 Prozent reduziert und sorgt für eine größtmögliche vermietbare Fläche.

Architekturstützen

Mit unseren High-Class Stützen für den Architekturbereich genießen Sie die größtmögliche Gestaltungsfreiheit. Ob scharfkantige oder vierseitig schalungsglatte Bauteile, spezielle Oberflächen (Farb- oder Weißbeton, gestockt, sandgestrahlt, poliert) und Ornamente, wir fertigen die Stützen nach Ihren individuellen Anforderungen. Bei besonderen Architekturanforderungen wie z.B. schräggestellten Stützen, Stützendurchdringungen durch Gebäudedecken sowie außergewöhnlich langen und gleichzeitig schlanken Stützen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite und freuen uns auf die Realisierung.
Das Schleuderbetonverfahren ermöglicht lange und filigrane Stützen bis zu einer Länge von 36 Metern. Setzen Sie damit optische Akzente bei der Umsetzung von frei schwebender Architektur.

 Stützen aus Schleuderbeton Stützen aus Schleuderbeton Stützen aus Schleuderbeton von FUCHS Europoles GmbH |  - Bauportal Deutschland  

Stützen aus Schleuderbeton 

 

Bauportal, Bauausführung, Rohbau, Betonfertigteilarbeiten, Stützen Fertigteile

Weitere Produkte/Leistungen der Firma