Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt A 41-19: NDA Estricharbeiten und Doppel-/Hohlraumböden in Karlsruhe, Durlacher Allee/ Tullastraße/ Gerwigstraße

Referenz / Projekt der Firma HG Fußbodensysteme GmbH im Bereich allgem. Doppelbodenarbeiten

76131  Karlsruhe, Durlacher Allee/ Tullastraße/ Gerwigstraße
DE: Deutschland Standortinformation:

II.1.4)Kurze Beschreibung: Estricharbeiten und Doppel-/Hohlraumböden II.2)Beschreibung II.2.1)Bezeichnung des Auftrags: II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3)Erfüllungsort NUTS-Code: DE122 Hauptort der Ausführung: 76131 Karlsruhe, Durlacher Allee/ Tullastraße/ Gerwigstraße II.2.4)Beschreibung der Beschaffung: Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) errichtet in Karlsruhe, auf dem betriebseigenen Grundstück an der Durlacher Allee, einen Neubau mit Büro- und Dienstleistungsflächen und kleinteiligem Einzelhandel mit ca. 36 470 qm BGF (inklusive Tiefgarage). Das Baugrundstück befindet sich im Karlsruher Stadtteil "Oststadt". Im Norden grenzt es an die Gerwigstraße, im Osten an den Sitz der EnBW, im Süden an die Durlacher Allee und im Westen an die Tullastraße. Auf dem Gelände befinden sich weitere Gebäude, die vom Bauherrn selbst genutzt werden und zum Teil zurück gebaut werden. Die Erschließung des Baufeldes erfolgt über die Durlacher Allee und Tullastraße. Das Baufeld befindet sich im Betriebsbereich der Verkehrsbetriebe. Von den östlich und westlich liegenden Gleiskörpern ist immer ein Bereich in Nutzung zu halten. Ausführung von Estricharbeiten und Doppel-/Hohlraumböden, insbesondere die folgenden Arbeiten zuzüglich besonderer und Nebenleistungen: — ca. 16 300 m2 Hohlraumboden 5 kN, — ca. 4 220 m2 Doppelboden 5 kN, — ca. 1 750 m2 Calciumsulfatestrich F5, — ca. 820 m2 Zementestrich F5. II.2.5)Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6)Geschätzter Wert II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 16/01/2020 Ende: 10/07/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Mindestzahl: 3 II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11)Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14)Zusätzliche Angaben

AVG - Albtal-Verkehs-Gesellschaft mbH, Tullastraße 71, 76131 Karlsruhe

12.12.2019

Betriebsstätten, Produktionsstätten

16.01.2020 - 10.07.2020

Bauportal, Bauausführung, Ausbau, Doppelbodenarbeiten, Estricharbeiten, allgem. Doppelbodenarbeiten, Hohlraumboden, Zementestrich

Weitere Referenz-Projekte der Firma