Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Alte Oper Frankfurt Rohbauarbeiten BA [BL020] in Frankfurt am Main

Referenz / Projekt der Firma RBW-Bau GmbH im Bereich Mauerarbeiten

60594  Frankfurt am Main
DE: Deutschland Standortinformation:

II.1.4) Kurze Beschreibung: Rohbauarbeiten im Bestand sowie diverse Schutzarbeiten. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 45212300 Bauarbeiten für Kunst- und Kulturgebäude 45343100 Brandschutzarbeiten II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Stadt Frankfurt am Main beabsichtigt die brandschutztechnische Gesamtsanierung der Liegenschaft Alte Oper, Konzert- und Kongresszentrum, Opernplatz, Frankfurt am Main. Diese wird in einzelnen Bauabschnitten umgesetzt. Inhalt der Ausschreibung sind Maßnahmen der Bauabschnitte 2-3. Die Ausführungszeiträume der Bauabschnitte 2- 3 sind wie folgt: — BA 2.1: Theaterferien 2021 vom 05. Juli bis 26. August, — BA 2.2: 09/2021-05/2022, — BA 3: Theaterferien 2022 vom 18. Juli bis 11. September. Im Rahmen dieser Bauabschnitte sind u. a. folgende Maßnahmen geplant: — Ertüchtigung Absturzsicherung Großer Saal in den Ebenen 3-5, — Umbaumaßnahmen im Vestibül und Foyer in der Ebene 1, — Umbaumaßnahmen im Mozartsaal, — Sanierung Damen-WC Ebene 2, — Erneuerung Besucher-WC und Sozialräume Ebene 01, — Umbaumaßnahmen in der NSHV, BMZ, Zentrale BOS und SAA. Die Sanierung soll im Wesentlichen im laufenden Betrieb erfolgen, während der 8 Wochen Theaterferien, die für die baulichen Maßnahmen zur Verfügung stehen. Diese dürfen unter keinen Umständen durch bauliche Verzögerungen oder Bestellfristen überschritten werden. Für die Arbeiten ist seitens des AN aufgrund des engen Zeitrahmens ein 2-Schichtbetrieb von 6-22h einzukalkulieren. Die Arbeiten finden im bespielten Konzerthausbetrieb in den Theaterferien statt, es laufen jedoch weiterhin Besprechungen, Proben und Restaurantbetrieb. Die Durchführung der Arbeiten mit Zuwegung über das hausinterne Transportpodium muss sich nach den Nutzern richten. Die Firmen sind in der Verantwortung, sich mit den Gebäudenutzern hinsichtlich der Durchführung von lärmintensiven Arbeiten zeitlich abzustimmen. Zeitgleich finden weitere Sanierungsarbeiten im Rohbau, in diversen Innenausbau-Gewerken sowie im Bereich TGA und ELT statt. Umfang: Die zu vergebenden Leistungen umfassen im Wesentlichen Rohbauarbeiten sowie div. Schutzmaßnahmen: — Schutzabdeckung horizontale Flächen, Weichfaserplatte: 500 m2, — Schutzabdeckung Bodenflächen, vorhalten: 500 m2Mt, — Abbruch Schachtwände, d=bis 15 cm: 240 m2, — Abbruch Trennwand, d=bis 28 cm: 170 m2, — Abbruch Estrich, b/h=20/13 cm: 10 m, — Abbruch Estrich > 5 m2: 10 m2, — Zulage Abbruch Estrich, bewehrt: 10 m2, — Ausstemmen von Lüftungsblechkanälen/BSK 35 x 35 cm, aus Mw.: 35 St., — E02, AV-Raum - Abbruch Unterboden STB, obere Schicht: 27 m3, — Gemischten Bauschutt entfernen und entsorgen: 20 t, — Wanddurchbruch bis 1m2 in Mw.: 50 St., — Deckenanschluss F90 mit Winkel 70 x 50 x 6 mm: 7,3 m, — Gebäudedehnfuge abdichten: 1,4 m, — Wanddurchbruch 119/25 cm in Stb. E2 Achse A/19-20: 1 St., — Wanddurchbruch 100/50 cm in Stb. E2 Achse C/19: 1 St., — Stahlschnitte,Zul.d = 16-28 mm und Längsschnitte ab 10 mm: 20 cm2, — Auflagertaschen stemmen, 25/20/20 cm: 80 St., — Sturz, vor Ort hergestellt, incl. Schalung: 10 m, — Stahlträgerpaar als Türsturz, 2 x HE-B 100, incl. Betonpolster: 2 St., — Wiederherstellung von Türleibungen mittels Aufmauerung: 100 m, — Wiederherstellung von Türleibungen mittels Schalbrettern: 100 m, — Öffnungen Herstellen Stb.-Decke bis d = 20 cm, bis 0,5 m2: 10 St., — Deckendurchbrüche/-öffnungen stemmen, Bewehrung erhalten: 2 m3, — Betonschneidearbeiten, Schnitttiefe bis 30 cm: 10 m, — Kernbohrungen bis DN 301-350, > 250 mm: 45 m, — Stützen C 25/30, Stb, eckig: 10 m, — Unterzug C 25/30, Stb., 40/40 cm: 22 m, — Decke C 25/30, Stb, d = 25 cm: 65 m2, — Decke C 25/30, Stb, d = 20 cm, in Kleinflächen bis 5 m2: 30 m2, — Ringanker/Stürze C 25/30, in verschiedenen Abmessungen: 5 m3, — Schalung Ringanker/Stürze: 30 m2, — Bewehrungsverankerung in Bestand, D = bis 12 mm: 200 St., — Betonstabstahl, B500B: 5 to, — Beton-Kranz in Schacht C25/30, incl. Schalung, ca. 60 x 90: 2 St., — Betonstabstahl B500 in Deckenöffnungen/-schotts: 400 kg, — Deckendurchbruch vernadeln und schließen, 30/30 cm: 10 St., — Fußbodenöffnung bis 400cm2 schließen: 25 St., — Innenwand, PP 4-0,55, d = 11,5 cm: 105 m2, — Innenwand, PP 4-0,55, d = 15 cm: 130 m2, — Auffütterung auf Treppenstufen/Auffüllungen, PP 4-0,55: 10 m3, — neue Wände mit vorhandenen Mauerwerkswänden verzahnen: 25 m, — Maueranschlussschienen für Anker, 28/15: 25 m, — Anker für Maueranschlussschienen: 25 m, — Deckenanschluss, NM II od. LM: 55 m, — Fertigteilsturz, F90-A, d = 11,5 cm: 17 m, — (Tür-)öffnung zumauern,d = bis 15 cm: 11 m2, — Schachtwände, KSV, d = 11,5 cm: 250 m2, — Schachtwände, KSV, d = 17,5 cm: 10 m2, — Vormauerstein 7/12 cm: 110 m, — Innenwand als Abmauerung in Kleinflächen, KSV, d = bis 17,5 cm: 40 m2, — Innenwand, KSV, d = 11,5 cm: 78 m2, — neue Wände mit vorhandenen Mauerwerkswänden verzahnen: 15 m, — Maueranschlussschienen für Anker, 28/15: 230 m, — Anker für Maueranschlussschienen: 230 m, — Deckenanschluss, NM II od. LM: 140 m, — Schließen von Wanddurchbrü., nicht belegt, bis 500 cm2: 20 St., — Profilstahl S 235 JR: 400 kg, — Schachtinnenwände mit Kalkzementmörtel verputzen: 14 m2. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 05/07/2021 Ende: 11/09/2022 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Stadt Frankfurt am Main, Amt für Bau und Immobilien, Gerbermühlstraße 48, 60594 Frankfurt am Main

16.03.2021

Theaterbau

05.07.2021 - 11.09.2022

379 203.05 EUR

Bauportal, Bauausführung, Rohbau, Abbruch, Demontage, Rückbau, Entsorgung, Mauerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Betonerhaltungsarbeiten

Weitere Referenz-Projekte der Firma