Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Aufstockung und Umbau Stationen, Fassadensanierung - Medizinische Gasversorgung 3 in Gießen

Referenz / Projekt der Firma MTA GmbH Medizin-Technischer-Anlagenbau im Bereich Medizinische Gasinstallationen

35398  Gießen
DE: Deutschland Standortinformation:

II.1.4)Kurze Beschreibung: — Ca. 4.660 lfdm Kupferrohr in Sonderqualität für medizinische Gasver- sorgungsanlagen 8 bis 42 mm — 6 Stück Etagenabsperrkästen für 2 Gase, mit Warnsignal und Flowmessung — 20 Stück Einbauentnahmestelle für Wandversorgungseinheiten, Sauerstoff — 40 Stück Einbauentnahmestelle für Wandversorgungseinheiten, Druckuft 5bar — 182 Stück Einbauentnahmestelle für Krankenzimmer- Installationseinheit (KIE) Sauerstoff & Druckluft 5bar II.2)Beschreibung II.2.1)Bezeichnung des Auftrags: II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s) 45215100 45215130 45215140 45262690 II.2.3)Erfüllungsort NUTS-Code: DE72 Hauptort der Ausführung: Paul-Zipp-Straße 171, 35398 Gießen II.2.4)Beschreibung der Beschaffung: — Ca. 4.660 lfdm Kupferrohr in Sonderqualität für medizinische Gasver- sorgungsanlagen 8 bis 42 mm — 6 Stück Etagenabsperrkästen für 2 Gase, mit Warnsignal und Flowmessung — 20 Stück Einbauentnahmestelle für Wandversorgungseinheiten, Sauerstoff — 40 Stück Einbauentnahmestelle für Wandversorgungseinheiten, Druckuft 5bar — 182 Stück Einbauentnahmestelle für Krankenzimmer- Installationseinheit (KIE) Sauerstoff & Druckluft 5bar II.2.5)Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6)Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 179 255.25 EUR II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 13/06/2019 Ende: 13/11/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11)Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14)Zusätzliche Angaben Fragen zu den Vergabeunterlagen werden bis zum 9.5.2019 nur schriftlich bei der temak per E-Mail an: s.demirtas@temak.de entgegen genommen und auf der URL: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK-2019-0028 unter "Zusätzliche Informationen" zur Verfügung gestellt.

Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen gemeinnützige GmbH, Paul-Zipp-Straße 171 , 35398 Gießen

25.06.2019

Krankenhäuser, Kliniken

13.06.2019 - 13.11.2020

Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, sonstige Gebäudeausrüstung, Medizinische Gasinstallationen

Weitere Referenz-Projekte der Firma