Mikogo Feeds abonnieren XING-Kontakt

Projekt Bauarbeiten für Rohrleitungen in Krefeld

Referenz / Projekt der Firma Omexom ELEKTROBAU GmbH im Bereich Gas-, Wasserleitungen - Guß, Stahl, Kupfer

47804  Krefeld
DE: Deutschland Standortinformation:

Gesamtmenge bzw. -umfang: In den vergangenen Jahren wurden im Durchschnitt ca. 1750 Einzel-Aufträge/a angelegt, welche in Aufträge zur Durchführung von Tiefbauarbeiten und Montagearbeiten in den Sparten Gas, Wasser, Elektrizität, Fernwärme und Beleuchtung aufzuteilen sind. In der Regel handelt es sich bei den durchzuführenden Arbeiten um Reparaturen, Störungsbehebungen und Arbeiten im Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung. Im Los Hausanschlüsse sind aus den Erhebungen der vergangenen Jahre folgernd rund 200 Neuanschlüsse/a je Sparten G, W, E neu erstellt worden (vornehmlich in Mehrspartenhauseinführungen). Im Los Straelen/Wachtendonk wurden in dem vergangenen Jahren ca 500 Einzel-Aufträge in der Sparte E inkl. Neuanschlüsse und Rufbereitschaft angelegt. Die Laufzeit der Rahmenverträge: 1.1.2017-31.12.2019. Der Auftraggeber beabsichtigt, von der Möglichkeit des § 6 Absatz 2, Ziffer 7. SektVO Gebrauch zu machen und die losweise geschlossenen Rahmenverträge mit dem jeweiligen Auftragnehmer (die den Zuschlag im Rahmen dieser Beschaffungsmaßnahme erhaltende Bestbieter) im Wege des Verhandlungsverfahrens ohne Bekanntmachung um 12 Monate zu verlängern. Dazu werden voraussichtlich 6 Monate vor Ablauf der fest vereinbarten Vertragslaufzeit von drei Jahren mit den Auftragnehmern die Konditionen für die 12 monatige Vertragslaufzeitverlängerung verhandelt. Führen diese Verhandlungen nicht zu einem vertraglichen Abschluss, endet der jeweils losweise abgeschlossene Rahmenvertrag mit Ablauf des 31.12.2019. Geschätzter Wert ohne MwSt Spanne von 33 000 000 bis 35 000 000 EUR Kurze Beschreibung: Tiefbau- und Montageleistungen in den Gewerken E; G, W, FW. Zur Orientierung über das in den vergangenen Jahren abgefragte Leistungsspektrum verweisen wir auf die nachfolgend typischweiser abgefragten Leistungen/Tätigkeiten: — Umbau/Erneuerungen von Ortsnetzstationen; — alle Instandsetzungsarbeiten Netze und Stationen; — Auswechseln von Kabelverteilerschränken; — Erneuern, Abtrennen bzw. Instandsetzen von Hausanschlüssen; — Umlegung von Kabeln; — Störungsbehebung/Instandsetzung Kabelnetz 1 kV/10 kV; — Instandsetzungsarbeiten ONS. Wasser: — WHA Erneuerung: Tiefbau, Montage mit Kernbohrung und Verbinden der Kundenleitung; — WHA – MD erneuern: Tiefbau, Montage mit Kernbohrung und Verbinden der Kundenleitung; — WHA – Abtrennung: Tiefbau, Montage mit Ansagung der Wassersperrung durch verteilen der Kundenbenachrichtigung und durchführen der Wassersperrung; — HV Erneuerung: Tiefbau, Montage mit Ansagung der Wassersperrung durch verteilen der Kundenbenachrichtigung und durchführen der Wassersperrung; — WHA- Dückern auf Fremdbaustellen (z. B. Kanal): Montage; — Hydrantenerneuerung: Tiefbau, Montage mit Ansagung der Wassersperrung durch verteilen der Kundenbenachrichtigung und durchführen der Wassersperrung; — Hydrantenrückbau: Tiefbau, Montage mit Ansagung der Wassersperrung durch verteilen der Kundenbenachrichtigung und durchführen der Wassersperrung; — Schiebererneuerung: Tiefbau, Montage mit Ansagung der Wassersperrung durch verteilen der Kundenbenachrichtigung und durchführen der Wassersperrung; — Wasserdefekte (WHL) ausschachten nach Angabe. Monteure für die Montage stellt die SWK; — Wasserdefekte (WHA) ausschachten nach Angabe. Monteure für die Montage stellt die SWK. Gas: — GHA – Erneuerung: Tiefbau, Montage mit Kernbohrung und Verbinden der Kundenleitung; — GHA – MD erneuern: Tiefbau, Montage mit Kernbohrung und Verbinden der Kundenleitung; — GHA – Abtrennung: Tiefbau, Montage; — GHA – Dückern auf Fremdbaustellen (z.B. Kanal): Montage; — Gasdefekte (GHL) ausschachten nach Angabe. Monteure für die Montage (Störungsbeseitigung, anschließend Verschweißung durch Rohrbaufirma) stellt die SWK; — Gasdefekte (GHA) ausschachten nach Angabe. Monteure für die Montage (Störungsbeseitigung, anschließend Verschweißung durch Rohrbaufirma) stellt die SWK. Gasniederdruckreparatur: — Tiefbau, Aufschweißen von Kieler-Kappen inklusive Isolierung; — Tiefbau, Aufschweißen von Schweißflicken inklusive Isolierung; — Tiefbau, Erneuerung eines Rohrstückes mit 2 Doppelblasensetzgeräten und Isolierung. Gashochdruckreparatur: — Tiefbau, Erneuerung eines Rohrstückes (Gassperrungen werden durch die SWK durchgeführt), inklusive Isolierung; — Tiefbau, Erneuerung eines Schiebers (Gassperrungen werden durch die SWK durchgeführt), inklusive Isolierung. Gas und Wasser: — Straßenkappen erneuern im Fahrbahnbereich; — Straßenkappen erneuern im Pflaster; — Schlüsselstangen erneuern im Fahrbahnbereich; — Schlüsselstangen erneuern im Pflaster; — Leitungen mit und ohne Hausanschlüssen umlegen (z.B. für Kanalbaumaßnahmen), mit und ohne Tiefbau, Montage; — Regulierungsarbeiten im Zuge des Straßenausbaus, Schlüsselstangen erneuern, kürzen. In der Fernwärme (FW): — zu 99 % punktuelle Schäden im Leitungsnetz bzw. punktuelle Schäden an Hausanschlussleitungen. 2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 45230000, 45231112, 45232140, 45232300, 45315500, 45315400, 45232000, 45232310, 45231221, 45316000 3)Menge oder Umfang: Sh. Vergabeunterlagen. Geschätzter Wert ohne MwSt Spanne von 20 000 000 bis 21 000 000 EUR 5)Zusätzliche Angaben zu den Losen: Die Wertung der Angebote erfolgt wie nachfolgend beschrieben: Die angebotenen Preise im LV gelten als Festpreise für 2 Jahre (2017/18) nach Vertragsabschluss. Für die Restlaufzeit des Vertrages von 1 Jahr (2019) kann der Bieter eine Erhöhung seiner Preise mit einem pauschalen Prozentsatz zu jedem Titel (nicht positionsweise) oder einem einheitlichen Prozentsatz zum gesamten LV in der Anlage 3 zum Rahmenvertrag angeben. Falls hier (in der Anlage 3) diese Angaben zu einzelnen Titeln fehlen oder keine Angaben gemacht werden, gelten die in dem LV angebotenen Einzelpreise auch für die Restlaufzeit von 1 Jahr (Gesamtlaufzeit somit 3 Jahre). Die in dem LV (gemäß Anlage 2 zum Rahmenvertrag) genannten Mengen sind die erwarteten Mengen eines Jahres des Vertragszeitraums, die auf Basis Beauftragung in 2013/14 und der Wirtschaftsplanzahlen der nächsten 4 Jahre ermittelt wurden. Die Ermittlung des günstigsten Angebots wird wie folgt vorgenommen: Mengenvorsätze x Einheitspreise x 2 Jahre = Angebotspreis für 2017/18 Mengenvorsätze x (Einheitspreise + Aufschlag) gemäß Anlage 3 Rahmenvertrag x 1 Jahr = Angebotspreis für 2019 Angebotspreis 2017/18 + Angebotspreis 2019 = Angebotsgesamtpreis Der Bieter/die Bietergemeinschaft mit dem geringsten Angebotsgesamtpreis aller LV-Positionen und Titel liegt auf Platz eins, der Bieter/die Bietergemeinschaft mit der nächsthöheren Summe liegt auf Platz zwei usw. Die Vergabe Los 1 / der Mengenlose Krefeld erfolgt an drei Wirtschaftsteilnehmer, die den Zuschlag zu gleichen Teilen (je 33,33 %) nach dem (preis-aufsteigend) geringsten Angebots-Gesamtpreis erhalten. Los-Nr: 2 Bezeichnung: Los 2 Hausanschlüsse Krefeld 1)Kurze Beschreibung: Tiefbau- und Montagearbeiten für die Neuerstellung von Hausanschlüsse (mehrheitlich Mehrspartenhausanschlüsse). Im Rahmen dieser Arbeiten sind auch einzelne Telekomanschlüsse zu erstellen (TB und Montage), wie auch Telekom- und Breitbandkabelanschlüsse in Mehrspartenhauseinführungen eingeführt werden müssen (erforderliche Montagearbeiten sind durchzuführen). Gegenstand einer jeden einzelnen Beauftragung sind die dazu jeweils spezifizierten Leistungen. 2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 45230000, 45231112, 45232140, 45232300, 45315500, 45315400, 45232000, 45232310, 45231221, 45316000 3)Menge oder Umfang: Sh. Vergabeunterlagen. Geschätzter Wert ohne MwSt Spanne von 4 000 000 bis 4 500 000 EUR 5)Zusätzliche Angaben zu den Losen: Die Wertung der Angebote erfolgt wie nachfolgend beschrieben: Die angebotenen Preise im LV gelten als Festpreise für 2 Jahre (2017/18) nach Vertragsabschluss. Für die Restlaufzeit des Vertrages von 1 Jahr (2019) kann der Bieter eine Erhöhung seiner Preise mit einem pauschalen Prozentsatz zu jedem Titel (nicht positionsweise) oder einem einheitlichen Prozentsatz zum gesamten LV in der Anlage 3 zum Rahmenvertrag angeben. Falls hier (in der Anlage 3) diese Angaben zu einzelnen Titeln fehlen oder keine Angaben gemacht werden, gelten die in dem LV angebotenen Einzelpreise auch für die Restlaufzeit von 1 Jahr (Gesamtlaufzeit somit 3 Jahre). Die in dem LV (gemäß Anlage 2 zum Rahmenvertrag) genannten Mengen sind die erwarteten Mengen eines Jahres des Vertragszeitraums, die auf Basis Beauftragung in 2013/14 und der Wirtschaftsplanzahlen der nächsten 4 Jahre ermittelt wurden. Die Ermittlung des günstigsten Angebots wird wie folgt vorgenommen: Mengenvorsätze x Einheitspreise x 2 Jahre = Angebotspreis für 2017/18 Mengenvorsätze x (Einheitspreise + Aufschlag) gemäß Anlage 3 Rahmenvertrag x 1 Jahr = Angebotspreis für 2019 Angebotspreis 2017/18 + Angebotspreis 2019 = Angebotsgesamtpreis Der Bieter/die Bietergemeinschaft mit dem geringsten Angebotsgesamtpreis aller LV-Positionen und Titel liegt auf Platz eins, der Bieter/die Bietergemeinschaft mit der nächsthöheren Summe liegt auf Platz 2 usw. Im Los Hausanschlüsse erhält der Bieter/die Bietergemeinschaft den Zuschlag mit dem geringsten Angebots-Gesamtpreis. Die Vergabe erfolgt an einen Wirtschaftsteilnehmer. Los-Nr: 3 Bezeichnung: Los 3 Straelen/Wachtendonk 1)Kurze Beschreibung: Tiefbau- und Montageleistungen in den Gewerken E. Zur Orientierung über das in den vergangenen Jahren abgefragte Leistungsspektrum verweisen wir auf die nachfolgend typischweiser abgefragten Leistungen/Tätigkeiten: — Umbau/Erneuerungen von Ortsnetzstationen; — alle Instandsetzungsarbeiten Netze und Stationen; — Auswechseln von Kabelverteilerschränken; — Erneuern, Abtrennen bzw. Instandsetzen von Hausanschlüssen; — Umlegung von Kabeln; — Störungsbehebung/Instandsetzung Kabelnetz 1 kV/10 kV; — Instandsetzungsarbeiten ONS. 2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 45230000, 45231112, 45232140, 45232300, 45315500, 45315400, 45232000, 45232310, 45231221, 45316000 3)Menge oder Umfang: Sh. Vergabeunterlagen. Geschätzter Wert ohne MwSt Spanne von 2 000 000 bis 2 400 000 EUR 5)Zusätzliche Angaben zu den Losen: Die Wertung der Angebote erfolgt wie nachfolgend beschrieben: Die angebotenen Preise im LV gelten als Festpreise für 2 Jahre (2017/18) nach Vertragsabschluss. Für die Restlaufzeit des Vertrages von 1 Jahr (2019) kann der Bieter eine Erhöhung seiner Preise mit einem pauschalen Prozentsatz zu jedem Titel (nicht positionsweise) oder einem einheitlichen Prozentsatz zum gesamten LV in der Anlage 3 zum Rahmenvertrag angeben. Falls hier (in der Anlage 3) diese Angaben zu einzelnen Titeln fehlen oder keine Angaben gemacht werden, gelten die in dem LV angebotenen Einzelpreise auch für die Restlaufzeit von 1 Jahr (Gesamtlaufzeit somit 3 Jahre). Die in dem LV (gemäß Anlage 2 zum Rahmenvertrag) genannten Mengen sind die erwarteten Mengen eines Jahres des Vertragszeitraums, die auf Basis Beauftragung in 2013/14 und der Wirtschaftsplanzahlen der nächsten 4 Jahre ermittelt wurden. Die Ermittlung des günstigsten Angebots wird wie folgt vorgenommen: Mengenvorsätze x Einheitspreise x 2 Jahre = Angebotspreis für 2017/18 Mengenvorsätze x (Einheitspreise + Aufschlag) gemäß Anlage 3 Rahmenvertrag x 1 Jahr = Angebotspreis für 2019 Angebotspreis 2017/18 + Angebotspreis 2019 = Angebotsgesamtpreis Der Bieter/die Bietergemeinschaft mit dem geringsten Angebotsgesamtpreis aller LV-Positionen und Titel liegt auf Platz eins, der Bieter/die Bietergemeinschaft mit der nächsthöheren Summe liegt auf Platz 2 usw. Los Straelen/Wachtendonk erhält der Bieter/die Bietergemeinschaft den Zuschlag mit dem geringsten Angebots-Gesamtpreis. Die Vergabe erfolgt an einen Wirtschaftsteilnehmer. Los-Nr: 4 Bezeichnung: Los 4 Querschnittsarme NSP 1)Kurze Beschreibung: Tiefbau- und Montageleistungen für den Bau von Außenbeleuchtungsanlagen. Zur Orientierung verweisen wir, auf das in den vergangenen Jahren abgefragte Leistungsspektrum: — Neubau, Erweiterung und Erneuerung von Beleuchtungsnetzen, inkl. Kabelleitungstiefbau; — Erneuerung und Demontage von Freileitungsanlagen der öffentlichen Straßenbeleuchtung; — Errichten, Demontage und Auswechseln von Beleuchtungs-, Abspann- und Gemeinschaftsmasten; — Neubau, Erneuerung und Demontage von Seilleuchtenanlagen; — Kabelzug und Kabelverlegung; — Montagearbeiten in der öffentlichen Straßenbeleuchtung (z.B. Leuchten, Sika., RST- Kabelanschlusskästen, Muffen); — Installationsarbeiten in der öffentlichen Straßenbeleuchtung (z.B. Leuchten, Sika., Anschlussleitung oder Schutzrohrohr auf oder unter Putz am Gebäude); — Errichten von Schaltschränken; — Montage von fertig erstellten Schalttafeln für die Beleuchtung im Schaltschrank oder in Netzstationen; — Erstmessung von Beleuchtungsanlagen nach DIN VDE 0105/ Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Außenbeleuchtung, inklusive der Störungsbeseitigung. Zur Orientierung verweisen wir, auf das in den vergangenen Jahren abgefragte Leistungsspektrum: — Einzelentstörung nach separater Beauftragung (z.B. Leuchtmittel, Fassungen, Vorschaltgeräte, Schutzgläser); — Kontrolle von Seilleuchtenanlagen in Verbindung mit der Leuchten Reinigung (z.B. Aufhänge Armaturen, Aufhänge Punkte, Verritisolatoren); — Turnusmäßiger Lampenwechsel nach Vorgabe des Leistungsempfängers; — Turnusmäßige Reinigung der Leuchten und Zierleuchten bis 14,0 m Nennhöhe; — Instandhaltung von Beleuchtungsanlagen in Verbindung mit der Leuchten Reinigung (z. B. Fassungen, Vorschaltgeräte, Schutzgläser); — Revision von Beleuchtungsanlagen (z. B. Mastanschlussraum, Aufhänge Armaturen von Hängeleuchten); — Messung der Leuchtstellen nach BGR A3; — Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten an Schaltstellen; — Nummerierung von Leuchtstellen; — Technische Leuchtstellendokumentation nach Vorgabe des Leistungsempfängers. Gegenstand einer jeden einzelnen Beauftragung sind die dazu jeweils spezifizierten Leistungen. 2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 45231100, 45231112, 45232140, 45232300, 45232310, 45314310, 45315300, 45315400, 45315500, 45315600, 45315700, 45316000, 45316100, 45316110, 45317300 3)Menge oder Umfang: Siehe Vergabeunterlagen. Geschätzter Wert ohne MwSt Spanne von 7 000 000 bis 7 500 000 EUR 5)Zusätzliche Angaben zu den Losen: Die Wertung der Angebote erfolgt wie nachfolgend beschrieben: Die angebotenen Preise im LV gelten als Festpreise für 2 Jahre (2017/18) nach Vertragsabschluss. Für die Restlaufzeit des Vertrages von 1 Jahr (2019) kann der Bieter eine Erhöhung seiner Preise mit einem pauschalen Prozentsatz zu jedem Titel (nicht positionsweise) oder einem einheitlichen Prozentsatz zum gesamten LV in der Anlage 3 zum Rahmenvertrag angeben. Falls hier (in der Anlage 3) diese Angaben zu einzelnen Titeln fehlen oder keine Angaben gemacht werden, gelten die in dem LV angebotenen Einzelpreise auch für die Restlaufzeit von 1 Jahr (Gesamtlaufzeit somit 3 Jahre). Die in dem LV (gemäß Anlage 2 zum Rahmenvertrag) genannten Mengen sind die erwarteten Mengen eines Jahres des Vertragszeitraums, die auf Basis Beauftragung in 2013/14 und der Wirtschaftsplanzahlen der nächsten 3 Jahre ermittelt wurden. Die Ermittlung des günstigsten Angebots wird wie folgt vorgenommen: Mengenvorsätze x Einheitspreise x 2 Jahre = Angebotspreis für 2017/18 Mengenvorsätze x (Einheitspreise + Aufschlag) gemäß Anlage 3 Rahmenvertrag x 1 Jahr = Angebotspreis für 2019 Angebotspreis 2017/18 + Angebotspreis 2019 = Angebotsgesamtpreis Der Bieter/die Bietergemeinschaft mit dem geringsten Angebotsgesamtpreis aller LV-Positionen und Titel liegt auf Platz eins, der Bieter/die Bietergemeinschaft mit der nächsthöheren Summe liegt auf Platz 2 usw. Im Los Straßenbeleuchtung erhält der Bieter/die Bietergemeinschaft den Zuschlag mit dem geringsten Angebots-Gesamtpreis. Die Vergabe erfolgt an einen Wirtschaftsteilnehmer. Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

SWK SETEC GmbH, St. Töniser Straße 124, 47804 Krefeld

21.09.2016

Straßeninfrastruktur
Ortsstrassen, Privatstrassen
Sanierungobjekt

01.01.2017 - 31.12.2019

Bauportal, Strassenbauportal, Bauausführung, Oberbauleistungen, Strassenbetriebseinrichtungen, Tiefbau, GaLaBau Garten- und Landschaftsbauarbeiten, Oberbauschichten aus Asphalt, Pflasterdecken, Plattenbeläge und Einfassungen, Strassenbeleuchtung, Abwasserableitung und Wasser- und Gasverteilung, Kabelverlegearbeiten, Rohrleitungsbau, Beleuchtungsanlagen, Gas-, Wasserleitungen - Guß, Stahl, Kupfer, Gas-, Wasserleitungen - HDPE, Kunststoffe, Abwasser-, Kanalarbeiten

Weitere Referenz-Projekte der Firma

Weitere Produkte/Leistungen der Firma