Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt DGUV-V3 Prüfung ortsfester elektr. Anlagen / Betriebsmittel inklusive Dokumentation für Hessen Mobil – aufgeteilt auf 5 Lose in Wiesbaden

Referenz / Projekt der Firma HD Elektrotechnik GmbH im Bereich Elektrische Anlagen

65203  Wiesbaden
DE: Deutschland Standortinformation:

DGUV-V3 Prüfungen Rhein-Main Los-Nr.: 1 II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s) 71356000 II.2.3)Erfüllungsort NUTS-Code: DE7 Hauptort der Ausführung: 6 Straßen-, 4 Autobahn- und 1 Straßen- und Autobahnmeisterei im Rhein-Main-Gebiet II.2.4)Beschreibung der Beschaffung: Erstprüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen und ortsfesten Betriebsmittel bei 6 Straßen-, 4 Autobahn- und 1 Straßen- und Autobahnmeisterei im Rhein-Main-Gebiet. Die Leistung umfasst die Durchführung und Dokumentation der Prüfung (inkl. der aufgefallenen Mängel) sowie die Erstellung einer Bestandsdokumentation. Die Dokumentation hat sowohl in Papier- als auch in digitaler Form zu erfolgen. Die ortsfesten Anlagen und Betriebsmittel in den vertragsgegenständlichen Meistereien im Rhein-Main-Gebiet müssen entsprechend der DIN VDE 0100 geprüft werden, wobei die Prüfungen auf Grundlage der TRBS 1201 „Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftiger Anlagen“ und gemäß den Schutzzielen des § 5 „Prüfungen“ der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ der BGV A3/DGUV-V3 und den zugehörigen Durchführungsanweisungen durchzuführen sind. Des Weiteren können im Zuge der Leistungserbringung Arbeitsbesprechungen und sonstige Abstimmungstermine mit allen Projektbeteiligten erforderlich werden. II.2.5)Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6)Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 78 000.00 EUR II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/06/2018 Ende: 31/12/2018 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11)Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14)Zusätzliche Angaben II.2)Beschreibung II.2.1)Bezeichnung des Auftrags: DGUV-V3 Prüfungen Südhessen Los-Nr.: 2 II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s) 71356000 II.2.3)Erfüllungsort NUTS-Code: DE7 Hauptort der Ausführung: 5 Straßen- und 1 Straßen- und Autobahnmeisterei in Südhessen II.2.4)Beschreibung der Beschaffung: Erstprüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen und ortsfesten Betriebsmittel bei 5 Straßen- und 1 Straßen- und Autobahnmeisterei in Südhessen. Die Leistung umfasst die Durchführung und Dokumentation der Prüfung (inkl. der aufgefallenen Mängel) sowie die Erstellung einer Bestandsdokumentation. Die Dokumentation hat sowohl in Papier- als auch in digitaler Form zu erfolgen. Die ortsfesten Anlagen und Betriebsmittel in den vertragsgegenständlichen Meistereien in Südhessen müssen entsprechend der DIN VDE 0100 geprüft werden, wobei die Prüfungen auf Grundlage der TRBS 1201 „Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftiger Anlagen“ und gemäß den Schutzzielen des § 5 „Prüfungen“ der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ der BGV A3/DGUV-V3 und den zugehörigen Durchführungsanweisungen durchzuführen sind. Des Weiteren können im Zuge der Leistungserbringung Arbeitsbesprechungen und sonstige Abstimmungstermine mit allen Projektbeteiligten erforderlich werden. II.2.5)Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6)Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 35 000.00 EUR II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/06/2018 Ende: 31/12/2018 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11)Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14)Zusätzliche Angaben II.2)Beschreibung II.2.1)Bezeichnung des Auftrags: DGUV-V3 Prüfungen Mittelhessen Los-Nr.: 3 II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s) 71356000 II.2.3)Erfüllungsort NUTS-Code: DE7 Hauptort der Ausführung: 5 Straßen- und 1 Autobahnmeistereien in Mittelhessen II.2.4)Beschreibung der Beschaffung: Erstprüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen und ortsfesten Betriebsmittel bei 5 Straßen- und 1 Autobahnmeisterei in Mittelhessen. Die Leistung umfasst die Durchführung und Dokumentation der Prüfung (inkl. der aufgefallenen Mängel) sowie die Erstellung einer Bestandsdokumentation. Die Dokumentation hat sowohl in Papier- als auch in digitaler Form zu erfolgen. Die ortsfesten Anlagen und Betriebsmittel in den vertragsgegenständlichen Meistereien in Mittelhessen müssen entsprechend der DIN VDE 0100 geprüft werden, wobei die Prüfungen auf Grundlage der TRBS 1201 „Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftiger Anlagen“ und gemäß den Schutzzielen des § 5 „Prüfungen“ der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ der BGV A3/DGUV-V3 und den zugehörigen Durchführungsanweisungen durchzuführen sind. Des Weiteren können im Zuge der Leistungserbringung Arbeitsbesprechungen und sonstige Abstimmungstermine mit allen Projektbeteiligten erforderlich werden. II.2.5)Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6)Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 40 000.00 EUR II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/06/2018 Ende: 31/12/2018 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11)Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14)Zusätzliche Angaben II.2)Beschreibung II.2.1)Bezeichnung des Auftrags: DGUV-V3 Prüfungen Westhessen Los-Nr.: 4 II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s) 71356000 II.2.3)Erfüllungsort NUTS-Code: DE7 Hauptort der Ausführung: 9 Straßen- und 2 Autobahnmeistereien in Westhessen II.2.4)Beschreibung der Beschaffung: Erstprüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen und ortsfesten Betriebsmittel bei 9 Straßen- und 2 Autobahnmeistereien in Westhessen. Die Leistung umfasst die Durchführung und Dokumentation der Prüfung (inkl. der aufgefallenen Mängel) sowie die Erstellung einer Bestandsdokumentation. Die Dokumentation hat sowohl in Papier- als auch in digitaler Form zu erfolgen. Die ortsfesten Anlagen und Betriebsmittel in den vertragsgegenständlichen Meistereien in Westhessen müssen entsprechend der DIN VDE 0100 geprüft werden, wobei die Prüfungen auf Grundlage der TRBS 1201 „Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftiger Anlagen“ und gemäß den Schutzzielen des § 5 „Prüfungen“ der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ der BGV A3/DGUV-V3 und den zugehörigen Durchführungsanweisungen durchzuführen sind. Des Weiteren können im Zuge der Leistungserbringung Arbeitsbesprechungen und sonstige Abstimmungstermine mit allen Projektbeteiligten erforderlich werden. II.2.5)Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6)Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 69 000.00 EUR II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/06/2018 Ende: 31/12/2018 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11)Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14)Zusätzliche Angaben II.2)Beschreibung II.2.1)Bezeichnung des Auftrags: DGUV-V3 Prüfungen Nordhessen Los-Nr.: 5 II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s) 71356000 II.2.3)Erfüllungsort NUTS-Code: DE7 Hauptort der Ausführung: 3 Straßenmeistereien in Nordhessen II.2.4)Beschreibung der Beschaffung: Erstprüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen und ortsfesten Betriebsmittel bei 3 Straßenmeistereien in Nordhessen. Die Leistung umfasst die Durchführung und Dokumentation der Prüfung (inkl. der aufgefallenen Mängel) sowie die Erstellung einer Bestandsdokumentation. Die Dokumentation hat sowohl in Papier- als auch in digitaler Form zu erfolgen. Die ortsfesten Anlagen und Betriebsmittel in den vertragsgegenständlichen Meistereien in Nordhessen müssen entsprechend der DIN VDE 0100 geprüft werden, wobei die Prüfungen auf Grundlage der TRBS 1201 „Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftiger Anlagen“ und gemäß den Schutzzielen des § 5 „Prüfungen“ der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ der BGV A3/DGUV-V3 und den zugehörigen Durchführungsanweisungen durchzuführen sind. Des Weiteren können im Zuge der Leistungserbringung Arbeitsbesprechungen und sonstige Abstimmungstermine mit allen Projektbeteiligten erforderlich werden. II.2.5)Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6)Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 20 500.00 EUR II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/06/2018 Ende: 31/12/2018

Land Hessen, vertreten durch das Hessische Competence Center -Zentrale Beschaffung-, Rheingaustraße 186, 65203 Wiesbaden

23.05.2018

01.06.2018 - 31.12.2018

Bauportal, Bauausführung, Baudienstleistung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Prüfung und Wartung Haustechnischer Anlagen, Elektrische Anlagen

Weitere Referenz-Projekte der Firma