Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Helmholtz-Zentrum Geesthacht: Neubau C³ – Stark- und Schwachstromanlage. in Max-Planck-Straße 1, Geesthacht.

Referenz / Projekt der Firma Meyenburger Elektrobau GmbH im Bereich Fernmeldeanlagen (Telefon, Funk), Leitstellentechnik

21502  Max-Planck-Straße 1, Geesthacht.
DE: Deutschland Standortinformation:

Stark- und Schwachstromanlage für den Neubau von 2 Labor- und Bürogebäuden und 1 Gebäudeumbau. 3 St. Niederspannungs-Gebäudehauptverteilung; ca. 10 St. Niederspannungs-Unterverteilung; ca. 1 500 m Zuleitungen; ca. 26 000 m Installationsleitungen; ca. 1 200 m Installationsgeräte; ca. 1 000 m Beleuchtungskörper; Baustromversorgung für 3 Gebäude; ca. 6 St. 19"-Verteiler einschl. Patchfelder; ca. 38 000 m Fernmelde- und Datenkabel; ca. 500 m Zuleitungen in Außenanlagen einschl. Tiefbauarbeiten; 11 St. Mast/Pollerleuchten.

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH Abteilung TF, Max-Planck-Straße 1, 21502 Geesthacht

13.01.2016

Forschungsgebäude, Laborgebäude
Neubauobjekt

471 053 EUR

Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik, Fernmeldeanlagen (Telefon, Funk), Leitstellentechnik, Kabel und Leitungen, Installationsgeräte, Baustromversorgung, Beleuchtungsinstallation, Datennetze

Weitere Referenz-Projekte der Firma