Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Herzzentrum Ludwigshafen – Medizinische Gasversorgung. in Ludwigshafen.

Referenz / Projekt der Firma MTA GmbH Medizin-Technischer-Anlagenbau im Bereich Medizinische Gasinstallationen

67063  Ludwigshafen.
DE: Deutschland Standortinformation:

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen plant den Neubau des Herzzentrums auf dem Gelände des Klinikums Ludwigshafen. Das Herzzentrum ist als dreigeschossiger Baukörper mit einem Untergeschoss geplant. In den Etagen E-1, E00 und E01 ist eine bauliche Anbindung an den Bestand Haus C geplant. Die Abmessungen des Baukörpersbetragen L x B x H ca. 66 m x 40 m x 20 m zzgl. Verbindungsgang L x B x H ca. 50 m x 4 m x 10 m. In unmittelbarer Nähe des Baufeldes befindet sich ein Hubschrauberlandeplatz des Klinikums Ludwigshafen. Für den Neubau des Herzzentrums sind alle Komponenten der Medizinischen Gasversorgung zu liefern, zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Das Herzzentrum erhält Gasnetze für die Gasarten Sauerstoff, med. Druckluft, Druckluft 8 bar, Kohlendioxid, Vakuum und für die Narkosegasabsaugung. Einzelne Netze sind auf begrenzte Bereiche beschränkt, so z. B. das Kohlendioxidnetz auf den OP-Bereich. Sauerstoff und Druckluft werden beide aus den jeweiligen Gasnetzen des Klinikum bereit gestellt. Die Zuleitungen aus dem Haus C des Klinikum sind Bestandteil dieser Ausschreibung. Alle Gasnetze haben ihren Ausgang in der Gaszentrale des Neubaus. Sauerstoff und Druckluft erhalten jeweils Verteiler. Das Kohlendioxidnetz wird durch eine Flaschenbatterie gespeist. Das Vakuumnetz erhält eine eigene Vakuumanlage. Beide befinden sich ebenfalls in der Gaszentrale des Neubaus Alle Gasnetze werden über Bereichskontrolleinheiten zu den Entnahmestellen verlegt. Die Bereichskontrolleinheiten sind an die Gebäudeleittechnik angeschlossen. Entnahmestellen sind unverwechselbar nach Gasarten gekennzeichnet auszuführen. Es werden sowohl Wandeinbaudosen als auch Dosen für Geräte-, Ampel- oder Medienschieneneinbau eingebaut. II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 45215130, 45333000 II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein II.1.8)Lose Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2)Menge oder Umfang des Auftrags II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang: 1 Stück Vakuumerzeugungsanlage, 1 Stück Sauerstoffverteilstation, 1 Stück Druckluftverteilstation, 1 Stück Kohlendioxidstation, 14 Stück Gasentnahmestellen für med. Gase Sauerstoff, 175 Stück Gasentnahmestellen für den Geräteeinbau, Sauerstoff, 26 Stück Gasentnahmestellen für med. Gase Druckluft, 185 Stück Gasentnahmestellen für den Geräteeinbau, Druckluft, 6 Stück Gasentnahmestellen für med. Gase Druckluft 8 bar, 3 Stück Gasentnahmestellen für med. Gase Kohlendioxid, 6 Stück Gasentnahmestellen für den Geräteeinbau, Kohlendioxid, 5 Stück Gasentnahmestellen für med. Gase Vakuum, 12 Stück Gasentnahmestellen für den Geräteeinbau, Vakuum, 436 Stück Sintermetallfilter für Entnahmestelle, 7 Stück Narkoseabsaugung UP, 6 Stück Narkoseabsaugung, Geräteeinbau, diverse Gaskugelhähne, verschiedener Art, Anschluss an Geräte-Anschlusspunkt, Anschluss an Hauptleitung, Brandschutzdurchführung, Wartungsvertrag bis 6 Jahre.

Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH, Neubau-HZL-Team Bremserstr. 79 67073 Ludwigshafen am Rhein
http://www.klilu.de

17.09.2014

Krankenhäuser, Kliniken

Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, sonstige Gebäudeausrüstung, Medizinische Gasinstallationen

Weitere Referenz-Projekte der Firma