Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Im nördlichen Teil der Messe München werden zwei Ausstellungshallen (C5/C6) mit den zugehörenden Verbindungsbauwerken Nord (Kongressbereiche, Restaurants, etc.) und Süd (technische Einrichtungen und Sanitärbereiche) sowie allen erforderlichen Infr

Referenz / Projekt der Firma Omexom Frankenluk GmbH im Bereich Niederspannungsverteilersysteme, Einbaugeräte

81823  München, Paul-Henri-Spaak-Str. 12.
DE: Deutschland Standortinformation:

Diverse Reihenstandschränke (NSHV) mit Einspeiseleistungsschalter und NH-Abgangsfelder— ca. 5 Stck., Zählerstandschränke – ca. 15 Stck., Kompensationseinzelstandschränke – ca. 15 Stck., Integration Stromschienenanschlussstück – ca. 8 Stck., diverse Reihenstandschränke (AEVH) – ca. 2 Stck., Lastverkabelung bis 1 x 300 mm2 - ca. 7.000 m, Melde-, Mess- und Steuerungsverkabelung – ca. 6.000 m,

Messe München GmbH, Messegelände , 81823 München

16.08.2016

Messehallen

04.01.2017 - 02.05.2018

1 417 071,33 EUR EUR

Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik, Niederspannungsverteilersysteme, Einbaugeräte, Kompensationsanlagen

Weitere Referenz-Projekte der Firma