Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Projekt "Breitbandinfrastruktur in Planungsregionen des Landes Brandenburg - Glasfaser 2020, Planungsregion 5 Nord" - Fachlos 1 - "Tiefbau und Herstellen der Rohranlage sowie Aufstellen der MFGs" - "Bauabschnitte 3 - 8 (EU 1 - EU 6)". in Potsdam,

Referenz / Projekt der Firma Meyenburger Elektrobau GmbH im Bereich Leerrohranlagen

14467  Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Havelland.
DE: Deutschland Standortinformation:

Die Auftraggeberin beabsichtigt im Rahmen eines des geförderten Vorhabens GF2020 den flächendeckenden Ausbau der netzgebundenen Breitbandinfrastruktur im Land Brandenburg, hier Planungsregion 5: Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Havelland. Ziel ist eine flächendeckende und zukunftssichere Breitbanderschließung möglichst aller Haushalte und aller Gewerbegebiete mit bis zu 50 Mbit/s bis 2020. Hierzu sollen Kabelverzweiger (KVZ) mit VDSL erschlossen werden, um den Anwohnern den Zugang zu leistungsfähigem Breitband-Internet zu ermöglichen. Um dies zu realisieren sollen Multifunktionsgehäuse (MFG) mit VDSL-DSLAM gestellt und mittels Glasfaser an bestehende Glasfaser-Backbone-Netze in Brandenburg angeschlossen werden. Ausgehend von diesen Bachbone-Netzen müssen neue Glasfaserkabel - in der Regel erdverlegt im Leerrohr DN50 - verlegt werden. Hierbei sollen möglichst zeit- und kostensparende Verlegearten (z.B. Verlegung mittels Kabelpflug) genutzt werden. In Ausnahmefällen ist je nach Auflage der Genehmigungsbehörde auch die oberirdische Linienführung an neu zu errichtenden Mastanlagen möglich. Gegenstand der hiesigen Vergabe sind die Bauleistungen für den Tiefbau und das Herstellen der Rohranlage sowie das Aufstellen von MFGs für die Bauabschnitte 3 - 8 (EU 1 - EU 6). Ausgehend von diesen Bauabschnitten wird die Ausschreibung in sechs Lose aufgeteilt. Die Lose und Bauabschnitte umfassen dabei Arbeiten in den folgenden Ausführungsorten: - Los 1 - Bauabschnitt 3 (EU 1): In den Orten Nedlitz, Bornstedt, Geltow, Neukammer, Nauen (am Mahlbusen/Märkischer Ring), Nauen, Nauen (Weinberg), Wandsdorf, Perwenitz, Breedow, Markee, Wustermark, Brückenkopf (Schumachersiedlung Ketzin) und Wildpark West; - Los 2 - Bauabschnitt 4 (EU2): In den Orten Bohnenland, Briest, Bahnitz, Möthlitz, Nitzahn, Knoblauch und Schmerzke; - Los 3 - Bauabschnitt 5 (EU 3): In den Orten Radewege, Butzow, Bagow, Päwesin, Lünow und Weseram; - Los 4 - Bauabschnitt 6 (EU 4): In den Orten Gräningen, Garlitz-Buckow und Barnewitz-Buschow; - Los 5 - Bauabschnitt 7 (EU 5): In den Orten Großderschau, Gollenberg, Havelaue und Rhinow, Friesack, Retzow, Pessin und Ribbeck; - Los 6 - Bauabschnitt 8 (EU 6): Im Ort Nuthetal/Bergholz-Rehbrücke. Der Bieter muss für alle Lose ein Angebot abgeben. Die Abgabe von losübergreifenden Nebenangeboten (z.B. die Einräumung von Rabatten bei Zuschlagserteilung für mehr als ein Los) durch den Bieter ist nicht gestattet. Mit Abgabe des Angebots hat der Bieter anzugeben, für welche Anzahl von Losen er maximal bereit ist die Leistung vollständig zu erbringen. Der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung je Los stellt die Auftraggeberin die Gesamtwirtschaftlichkeitsprüfung gegenüber. Soweit ein Bieter angibt, dass er bereit ist die Leistungen für mehrere oder alle Lose vollständig zu erbringen und seine Einzellosangebote in der Addition das gesamtwirtschaftlichste Angebot darstellen, kann er den Zuschlag für mehrere oder alle Lose erhalten (Gesamtvergabe). Mit den Ausschreibungsunterlagen stellt die Auftraggeberin dem Bieter die Streckenpläne (Streckenplanung) zur Verfügung, die der Bieter bei seiner Angebotserstellung zu berücksichtigen hat.

DNS:NET Internet Service GmbH Zimmerstraße 23 10969 Berlin

16.06.2015

305 670,36 EUR

Bauportal, Bauausführung, Tiefbau, Kabelverlegearbeiten, Erdarbeiten, Leerrohranlagen, Graben und Künettenaushub

Weitere Referenz-Projekte der Firma