Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Sicherheitsüberprüfung von Antennenmasten in 81671 München

Referenz / Projekt der Firma FUCHS Europoles GmbH im Bereich Antennenanlagen

81671  München
DE: Deutschland Standortinformation:

Die Landeshauptstadt München (LHM) betreibt Strassentunnel im Stadtgebiet von München, die u.a. auch mit umfangreicher
Kommunikationstechnik ausgestattet sind. Für die Sicherheit sind neben BOS-Funkanlagen auch GSM-Mobilfunkanlagen und
Rundfunkrepeater eingesetzt, sodass im Tunnel die Kommunikation für die BOS-Einsatzkräfte gewährleistet ist und die
Verkehrsteilnehmer auch informativ erreichbar sind. Die Heranführung der in die Tunnel eingespeisten Funksignale wird entweder über
Glasfaserstrecken realisiert oder durch das Umsetzen der an der Oberfläche vorgefundenen und ausreichend starken Funksignale
erreicht, die über Antennen an entsprechend hohen Funkmasten aufgenommen werden. Es sind Funkmasten an 8 Standorten
vorhanden. Diese Masten sind bis zu 20m hoch, ein Flutlichtmast trägt Antennen in ca. 30m Höhe. Diese Funkmasten sind in
mechanischer, statischer und elektrischer (Blitzschutz) Hinsicht turnusmäßig zu prüfen. Der Wartungszyklus erstreckt sich über 6
Jahre.

Landeshauptstadt München, Baureferat, Friedenstraße 40, 81671 München

Öffentlicher Bau

Bauportal, Bauausführung, TGA Technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik, Antennenanlagen

Weitere Referenz-Projekte der Firma

Weitere Produkte/Leistungen der Firma